Getriebeöl

  • Heyho, hab mir heut für meine PK 50 Xl1 getriebeöl besorgt...
    SAE 30 Rasenmäher-Öl von liqui moly...


    bloss das rasenmäheröl irritiert mich doch etwas, kann ich das verwenden???


    greetz, der rodron

  • es ist ja nicht besonders als getriebeöl ausgezeichnet... hab bei ner ''öl-firma'' angerufen und gesagt ich brauche sae 30 für ne vespa, welches ich als getriebeöl nutzen möchte...

  • ich hab ne xl2, kann ich auch 75W-90 als getriebeöl verwenden??? hier steht die ganzezeit was von SAE 30... der händler bei dem ich das gekauft habe, hat mir versichert das dieses 75W-90 besser ist als SAE 30... aber alle hier schreiben, das das SAE 30 besser ist!!!


    weiß da jemand mehr als ich (dumme frage)


    schonmal danke

  • kannste machen, aber dann trennt deine kupplung nicht mehr richtig.


    das ist ne sog. nasse kupplung, und durch die niedrige viskosität wird die kraft quasi übers öl übertragen.


    wenn du unbedingt was anderes nehmen willst, dann nimm irgend ein motorrad motoröl so um die 5w40 oder sowas. aber kein autoöl, dann rutscht die kupplung durch.

  • heißt das, das ich lieber sae 30 nehmen soll?? soweit ich weißist das 4takt öl....


    kann ich das trotzdem nehmen??


    bitte so schnell wie möglich antworten, ist ganz wichtig!!


    danke...

  • das öl ist NUR zum schmieren des getriebes, der motor wird über das benzin mit 1:50 ZWEITAKTÖL geschmiert.


    sogesehen brauchst du also 2 mal öl, wie beim auto.



    einmal fürs getriebe (sae30) und für den motor (hier im benzin geschmisch mit 2takt öl)

  • Wird zwar jetzt etwas Off-Topic aber mich interessierts einfach. :whistling:


    OK 2-mal macht sinn, Motor- und Getriebeöl, wobei man das Getriebeöl beim Auto ja kein Wechselintervall hat (abgesehen von Automatikfahrzeugen).
    Aber wo bringst du die anderen beiden unter?
    Heckantrieb-Differential?........
    Fährst du mit Salatöl im Tank? :D

  • Wird zwar jetzt etwas Off-Topic aber mich interessierts einfach. :whistling:


    OK 2-mal macht sinn, Motor- und Getriebeöl, wobei man das Getriebeöl beim Auto ja kein Wechselintervall hat (abgesehen von Automatikfahrzeugen).
    Aber wo bringst du die anderen beiden unter?
    Heckantrieb-Differential?........
    Fährst du mit Salatöl im Tank? :D

    Bingo!