Vesblink - Der universelle Blinker für Vespa - ohne Blinkrelais - mit LED - es geht endlich weiter!

  • Warum ich nach einem Bausatz frage? Ganz einfach, weil ich gerne selbst noch etwas mache, vor allem Löten.
    Für ihn ist es ja kein Aufwand, eher sogar besser, weil er vom rumhocken und zusammenlöten wohl am wenigsten Geld verdient.


    Ganz wichtig, es war nur ne Frage, keine Reservierung.


    UND GESCHRIEHEN HAB ICH AUCH NICHT!

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

  • Meint ihr die "Blinker" passen in die Blinker?


    Egal - ich melde hiermit Interesse für 2 Sätze an!


    Wann kann man denn etwa mit Beginn der Produktion rechnen? :)

    Biete nix mehr an...

  • So,
    heute mal V2 in den Hella reingetan, ist eher ungeeignet, da V2 primär nach vorne abstrahlt, V2 ist eher für klassische Blinker gedacht, für die Hella empfehle ich eher V1, vor allem wegen der wesentlich höheren Leuchtkraft, ich werde die Tage mal ne V1 in ein Hellaglas reinhalten.
    Hier das Video von V2 im Hella, man beachte die hohe Leuchkraft, die leider aber nur nach vorne geht. Die seitlichen bringen leider zu wenig Power.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Einen Bausatz...lustig :D
    Die kleinsten Bauteile kann man kaum mit der Pinzette fassen, sind so 0.5mm*1.0mm, und der Controller muss maschinell gelötet werden, da die Anschlüsse unter dem Gehäuse sind, man also nicht hinkommt. Also klare Absage an einen Bausatz, außerdem, was würdest du gewinnen? Ich kann son Teil recht schnell herstellen, billiger wirds nicht, da ich eh nur Material berechne und dann bekommst du was sicher funktionierendes.

    Standing by for coordinates

  • Meint ihr die "Blinker" passen in die Blinker?


    Egal - ich melde hiermit Interesse für 2 Sätze an!


    Wann kann man denn etwa mit Beginn der Produktion rechnen? :)


    Also der Durchmesser von V2 ist so 13.5mm, und losgehen wirds, sobald es ausgereift ist, aber in nicht allzuferner Zukunft!

    Standing by for coordinates

  • Es las sich beim ersten mal schon vielversprechend, aber das Interesse steigt. Informier' mich bitte in jedem Fall wenn du die Dinger fertig hast!

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • So, langsam wirds konkreter, hier die vorläufigen technischen Daten von V1:
    - Passend für die Hellalenkerendblinker und auch dafür gedacht
    - Versorgung: 6-33VDC, Spitzen bis 60V DC erlaubt; 4-24V AC genaue AC-Spezifikation muss noch erarbeitet werden
    - Stromaufnahme maximal 1,5A
    - Sehr hell, erreicht bzw. denke übertrifft die normale Birne
    - Blinkfrequenz laut StVO
    - Auch geeignet für weiße Lenkerendblinker dank orangen LEDs


    Werde morgen versuchen, V1 soweit fertig zu bekommen, für V1 sind momentan schon mal 20 Platinen da, also 10 Sätze, wird dann bei Bedarf nachbestellt.
    Hoffe, dass ich bis Ende der Woche ein Video nachreichen kann, wie V1 im Hellagehäuse aussieht.


    So, gute Nacht derweil. :+2


    Nochn kurzer Edit:
    Sagt mal alle die gern sowas hätten: Sind eure Spannunsgregler in Ordnung? Denn der Aufwand, um gegen hässliche Spannungen abzusichern, kennt nach oben keine Grenzen, ihr seid die Community, jetzt sagt mal, ob ich einfach von funktionierenden Spannungsreglern ausgehen kann (also keine Spitzen höher als 60V und so), und das ganze dementsprechend kostengünstig herstellen kann, oder muss es nach ISO7637 und DIN40839 und AEC-Q100 spezifiziert sein und die KFZ-Prüfung überleben:
    Test Level VI:
    Impuls 1: -100V, Anstiegszeit 1us, Dauer 2ms, Innenwiderstand 10 Ohm,
    Wiederholrate 0,5 bis 5s, Prüfdauer 5000 Impulse.
    Impuls 2: +100V, ansonsten wie Impuls 1
    Impuls 3a und 3b: Impulspakete aus Impulsen mit -150V (3a) bzw. +100V (3b),
    mit Anstiegszeit 5ns, Dauer 0,1us, Innenwiderstand 50 Ohm, Wiederholrate
    100us, Paketdauer 10ms, Pause zwischen Paketen 90ms, 1 Stunde Prüfdauer.
    Impuls 4: -7V über 20 Sekunden
    Impuls 5: 40-400ms langer Puls von 40-100V mit 0.1-10ms Anstiegszeit,
    Innenwiderstand 0.5-4Ohm
    jump start/starting aid: mehrere Minuten 24V (genauer: 28.8V)


    Bitte um Meinungen ob vorausgesetzt wird, dass jeder einen funktionierenden Spannungsregler hat, und das Risiko besteht, dass bei (grob) defektem Regler Rauch aufsteigt oder ob wir/ich den Aufwand treiben soll, und das ganze so auslege, dass auch ein komplett defekter Regler(der nach eigenen Messungen dann bei 8krpm bis zu leckere 130V AC raushaut) dem Blinker nichts ausmacht.

    Standing by for coordinates

    Einmal editiert, zuletzt von uLuxx ()

  • Bezüglich Spannungsregler muss ich dir leider sagen das ich soetwas nicht habe :D


    Orginal 6V Kontaktzündung und ungeregelte spannungsversorgung liegen bei mir vor.


    Durch die gestiegene Drehzahl des Motors nach dem Umbau auf einen 85ccm Zylinder und Rennkurbelwelle,


    musste ich auf leistungsstärkere Birnchen zurückgreifen weil die alten mir regelmäßig abgeraucht sind.


    Welche Spannungsspitzen ich habe kann ich garnicht genau sagen ist auch drehzahlabhänig.



    Gruß


    Daniel

    Gruß


    Daniel

  • Ebenfalls ungeregelter 6V-Stromkreis allerdings orginal. Mit den normalen Sofitten habe ich nie Probleme. Aber als elektrischer Laie gefragt, wäre es möglich anstatt des nicht mehr benötigten Blinkrelais eine Spannungsbegrenzung einzubauen. Und wenn ja wie bzw. zu welchen Kosten? Bzw. was kosten V1 normal und was mit Auslegung auf Spannungsspitzen bis 120V?
    Ist die Befestigung der Platine am normalen Hella-Einsatz vorgesehen oder muß ich selbst was basteln?

    Fotowettbewerbsbilder einfach per PN an Fotowettbewerb

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Ich bin auch an einem Satz der V1 Blinker (für Hella Lenkerendblinker) interessiert, bitte vormerken. Vielen Dank :-2

  • wenn di ebei 6v verbaut werden, müssen die auf jeden fall 40 volt dauerhaft abkönnen. die lima ist ja selbstregelnd und durch die minderbelastung wird die spannung am blinkkreis deutlich höher.


    zur 12 volt geschichte:


    wenn ich einen kondensator und einen brückengleichrichter hinter den regler schalte, kann ich nach kurzem gasgeben eine spannung am kondenstaor von etwa 65 volt messen. also die boardnetzspannungsspitzen scheinen dort in dem bereich iwo zu liegen. mindestens.


    die regler scheinen eine art phasenschnittsteuerung zu benutzen, die nicht die peaks beschneidet, sondern ähnlich PWM nur im mittel auf die spannung kommt.


    gruß

    Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge


    ESC 2013+2014: K5
    ESC 2015+16: K5 + K1
    BaB-Race-Meister 2015+2016


    Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
    - frei nach Konrad Duden

  • Die Frage ist eher wieviel Aufwand es für dich ist die Grenzen hoch zu setzen.
    Ist der Aufwand/Kostenfaktor gering dann würde ich das auf jedenfall machen, irgendeiner hat sicherlich sonst ne zerschossene Platine und weint bitterlich... :-3

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • ich bräuchte dieV1 für meine Hellas und auch für ne 6v kontaktzündung.. also ohne spannungsregler... wo sind wir mittlerweile preislich angekommen? auf jeden Fall geiles Projekt :thumbup:

  • nur mal rein interessehalber :D
    Könnte man die Teile auch als Bremslicht umbauen?
    Meine Ape will irgendwie nicht mit dem originalem Bremslicht interagieren. Wenn das Ding also dauerhaft leuchten kann, könnte man das ja mit rotem Deckel auch als Bremslicht benutzen oder?


    Bisher wäre für mich interessant:
    1 Satz V1
    1 Satz V2


    Hoffe es gibt in einigen Monaten noch möglichkeiten der Nachbestellung :-2

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Wenn du ne möglichkeit bringst die Teile in den Hella blinkern zu befestigen nehm ich V1

    - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.


    - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!

  • Metalhead: Die Dinger sind recht passgenau für die Hellablinker, sollten sich also zB mit Heißkleber, Uhu endfest, und ähnlichem leicht befestigen lassen, am besten Kleber nehmen, der sehr hart wird, damit man bei evtl. Defekten die Einheit wieder "rausbrechen" kann, da der Kleber am Metall dann ja nicht so gut haftet.


    Hier mal ein Video von V1 im Hellaglas, leider sieht man, als ich mich vom Blinker entferne, nicht wirklich wie hell er wirklich ist, da die Handycam die Belichtung nicht richtig hinbekommt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Standing by for coordinates

  • Nachtrag:
    Mehr Helligkeit ist schlecht machbar, hab die LEDs mal an ihrer absoluten Grenze betrieben und dabei wurde die Sache schon gut heiß, nach so 10sec blinken.
    Die jetzt verbauten LEDs in ihrem gedachten Betriebspunkt stellen wohl so ca. das Maximum an machbarer Helligkeit dar.

    Standing by for coordinates