GS/3 --> goes nix mehr Quattrini --> Malossi MHR 187, Elron, MRP, .....

  • Bin zZ auch in der Situation, allerdings mit zwei Baustellen! Hab mich entschieden etwas Kohle zu sparen und mich zeitlich nicht unter Druck zu setzen. An der Wideframe sollen alle meine Ideen umgesetzt werden und das geht ins Geld, obwohl ich "fast" alles selber baue, die Ratte hingegen muß "nur" wieder komplettiert werden, aber auch das kostet. Egal, was ich sagen wollte, mein gehohnter Zylinder mit Grandsport Kolben war die Arbeit nicht Wert, gehe jetzt den Weg in Richtung "306"...

    Ja ich hab auch 2 Baustellen, hab die smallframe auch schon mal zerissen weil ein Quattrini *huch hab ich das laut gesagt* dafür bestellt wurde bevor es meine KuWe auf der GS zerissen hat :(



    Nebenbei hat es mir eine Niete und den Deckel am Primärkorb zerlegt, also hat die zwangsläufige Revision sogar was gutes.




    Dazu kamen gleich noch die CNC bearbeiteten CR80 Beläge ausm GSF in die Kupplung rein.




    Kurbelwelle wurde vom Flexkiller (GSF) auch zerlegt. Wollten ein anderes Pleuel einbauen, das war aber leider zu breit. Mal schauen wie es da weiter geht.



    Ich hab mich dazu entschieden den Zylinder hohnen und Nikasil beschichten zu lassen. Kommt immer noch günstiger mit neuem Kolben also ein neuer Zylinder. Vor allem spar ich mir die Fräserei im Auslass usw. Ein neuer Kolben ist bestellt, direkt in Italien. Mal schauen wann der kommt. Im Kontakt mit dem Zylinderaufbereiter hat er mir gesagt dass ich den "A" Kolben brauche, auf den Kolben wird dann gehohnt und beschichtet. Bin gespannt wie ein Flitzebogen.

  • Ich denke ich war nun lang genug beleidigt :).


    Die Welle hab ich zum Flexkiller gegeben. Der hat ein Mazzu Pleuel eingebaut und den Hubzapfen verschweisst. Nun ist die Welle wieder Pfennigfrisch.




    Lager sind auch bestellt, sollten Montag oder so kommen. Dazu noch der neue Kolben. Zylinder fahr ich erst mal so. Ein wenig nach bearbeitet. Denke sollte noch ausreichen für über 20 Pferde (Falls nicht kommt ggf. was neues her) :-9


  • Richtig so, bin bei meinem Quarktrini auch zurückgerudert, fahr jetzt nur leicht modifiziert, nen 27 er Pwk und nen Curly; es hält und vor allen Dingen säuft die Kiste nicht mehr so...

  • Richtig so, bin bei meinem Quarktrini auch zurückgerudert, fahr jetzt nur leicht modifiziert, nen 27 er Pwk und nen Curly; es hält und vor allen Dingen säuft die Kiste nicht mehr so...

    Oooh, dann bin ich ja mal auf unsere nächste “Vergleichsfahrt“ gespanntklatschen-)

  • Hab mich im Urlaub nun die letzten zwei Tage mit dem Motor beschäftigt, und siehe da, kaum ist man drin im Thema läufts auch wieder gut dahin. 2-).

    Einzig was mich wieder in den Wahnsinn trieb, eine nicht so ganz passende Motordichtung. Naja, gibts halt demnächst wieder nur SIP Premium, original Piaggio oder SCK mit Dichtlippe. Wer billig kauft, kauft zwei mal ;)



    Auch der Testkick war erfolgreich. Freu mich schon wieder das Ding mal "gemütlich" zu bewegen.


    https://photos.app.goo.gl/APzUadVTJimLf4mF9

  • Da ich ja immer gern an zwei Baustellen gleichzeitig arbeite, hab ich den angeranzten Quattrini raus geschmissen und mir einen Malossi MHR 187 gekauft.

    Den habe ich nun auf die Steuerzeiten des FalkR Elron mit 124/184 VA30 angepasst.

    Damit ich auf die empfohlene Quetschkante von Malossi mit 0,8mm komme, musste ich den Zylinder oben 0,3mm abdrehen lassen.

    Heute oder spätestens morgen kann ich den Motor dann mal laufen lassen denke ich.



    Zusätzlich ist der Rahmen innen nun komplett gedämmt.



    Auch ein LUZ Winkelstück für den Vergaser ist nun dran damit der Schlauch nicht so einen Bogen zum Vergaserbenzinanschluss machen muss.

  • Labelsucker

    Hat den Titel des Themas von „GS/3 --> goes Quattrini M1X, Elron, V-Force 4, MRP, .....“ zu „GS/3 --> goes nix mehr Quattrini --> Malossi MHR 187, Elron, MRP, .....“ geändert.
  • Quetschkante 0,8 ist aber sehr ambitioniert, wo steht da die Zündung und vor allen Dingen, da musst du sicher sehr kräftig auf den Kicker treten...

  • Quetschkante 0,8 ist aber sehr ambitioniert, wo steht da die Zündung und vor allen Dingen, da musst du sicher sehr kräftig auf den Kicker treten...

    Ist Vorgabe von Malossi, konnte es auch nicht glauben


    "

    • HubxBohrung: 60xØ63mm
    • Hubraum: 186,94cm³
    • Auslaßwinkel: 178,5°
    • Überstromwinkel: 122,5°
    • Vorauslaßwinkel: 28°
    • Quetschkante: 0,8mm (Kolben steht im oberen Totpunkt um 0,3mm zurück)
    • Verdichtung: 1:11
    • Überstromkanäle: 7
    • Kolbenringe: 1
    • Zündzeitpunkt: 18°v.Ot.
    • ."


    Zündung mit Vespower auf passend geblitzt.

    Fährt sich echt schön muss ich sagen, nicht mehr so eine Drehzahlorgel natürlich mit der Quattrini, aber für die GS an sich passen m.M.n.

  • Ich fahr ja in meiner GS auch Quatrini und bin, bis auf die Kupplung, sehr zufrieden. Hab allerdings zurück getunt mit 28er PWK und dicker Kodi, hab jetzt mehr als 1000km zusammengefahren und läuft noch echt toll! Nächste Baustelle ist dann die Kupplung, wird wohl die Crimaz...