V50 springt nicht an. Zündfunke und Sprit sind vorhanden.

  • Ay Leute,


    vorab paar Daten zu meiner Vespa


    V50 75ccm Dr. Zylinder, 16/16 Dellorto, 42 Nebendüse, 72 Hauptdüse


    Nachdem ich meine komplette Zündgrundplatte getauscht hatte, da bei der alten kein Zündfunka vorhanden war, ist nun mit der ersteigerten endlich ein Funke da. Das Problem ist nur, dass sie nicht anspringen will :-/


    Folgendes ist erledigt:


    Benzinhahn ist offen, sprit ist in der kompletten Leitung verteilt
    Choke ist gezogen
    GEmischschraube seitlich mit der FEder ist 1 1/2 rausgedreht
    Zündfunke ist da
    Kolben ist richtig eingebaut
    Kompression ist da
    Auspuff ist frei
    Kerze ist nass


    Nach ewigen Kicken will saber nicht starten, habe auch schon etwas BRemsenreiniger reingespritzt ohne wirkung, merkwürdig :-/


    Vll hat einer von euch hilfreiche Tipps, wäre sehr dankbar


    iele GRüße

  • stimme da vladalucard zu. versuch mal grob alle möglichen zündzeitpunkte durch. dann schnappste dir die passende nuss aus deinem ratschenkasten welche auf deine mutter am polrad passt. ab damit in die starke bohrmaschine und dab dafür!



    -gibt aber sicherlich auch sensiblere methoden. ich steh irgendwie drauf das so zu machen wenn sie absolut nimmer will :D


    PS: mal ne neue kerze versucht? :rolleyes:

    Ersatzteile, feine Tuningteile, und Motorrevisionen/Tuning gibts bei mir: Der Vespaschieber


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. :+7

  • Also ich sie gekauft habe, lief sie leider nicht, bzw. sie wurde mal abgestellt, weil die SChaltklaue hing und stand dann mehrere Jahre. Habe den Motor komplett zerlegt, alle Lager ausgetauscht und dem Motor einen 75er Dr. und einen 16/16 spendiert. Den Motor habe ich nun nie gehört :-(


    Das ist die Frage, ob er stark genug ist. Ich hab meine alte Zündgrundplatte hier, um den Kondensator, Unterbrecher und die innenliegende Zündspule auszutauschen. Als Ersatz habe ich mir in eBay eine Ersatzanlage gekauft und die eingebaut, mit der der Motor direkt einen Funken hatte.



    Was mir aufgefallen war, dass das Polrad von eBay einen stärkeren Magnetkreis hatte, als das momentane. Konnte aber vom optischen her keine großen Unterschiede von den verschiedenen Polräder ausmachen.


    Habe zwei Zündkerzen probiert :-/

  • wie schon gesagt: versuche es in mehreren stellungen der ZGP. wenn du einen funken hast und die kerze funkt MUSS sie iiirgendwie laufen. wie ist wieder ne andre sache.


    probiers mal mit ganz nach links drehn und 3-7 mm nach rechts. ist laut ner motorrevisions-dvd ne grobeinstellung. dann das ganze an die bohrmaschine (erspart dir anrennen und ist effektiver).


    -(schließkontakt noch kontrolliern. 0,4mm)



    letzter punkt vor vielen noch offenen möglichkeiten. simmeringe an der kurbelwelle sitzen alle richtig? (öffnung zum motorinnenraum/druck)



    gruß


    ps: wenn sie irgendwie läuft kaufst dir beim atu ne blitzpistole oder frägst rum ob dir das wer machen kann.

    Ersatzteile, feine Tuningteile, und Motorrevisionen/Tuning gibts bei mir: Der Vespaschieber


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. :+7

  • Werde mal die Zündgrundplatte ganz nach links drehen und dann wie gesagt 3-7 mm nach rechts.


    Zylinder ist fest drauf und der Pfeil des Kolbens zeigt auch in Richtung Auslass, habe sicherheitshalber vorher ein Bild gemacht, damit ich es nicht vergesse :-)



    Ich seh kein Ende mit dem starten, so oft schon probiert :-/

  • Hatte mal auch so ein fall,da lag es am sprit. Hatte damals nach kauf einer vespa und motorrevision frischen sprit zugetankt ohne den alten vorher komplett zu entfernen. Startete nur mit startpilot und ging dann nach einer weile wieder aus. Versuch es mit startpilot und mach frischen sprit rein falls noch nicht geschehen. War damals auch am verzweifeln, ganze 2 wochen hatte ich gebraucht um dahinterzukommen :-)

  • Je mehr Sachen ich ausschließen kann, desto nervöser werde ich :-D


    Alter Sprit ist keiner drin, habe nämlich einen neuen Tank verbaut und der sprit ist seit 1 1/2 Monaten drin ca. Mischungsverhältnis 1:33, damit ich es für mein Minibike nicht ummischen muss.

  • Je mehr Sachen ich ausschließen kann, desto nervöser werde ich :-D


    Alter Sprit ist keiner drin, habe nämlich einen neuen Tank verbaut und der sprit ist seit 1 1/2 Monaten drin ca. Mischungsverhältnis 1:33, damit ich es für mein Minibike nicht ummischen muss.


    Lass die Zündung abblitzen! Buona Fortuna Gianni!

  • Grazie :-)


    Werde jetzt meine 2. Zündgrundplatte (die ab Werk drin war) erneuern bzw. den Kondensator und die anderen Teile austauschen und diese dann testen.


    Wie bekomme ich die Kabel einfach vom Kondensator ab? Sorry, bin totaler Neuling im praktischen Gebrauch von Elektronikzeugs und mit Löten :S


    Ich kanns mir denken, ich mach erstmal den einen Kanister fertig, danach lege ich mir einen 2. für die Vespa zu. :D

  • Lass die Zündung abblitzen! Buona Fortuna Gianni!



    wenn der roller dazu läuft wäre das eine durchaus denkbare lösung, auch mit verstelltem zzp muss die kiste anspringen( ein bild der stellung dazu wäre aufschlussreich)



    das kabel ist an den kondensator gelötet, wird auch so wieder entfernt bzw angelötet, beim anlöten keine 2h draufhalten

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Ich versuche bis Mittwoch ein Bild der aktuellen Stellung zu machen, da der Roller nicht bei mir steht.


    Habe noch eine Frage, habe nun die Kabel alle ab und die Grundplate schon bereits vom Kondensator entfernt.


    Meine Frage wäre noch, wie ich den neuen Kondensator rein bekomme, durch schläge wird er sicherlich beschädigt werden?

  • dann hilft nachdenken ;) schmieren und mit drehen reindrücken? wenns nich hinhaut nochmal nachfeilen?



    und, auch wenn prometheus0815, das ins lächerliche zieht... tank doch bitte 1:50. dann hast wenigstens ein punkt den du auf deiner fehlerliste streichen kannst ;)


    prost :-2

    Ersatzteile, feine Tuningteile, und Motorrevisionen/Tuning gibts bei mir: Der Vespaschieber


    Weitere Produkte, auch anderer Rennställe, auf Anfrage. :+7

  • Danke werde ich machen,


    bin jetzt fast mit der alten Zündung durch, habe den Unterbrecher, den Kondensator un die innen liegende Zündspule ausgewechselt.


    Ist das soweit alles klar?


    Jetzt muss ich nur noch das rote Kabel an an den Kondensator und das blaue an das schwarze an der Schraube von der Spule löten oder?





    Weiß jemand, wo ich einen neuen Schmierfilz herbekomme ? Konnte im Internet leider keinen finden, der genau so aufbaut ist :-/

  • Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist