Kein Lenkanschlag links

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist


Wenn dich dieser Aufruf nicht zum Wählen bewegt, wissen wir auch nicht weiter!
Wähle das Foto des Jahres 2017 mit nur einem Klick! Jetzt! Danke!
  • Hallo,
    ich habe bei meiner Vespa Sprint nach links keinen Lenkanschlag mehr, sprich der Aluminiumsteg an der Gabel ist soweit abgewetzt, dass er nicht mehr anschlägt. Wie könnte ich dieses Problem am Besten lösen? Wäre es möglich dass ich durch den Steg ein Loch bohre und dann eine Sechskantschraube anbringe, sodass das Sechskant als Anschlag dient?
    Vielen Dank schonmal!

  • irgendwo gibts fotos, da hat jemand eine schraube in den Lenkeranschlag am Rahmen geschraubt und diese dann mit Kaltmetall ummantelt!
    müsste auch gehen!
    mfg
    tommy

  • er soll ja nicht in das gabelrohr bohren.


    erstmal gucken ob nur aufgebogen, wenn abgewetzt, habe ich keine probleme damit ins ALU n loch zu bohren und da n gewinde reinzuschneiden und ne schraube reinzudrehen, dann mit kaltmetall zu umpampeln. wer das rohr anbohrt ist natuerlich selber schuld, wenns bricht.


    nebenbei gibts diverse austauschlenkanschläge, die auch angeschraubt werden. das problem ist, wenn sonn lenkanschlag (wie z.b. bei meiner vna...) komplett abgebrochen ist, kannst du da nix mehr anschschweißen. die gabel ist ein stahlrohr, das mit alu umgossen ist. da brennts dir ins alu beim schweißversuch (laut meinem schweißer) einfach massivst löcher rein und das wars dann ganz.
    lieber mit dem bestehenden material arbeiten.


    mir ist ebenfalls bewusst, dass es nicht "die feine englische, korrekte art" ist, allerdings haben hier einige nicht den zugang zu oldieneugabeln (wo die anschläge dann auch erstmal passenmüssen), nicht das kleingeld oder sind einfach zu geizig wegen so kleinen details, die "haltbar hinzupfuschen" sind, die kohle rauszuheizen.


    ich weise ebenfalls auf den "pfusch" am motorgehäuse mit dem kaltmetall bei durchbrüchen hin, die jahrelang halten.


    also echt: stfu! :)

  • [

    versuch es mal mit 2 Dicken Hämmern und hau mal auf den anschlag der eine Hammer nutz du als schlagfläsche für den anderen hammer


    ..um Gottes Willen - bloss nicht! Nimm einen Meissel und einen Hammer. Hämmer sind gehärtet. Schlägst Du mit dem einen auf den anderen, können sich Stücke durch die Spannung im Material lösen und mit ...sagen wir mal Pitolenkugel-Geschwindigkeit durch die Gegend fliegen. Wenn Du Pech hast, genau in Dein Auge!


    Gruss,
    Christian