Primär neu vernieten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Primär neu vernieten

      Hallo Gemeinde

      im Rahmen der Motorüberholung ist mir aufgefallen das

      eine Niete vom Tannenbaum lose ist, in den Shops gibt es

      Reparatursätze für Primär, hatt jemand sowas schonmal

      gemacht was braucht mann für eine Nietwerkzeug?

      Gruß Lino
    • Das sind keine "Pressniete". Um die Primärverzahnung neu zu vernieten langt ein Hammer, ein Schraubstock, oder eine schwere Stahlplatte, eine Schraubzwinge und ein Durchschlag. Wenn man die Deckscheiben mit dem Niet in jeder Bohrung und einer Schraubzwinge vor dem vernieten fixiert, lässt sich das alles sehr sauber verarbeiten.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Hallo,

      bin Grad dabei den Primaerantrieb zu zerlegen. Die Deckbleche sind bereits raus aber die sch...nieten gehen nicht raus. Hat jemand einen Tipp?

      Kann doch nicht sein, dass ich die Nieten nicht rauskriege!?

      Servus Christian
    • Hallo,

      die vermaledeiten Nieten sind endlich draussen!! 2-) :thumbsup: :thumbsup:

      Hab die Nieten aufgebohrt 5mm Bohrer, bis Bleche sich gelockert haben; Bleche abgezogen; das Primärzahnrad auf dem Teilapparat in der Fräse eingespannt und Nieten plan gefräst; nun mit einem Zentrierbohrer möglichst mittig in die Nieten vorgebohrt; anschließend mit einem 3mm Bohrer durchgebohrt; beim Herausziehen des Bohrers sind die Nieten um den 3mm Bohrer gewickelt gewesen. Vier Federn waren zweimal und eine Feder dreimal gebrochen 8| 8|

      Viel Spass mit den Bildern.

      Servus und danke für die Ratschläge
      Christian
      Bilder
      • 100_3243.JPG

        2,13 MB, 2.576×1.932, 187 mal angesehen
      • 100_3226.JPG

        1,4 MB, 2.576×1.932, 179 mal angesehen
      • 100_3231.JPG

        1,22 MB, 2.576×1.932, 176 mal angesehen
      • 100_3233.JPG

        949,09 kB, 2.576×1.932, 186 mal angesehen
      • 100_3234.JPG

        852,14 kB, 2.576×1.932, 230 mal angesehen
      • 100_3237.JPG

        1,16 MB, 2.576×1.932, 173 mal angesehen
      • 100_3240.JPG

        633,74 kB, 2.576×1.932, 162 mal angesehen
      • 100_3241.JPG

        714,69 kB, 2.576×1.932, 165 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Christian97 ()

    • Der Vorteil beim KISS Prinzip ( Keep it simpel & stupid ) austreiben.
      Du nimmst kein Material ab = die noin Nieten sitzen TIGHT
      Aber so sauber wie du das mit schwerem Gerät umgesetzt hast is auch alles schick
      Weapons of Mass Destruction