Musik runterladen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Musik runterladen

      Wo ladet ihr eure Musik runter.Hab vom Weihnachtsmann nen I Pot bekommen.Die30 gig müssen nun gefüllt werden-nur wo.Bei ITunes is mir das zu teuer.Gibtes Alternativen dazu die sogar legal sind?Müssen nicht unbedingt die neuesten Songs sein.Vorschläge Gemeinde.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • Halllo,
      also ich lade die Musik immer bei Napster.
      Da habe iche ine Musikflatrate da bezahlt man einmal im Monat oder Jahr und du kannst di soviel laden wie du willst.
      Lohnt sich aber erst ab 1 Album pro Monat. Hier Details zur Flatrate klick
      Also ich habe 139GB Musik aufm rechner 2-)

      Gruß
      Christian
    • Hallo,a
      ber bei Musicload kann er es nicht mit seinem Ipod abspiele,d a die Musik bei Muiscload DRM geschützt ist und zumindest mein Ipod keine DRM geschützen Lieder abspielt. Bei Napster ist dass nicht so.

      Gruß
      Christian
    • ich tu mir meine musik immer von youtube holen, ist (soweit ich weiß) auch legal und wenn man immer schön HQ videos sucht passt die qualität auch :)
      Suche:
      - V5A4M Motor
      - 16mm Membran Ass
      - HP 50 Zylinderkopf
      Verkaufe:
      - 50cc Polini
      - viele andere SF teile
    • Hallo,
      leider ist das nicht legal. Meine Mom breiwe.de sagt, dass Musik egal woher man sie hat imm erbezahlt sein muss.
      Das heiß wenn jemand Muisk bei Youtube hochlädt und ihr ladet sie runter ahbt ihr dafür nichts an die Muikindusrie bezhalt, und damit ist es illegal.

      Gruß
      Christian
    • laden? also ehrlich bei musicload napster itunes und konsorten kannste dir imho die qualität mal total knicken, da darfste 99 cent für 128 oder 196 kbs stück zahlen, also keine qualität für den vollen preis, wassn das für ne verarsche?
    • Vespa Fahrer Avatar

      Vespa_PK50S schrieb:

      Hallo,
      leider ist das nicht legal. Meine Mom breiwe.de sagt, dass Musik egal woher man sie hat imm erbezahlt sein muss.
      Das heiß wenn jemand Muisk bei Youtube hochlädt und ihr ladet sie runter ahbt ihr dafür nichts an die Muikindusrie bezhalt, und damit ist es illegal.

      Gruß
      Christian


      Nicht ganz richtig, wenn du zum Beispiel Musik eines Radiosenders aufnimmst, musst du dafür nichts bezahlen und es ist 100% legal.
    • Also ich kann euch allen nur ClipInc ans Herz legen.
      Das Programm zeichnet Internet Streams auf und schneidet dir gleich die Lieder inclusive Tags.
      Gut ab und zu muss man noch nachschneiden klatschen-)

      Und das beste:
      LEEEEGGGAAAAAAAAAALLLL

      Is vom Gesetz her wie wenn du mit deiner Stereoanlage was auf Kassette aufnimmst.
      Warum ist am Ende des Gelds eigentlich immer noch so viel Monat übrig?!
    • @Musik ausm Radio Lader: Aber da sollte in der Regel GEZ bezahlt worden sein...;)

      Neuerdings wird das illegale downloaden von Musik nicht mehr ernsthaft strafrechtlich verfolgt... Ist einfach unpraktisch...
      Jedenfalls hab ich das vor kurzem irgendwo gehört oder gelesen... (Diese Aussage ist dann bitte auch nur so zu lesen)
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Vespa Fahrer Avatar

      2phace schrieb:

      Neuerdings wird das illegale downloaden von Musik nicht mehr ernsthaft strafrechtlich verfolgt... Ist einfach unpraktisch...
      Jedenfalls hab ich das vor kurzem irgendwo gehört oder gelesen... (Diese Aussage ist dann bitte auch nur so zu lesen)


      Die heise Meldung such ich auch schon seit 10 Minuten, gilt aber nur in 13 deutschen Bundesländern, war auf besagter Seite nachzulesen.
      Unlukrativ wegen zu wenig Ermittlungserfolgen und ungenauer Gestzeslage.
    • Es gibt einen russischen Download Server, der wesentlich günstiger als I Tunes oder Musicload ist. Bezahlt wird mit Kreditkarte und es wird zuverlässig abgebucht. Der Download ist legal, allerdings nicht aus Deutschland heraus. Laut Urteil des Münschener Oberlandesgerichtes ist das Ausbringen des Links alledings nicht legal. Bei Interesse gibt´s die Adressen deshalb gern per PN
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Kennst Du last.fm (last.fm)? Dort kannst Du Dir ein Radioprogramm nach Deinem Geschmack zusammenstellen lassen. Mit der Software TheLastRipper (thelastripper.com/) kannst Du dann die Musik für Dein Profil auch mitschneiden. Beides legal, Quali ist ok (die Songs sind sehr genau geschnitten und getagged) und Du findest dadurch Musik, die Deinem Geschmack entspricht. Kann ich nur empfehlen, ist mittlerweile meine Nr. 1 für Musikdownloads.

      Gruß
      vom Friesen
    • Danke euch allen für die rege Anteilnahme.Die Russenseite kenn ich.Find es bloß blöd das die Scheißer soviel für den Download verlangen.Dasmitdem Radio mitschnitt ist auch nicht schlecht,ist halt Glücksache das man das bekommt was man möchte.Wenn man nicht nen Allerweltsgeschmack hat,tut man sich da schon schwer,das zu finden was man will.
      Set Up: 221 Malle Döner mit allem.
    • also das mit dem "bezahlen" fuer radio ist nicht die gez sondern das sind gema abgaben der musiksender.

      bin auch napster kunde allerdings ist die flaterate fuer mobilplayer mit dem ipod nicht möglich, da napster als mietmodell DRMs nutzt, die von apple nicht unterstuetzt werden.

      wenn du allerdings vorher drm geschuetzte musik gekauft hast und die nun auf deinem ipod abspielen willst kannst du ja mal nach tunebite googeln.
      Ziel ist es Unfälle zu vermeiden