kFkA: Kurze Fragen, Kurze Antworten!

  • Das runde Metallteil oben drauf ist mit den beiden Klemmnägeln fest. Das mußt du vorsichtig abhebeln. Dann kannst du das Schloß rausnehmen. Das Metallteil verhindert das die das Schloß jedes mal wenn du es schließt rausspringt.

  • Gibt es einen Trick, die Rückholfeder der Bremsbacken auszuhaken? Gerade die vordere hält sich derart fest, dass ich die selbst mit einem Federzughaken nicht ausgehakt bekomme. Ich bin kurz davor, die einfach abzuflexen und eine neue zu kaufen. Das kann es aber doch nicht sein.

  • Ich demontier die beiden Beläge immer inkl. Feder. Geht meiner Meinung nach am einfachsten.

  • Zitat von Tanatos

    Ich demontier die beiden Beläge immer inkl. Feder. Geht meiner Meinung nach am einfachsten.

    Das geht? Dann muss ich mir das noch mal angucken. Ich hätte jetzt geschworen, dass die Beläge durch den ... Exzenter? (kein Plan, wie das Teil heißt. Die Welle, die die Bremsbacken auseinander drückt.) in Position gehalten werden. Da müsste ich die doch erst drüber hebeln.

  • Zitat von bfbf64

    Weil ich find, dass die recht leicht brechen beim hebeln, ...


    Also nicht hebeln? Wie macht Ihr das sonst?


    Aber so oder so, neue Beläge werden benötigt. Wenn die alten kaputt gehen, wäre das nicht dramatisch. Für den nächsten Wechsel wäre es aber dennoch interessant zu wissen, wie das auch ohne Hebeln und ohne Aushaken geht.

  • Also ich habs jetzt auch immer gehebelt. Anders gehts glaub ich auch nicht.
    Den Bremsnocken halt so drehen, das die Beläge die maximale Auslenkung haben.


    Dann gehts mit dem Hebeln ganz einfach.
    Aber an mehreren Stellen hebeln versteht sich ;)

  • Kannst auch pro Bremsbelag einen Schraubenzieher drunter klemmen (unter die drehende Nocke), dann beide gerade runterziehen.

  • Bin gerade dabei einen 112 er Polini an meine Bedürfnisse anzupassen.


    Nach Probestecken stelle ich fest das die 50er Zylinderhaube fast komplett anliegt. Kein Wunder das die so oft schmelzen sollen, von der "thermischen Problematik" mal ganz abgesehen.


    A) Passt dafür die 125er Haube besser?


    B) Geht auch die sagenumwobene HP4-Haube und wenn ja, wo finde ich die?

  • Kannst auch pro Bremsbelag einen Schraubenzieher drunter klemmen (unter die drehende Nocke), dann beide gerade runterziehen.

    so gehts am besten, erst sprengringe links 2stck entfernen..ohne das sie abhauen^^
    die nocke leicht drücken, damit der spalt grösser wird, und mit einem grossen Schraubendreher dazwischen,
    und links mit einem kleineren.
    die unter Bremsbacken über den Nocken hebeln, dann bekommts eh spiel.
    und dann den oberen.. erst dann die feder aushängen. Einbau anderstrum.
    und bischen kupferpasste an die Nocken. nicht zuviel.

  • Hier bin ich noch nicht weitergekommen...kann dazu noch jemand was sagen?


    Und C) Was für Auspuffdichtungen kann ich da verwenden, meine s-box hat da 30 mm, der Polini jetzt auch :D

  • es passt nur die 50er haube, die auch bei originalen 50ern am kopf komplett anliegt. das ist normal.


    nein, die hp4 haube passt nicht und die 125er haube auch nicht richtig. die 125er haube schmilzt nicht, weil sie ann gar keinen kontakt hat, dafür geht auch ne gute menge kühlluft einfach so vorbei, ist sicherlich nicht zielführend.


    das schmelzen kommt auch nicht vom anliegen, sondern eher davon, dass die kühlrippenfläche im verhältnis zum hubraum viel kleiner ist, als das original der fall war. der einzige wirklich vollgasfeste kleine zylinder ist der 102er pinasco. die graugussklumpen funktionieren nur mit fetter abdüsung und ohne große auspufforgien. grauguss hat halt einfach ein paar probleme mit denen man leben muss. gerade bei so billigzylindern. amen.

  • also ich hab damals die Originalen Gummies verwendet die ich am alten originalen 50er xl2 Zylinder montiert waren, fahre selbst auf meiner v50 den 112er Polini und da schmilzt nix und vollgasfest ist der auch , mit 19/19 er Vergaser und leichtem lüra und
    2:86 Aluprimär und Kulu natürlich...
    Achja und Banane Auspuff

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • naja, das ist ja jettzt auch noch kein highendsetup. wenn du da jetzt nen 25er gaser und nen membranansauger mit nem simoninidrehzahlwunder draufschraubst, dann bilden zylinder und haube, sowie deine gummis sehr schnell eine kraftschlüssige, homogene verschweißung.

  • chuppi das hab ich auch nicht behauptet !


    Wie du zufällig gelesen hast wird es auch kein High End Tuning

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Den 102 er Pinasco bin ich jetzt 3 Jahre gefahren. Das war in der Tat vollgasfest :D


    Auspuff ist s-box von pipedesign, n 19er Vergaser hängt dran...


    Primär 2.88 mit kurzem 4.


    Das wird sicher kein Drehzahlmonster aber Vollgas muß schon drin sein.


    Wäre es denn nicht zielführender wenn der Zylinder noch ein wenig Platz hat, damit die Luft ungehindert strömen kann?