Restauration meiner PK50S, BJ.:84

  • Da ist eigentlich nichts kompliziert dran. Du hast 3 Kabelstränge, 2 für die Schalter und einen für die Kontrolleuchten in der Lenkerabdeckung. Der Strang vom Lichtschalter geht in Fahrtrichtung rechts runter zum Klemmbrett des Kabelbaums unter der Kaskade, wobei der Abzweig mit den Kabelschuhen oben bleibt und an den Scheinwerfer kommt. Der Strang vom Blinkerschalter läuft links runter. Den Strang für die Kontrolleuchten würde ich auch rechts legen, weil da nur ein Seilzug in den Rahmen läuft statt 3 wie auf der linken Seite. Die Stecker sind alle so geformt, dass sie nur am vorgesehenen Platz am Klemmbrett passen.


    Wegen der Anschlüsse an Scheinwerfer und Kontrollleuchten solltest du bei den passenden Schaltplan raussuchen. Bei genauerer Betrachtung ist das alles sehr logisch und einfach aufgebaut.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Bei Scooter-Center gibt's ein nettes Rücklicht, was nicht zu sehr
    nach "Gelsenkirchener Barock" auf einer PK ausschaut:



    Nur wäre dann eventuell an den Blinkern ein Chromramen passend.
    Auch kennt wohl auch keiner den genauen Aufschraubpunkt am Heck?
    Die Halteplatte sieht so flach abgeschrägt aus, dass der Strahlemann wohl oberhalb des
    originalen Rücklichtes montiert werden muss...
    Irgendwas is ja immer :cursing:

    ...am Öl kann's nicht liegen, war ja keins drin...

    2 Mal editiert, zuletzt von Piefke ()

  • Sorry, das ich mich jetzt erst wieder zurück melde. War das Wochenende unterwegs und diese Woche werde ich wohl auch nicht vor Freitagabend Zeit finden um mich für ein paar Stunden
    in die Garage zurück zu ziehen :-1


    Piefke: Ich finde nicht "Gelsenkirchener Barock" aussieht, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.


    pkracer: Vielen Dank für deinen Tipp :thumbup: Ich hoffe wie schon vorher gesagt, dass ich am Freitag Abend Zeit haben werde!!
    Ich hoffe es läuft alles nach Plan, dann kann ich vielleicht am Wochenende das erstemal den Motor starten *freu*

  • Herber Rückschlag :cursing:


    Gestern dachte ich eigentlich könnte ich das 1. Mal den Motor starten :-6 und eine Runde drehen......aber wie es so ist mussten wir
    feststellen, dass ich einen falschen Brems- und Kupplungszug habe :+1
    Warum kann eigentlich nichts mal glatt gehen????

  • Ich wollte euch ja auch noch mein Motor Setup vorstellen :-7 Ich bin schon sehr gespannt was mich erwarten wird!!!
    Wie gesagt ist es mein erstes Projekt und ich weiß nicht genau welche Auswirkungen der Umbau hat. Hoffentlich reicht
    es aus um mit den Simson's mitzuhalten :?:


    Zylinder 102 ccn Polini
    3,00 Primär
    19/19mm DELLORTO
    Mazzucchelli Racing Kurbelwelle
    Auspuff Sito Plus (damit es unauffällig bleibt)

  • Hallo,
    ich habe genau das gleiche Setup.
    Es sind so um die 90-100km/h drinne.


    Ich fahre allerdrings die Piaggio Banane.
    Du musst auf jedenfall deine Kupplung ändern 4 Scheiben Kupplung Härtere Feder und sonstiges halt.


    Hoffe es hat dir geholfen, ist echt ein schönes Setup sogar noch Alltagstauglich afhr damit jeden Tag zur Arbeit und zurück quer duch die Stadt hatte noch nie Probleme.
    Super Anzug mann verbrät jeden Plastikroller und Probleme mit der Polizei hatte ich auch noch nie.


    Gruß
    Christian

  • vespaschieber: Das ich mit dem Sito Plus nicht die volle Leistung raushole ist mir klar, wollte es nuer erstmal recht unauffällig angehen lassen. Nicht das ich gleich am ersten Tag angehalten werde.


    Christian: Vielen Dank für dein Kommentar! Jetzt hast du mich wirklich neugirig gemacht :thumbsup: Vielleicht hole ich mir dann auch für den nächsten Sommer eine Banane, aber erstmal ein paar Erfahrungen sammeln. Von einer 4 Scheiben Kupplung ist mir abgeraten worden. Die härtere Feder soll ausreichen....die Beläge sind natürlich alle erneuert worden.

  • .....und ich dachte ich könnte am Samstag das erste Mal den Motor starten :-1


    Warum sag mir denn keiner, dass ich als erstes das Zündschloß wieder einbauen muss bevor ich die Vordergabel einbaue,
    oder bin ich zu.......?


    Wenn jemand von euch einen Trick kennt wäre ich sehr dankbar wenn ihr ihn preisgeben würdet!!!


    Gibt es vielleicht noch ein paar Kniffe auf die ich achten muss?

  • Hallo, gestern Abend war es endlich soweit!!! Ich habe die Lady endlich soweit gehabt, dass ich es wagen konnte sie das erstemal an zu treten......und nach dem zweiten Kick erwachte auch schon der Motor. Er hört sich fantastisch an, perfekt klatschen-)


    Aber wie sagt man so schön: Es geht einen Schritt vorwärts und zwei Schritte zurück*grrr* Nach wenigen Minuten musste ich feststellen, dass der Tankhahn undicht ist. Das heisst ich konnte wieder alles demontieren :cursing:


    Heute werde ich dann nochmal zum Scooter-Center fahren müssen und mir einen neuen holen müssen. Sobald ich sie dann wieder soweit habe werde ich ein kleines Video online stellen.

  • wieso hast nicht einfach erstmal die 2 schrauben die am tankhahn sind angezogen? das hilft meist schon. wenn nicht hätte ich einfach nur die dichtung ersetzt, und nicht den ganzen hahn.


    egal, freu mich aufs vid :thumbup:

    Ersatzteile, feine Tuningteile, und Motorrevisionen/Tuning gibts bei mir: Der Vespaschieber


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. :+7

  • Das habe ich schon probiert, aber wenn ich sie noch fester ziehe kann ich den Hahn nicht mehr drehen. Habe auch schon im Forum gesucht und die allgemeine Meinung ist auch das man den Hahn komplett wechseln sollte.
    Außerdem drängt die Zeit, da ich ja eigentlich am 05. Mai, pünktlich zum Saison oppening in Köln fertig sein wollte. Jetzt will ich es zumindest zum abrollern schaffen :-6 Knapp daneben ist auch vorbei.
    Ich hoffe das nicht noch allzu viele Überraschungen auf mich warten......