Peinliche Fehler, die eigtl. niemand wissen sollte.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Peinliche Fehler, die eigtl. niemand wissen sollte.

      Welche Fehler sind euch schon beim Basteln/Fahren passiert für die ihr euch schämt und die echt mords BLÖD sind.....


      Mir grade eben erst passiert: Mit 80 und lautem geknatter in meine Straße eingebogen..... kurz vorm Blinker runterbremsen um dann ganz cool danach wieder zu beschleunigen, dann bei 70 der Schock!

      Motor stirbt ab........ instinktiv die Kupplung gezogen runtergeschaltet und mit bangen Gedanken ausrollen lassen..... Gedanklich hab ich mir schon ausgemalt wie mein schöner neuer M1L wohl unter dem Zylinderkopf aussieht....

      Erster Gedanke (Hoffnungslosigkeit/Verzweiflung): VERDAMMT dabei hast du den Vergaser doch extra sorgfältig abgedüst! Und das Kerzenbild war Braun!
      Zweiter Gedanke (Beten): DAS Kann doch nur die Kerze sein! Es muss die Kerze gewesen sein!
      Dritter Gedanke, während fluchend die letzten 100m zur Haustür schiebend zurückgelegt werden: Das war doch kein Kolbenklemmer! Gibts nix! Das kann keiner gewesen sein! SCheiß Bock, ich verkauf ihn!
      Vierter und letzter Gedanke: Hmmm mal vorsichtshalber in den Tank gucken VIIIELLEEEEICHT................................... du Idiot.................


      Hab ich Trottel vergessen dass ich letzte Woche getankt hab und schon 60km mit der Tankfüllung runtergejuckelt hab.... Vor lauter Sorge um meinen Zylinder hab ich Depp nicht mehr drangedacht den Benzinhahn vill. erstma auf Reserve zu stellen......... :cursing:
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • lach sowas kann jeden passieren.

      ist aber nichts schlimmes

      was lustiger ist wenn du die Kerze abeschraubt hast und vergesst den kerzenstecker wieder draufzustecken und hast die backe wieder drauf :-3.
    • Da könnte ich Seien füllen :D

      Jeder kennt den Pin der den Kupplungsmutterneinsteller hält. Das Gewinde war schrottreif und ich wollte es nachschneiden. Dabei bricht der Gewindeschneider ab und als ich den entfernen wollte reisst der ganze Pin ab :-1
      Musste dann einen Halter nachbauen und hab den mit 2 M8 Schrauben an der Schwinge angebracht. Hält, passt und hat nicht jeder klatschen-)

      Andere Story:

      Ich hab die Kupplung im Motor eingebaut, extra den Kupplungsmutternhalter gebastelt, alles toll, Deckel drauf, Motor rein, Auspuff drauf, Rad drauf, Züge rein, einstellen und will gerade starten als ich merke das ich den Sicherungskorb an der Kupplung nicht umgebogen habe :cursing:
      Konnte es dann mit Rad runter und eingebautem Motor beheben.....
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • stand an der tanke und hab die karre vollgetankt (diesel) als ich mit dem spaß fertig war hab ich mir den kanister gegriffen und den auch mit voll gemacht (ebenfalls diesel). gezahlt und nach hause. zu hause angekommen dachte ich mir mach ich gleih mal nen frischen 1:50 mix. also kanister aufgeschraubt und mir gedacht dass riecht aber komisch. und dann kam es mir. ICH VOLLIDIOT!!! :-1

      gruß dominik
      Das Leben ist zu kurz um genügend fossile Kraftstoffe in Spaß zu verwandeln...
    • Schöner Thread

      .....wir schreiben das Jahr 1993 wir waren jung und.......
      ´ne Kupplung repariert an meiner damaligen Rennfuffi(PV Motor mit 133 D.R, welcher wie die Hölle ging)und Pling... der Halbmond der Kulu fällt in die Tiefen des Motors Fluch Zeter...doch den Motor raus? Aber wie geasagt wir waren jung und stark und haben die Gute zu Dritt umgedreht, vorher ein weißes Bettlaken(ja, ich habe eine sehr tolerante Mutter, welche auch stillschweigend den lackierten bruzelden Motor(Kurbelwellenvorbereitung) in Mutterns guten Backofen ohne Kommentar geduldet hat, nur die Pizzen schmeckten 2 Wochen echt scheiße!)in der Garage hingelegt und dann schütteln was das Zeug hält...und Ta Ta der lag der kleine fiese Halbmond. Was haben wir uns gefreut, dann vorsichtig weitergeschraubt und die anschließende Fahrt sehr genossen!
    • Blöder Benzinhahn

      Was Mir leider nach fast zehn Jahren vespa fahren manchmal
      Immernoch passiert ist : losfahren nach 100 Metern geht die vespa
      Aus!!! Schock Terror pure verzweiflung!!! Und dann ein Kleiner verlegener
      Griff an den scheiss Hahn - natürlich haben es alle Kumpels mitbekommen
      Und lachen sich einen ab!!!
      Ja das vespa fahren ist schon manchmal hart....
      So long,
      Hook...
      img_3051_20110517_1415670498
    • Puh, ich mach nur die Standard-Dämlich-Sachen:
      Losfahren nachdem tanken, nach ein paar Metern verreckt die Mühle - na klar, Benzinhahn zu
      Kicken wie behämmert - na klar Zündung aus...
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • ...wir schreiben den 25.05.2009 19.oo uhr: bin mit meiner vespa unterwegs bis mir auffällt das sie viel zu ruhig läuft...fast nix zu hören.... :pinch: bis ich bemerkt hab, dass ich zu fuss unterwegs war und die vespa zu hause vergessen hatte....sowas passiert auch nur mir.... :-1 :-1 :-1
      gesendet von einem meiner 4 ipads.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Karl Lagerfeuer schrieb:

      ...wir schreiben den 25.05.2009 19.oo uhr: bin mit meiner vespa unterwegs bis mir auffällt das sie viel zu ruhig läuft...fast nix zu hören.... :pinch: bis ich bemerkt hab, dass ich zu fuss unterwegs war und die vespa zu hause vergessen hatte....sowas passiert auch nur mir.... :-1 :-1 :-1



      haahahahaaa neeee... das glaub ich nicht :thumbsup:
    • ....ist mein ernst.....ist mir erst gekommen als die rennleitung mich angehalten hat und die papiere sehen wollte und die haben tatsächlich behauptet, dass ich die vespa illegal getuned hätte. ich: nene, die läuft so schnell..alles original...dann musste ich mit auf die wache......dann kam ein sachverständiger und der hat letzten endes bemerkt, dass ich keine vespa gefahren bin sondern ne schwalbe..."die dürfen ja ihre 60 km/h fahren"...und gut war....ausser zeit und gedult hat´s schliesslich nicht gekostet...wie auch....man darf doch 60 km/h rennen, oder? halt nicht auf der strasse....galimathias
      gesendet von einem meiner 4 ipads.
    • Mir ist mal folgendes passiert. Ich fahr so los und irgendwann nach kurzer Zeit läuft meine Vespa einfach nicht so wie sie soll. Zuvor wurde nichts daran gemacht. Im Stand ging sie immer wieder aus wenn man kein Gas gegeben hat. Und ist auch immer recht schlecht wieder angesprungen. Dann habe ich die Gute einfach stehen gelassen und bin mit einem Kumpel mitgefahren. Am nächsten Morgen lauf ich an meiner Vespa vorbei und merk, dass der Choke noch gezogen war. Danach war mir alles klar.
    • zum Thema Helm:

      Echt so passiert guter Freund von mir. Überlegt sich ob er mit der T5 oder dem Fahrrad fahren will. Ok T5 setzt sich den Helm auf und radelt los.....
      an der nächsten Ecke denkt er sich nur "Man ist die Leise heut und die Leute gucken auch so komisch heut!" Dann der Aha Effekt und er setzt den Helm ab und fährt nochmal kurz Heim um das richtige Gefährt zu nehmen!

      Haben wir gelacht.....der Runinnig Gag für Wochen....."Zieht sich nen Helm auf und fährt mit dem Rad!"
    • also das mit dem gescholssenen benzinhahn kenne ich auch einfach losgefahren nach einem kilometer ging meine vespa pk 50 s aus und ich dachte mist was ist denn jetzt 5 min spähter bemerke ich das ich vergessen hatte den benzinhahn zu öffen!!

      aber eine andere story habe ich von meinem neuaufbau meiner pk 50 xl2!
      ich war so ca 2 wochenenden schon dabei sie wieder zusammenzubauen bis mir aufgefallen ist das ich den kompletten zündschlosssatz verggessen hatte beim zusammenbau!!!problem war nur die gabel-lenkrohr sammt lenkopf und seilzügen seilzügen hatte ich schon montiert !!!
      also ich nun wieder alles auseinander:seilzüge gelöst lenkopf runter ,lenkrohr raus zündschlosseinheit samtsperrstück für das lenrschloss rein!lenkopf wieder rein und zusammengebaut und fertig !!!!!!na ja ich dachte ich währe fertig!!!!!
      wollte dann das beinschildfach sammt des schließzylinders und und der abdeckung montieren bis mir auffiel das ich das stück wo der schließzylinder einfast vergessen hatte!!!!mist !also wieder alles auseinander und wieder alles zusammen
      und siehe da jetzt war alles richtig!!!aber auch der halbe samstag vormitag vergangen!!!also wenn jetzt jemand fragen hat wie der lenkkopf sammt zündschloß und lenkrohr zusmmengebaut einfach mal melden bei mir !grins lach
      gruß gernot
    • Als ich zum erstenmal mit meinem M1L aufm Prüfstand war, hat meine Kupplung ab 14PS das rutschen angefangen...... Sooooo jetzt wollt ich unbedingt nochn Lauf machen, bevor der Laden zu macht (es war 15 vor 8, um 8 is dicht). AAAAAAAAALSO Reuse runter vom Prüfstand und auf die Hebebühne gewuchtet. Franz in einer Rekordgeschwindigkeit demontiert ( der lässt sich wirklich beschissen an- und demontieren), Sicherheitssplint aufgeknippst, Mutter vom Reifen gelöst, Reifen runter, Kuludeckel runter, Andruckplatte raus, Kulu raus, mitm Kulu-kompressor komprimiert, sicherungsring raus, Beläge raus, Federn raus, stärkere Federn rein, Beläge rein, Ring drauf, Kompressor aufschrauben, Kulu REIN, nebenbei nochn Helicoil ins Gehäuse gejagt weil ne Schraube nich mehr halten wollte, Deckel drauf, Reifen drauf, Splint rein, Reifen drauf, den Franz unter die Backe geprügelt und: FERTIG gerufen, was für Saban (hat mir beim Vergaser einstellen geholfen) das Zeichen war, nochn lauf zu machen.
      Vorsichtshalber mal die Kupplung gezogen.......... hmmmmmmmmmmmmmmmmmm geht leicht..... irgendwie zu leicht?! Sind das die Cosafedern?! Müsste doch schwerer gehen?! ich mein GEIL aber hmmmmmmmmm

      Saban: Du Kettenjonny.....
      Ich: hmm?
      Saban: Is das eigentlich deine Andruckplatte da?!
      Ich: :huh: ?( 8| :cursing: :S ;( :-1
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Blöd aber kann passieren


      Bei mir passieren auch immer die üblichen sachen wie schlüssel umdrehen oder benzin hahn öffnen. Blos bei mir wirds immer peinlich da ich meistens irgendwo stehenbleib wo grad viel los ist ...auf straßen in der stadt oder auch mal am bahnhof...Beim ersten mal wo ich vergessen hatte ihn wieder zu öffnen hab ich etwa 30 min alles probiert ...ankicken anschieben hab schon übel geschwitzt, sprit war ja auch drinne naja hab beifall von der sozia geerntet, war lange der burner..
      Gruß Mo
    • Ich bin mir auch nicht zu fein um mal einen Fehler von mir zum Besten zu geben. Andere können daraus ja nur lernen. yohman-)

      Motor neu aufgebaut, in die Vespa gesetzt, Anschlüsse gemacht und nun der erste Startversuch!
      2 X treten und das Ding lief....Gas gegeben und sie ging aus.
      Eine Woche überlegt und andere gefragt was sein könnte!
      Dann nochmal gekickt und da sehe ich, dass das Lüfterrad stehen bleibt.
      Ich A..... habe die Lüfterradschraube nur handfest angezogen um den Zündzeitpunkt bequem einstellen zu können. Das hat mir den Keil abgeschehrt.
      Wenn eine Frau links blinkt heißt das noch lange nicht, dass sie auch rechts abbiegt!

      Hoffentlich wird das neue Jahr genauso beschissen wie das alte.