PK 50 XL Automatik stottert auf dem Berg und bei Belastung

  • Hallo Leute,


    habe Probleme mit meiner Vespa PK 50 XL Automatik Bj 93'

    Hoffe sehr das mir hier Jemand mit guten Tipps helfen kann. Also die Vespa startet ganz normal und läuft normal im Stand, sobald ich schneller als 30 / 40 km/h fahre kommt Sie ins stottern und zieht nicht mehr. Wenn sie dann langsamer wird, dann fängt sie sich nochmal und läuft etwas besser bis sie wieder etwas schneller ist und dann kommt sie wieder in stottern usw. Zu beachten ist auch, wenn es bergauf geht, stottert sie auch schon bei kleinerer Geschwindigkeit.

    Ich habe schon die Kerze gewechselt, sowie auch die Zündspule mit CDI und überlege noch den pick-up zu wechseln.


    Was meint Ihr, hat jemand eine Idee?

  • Den Vergaser habe ich ausgebaut und reingeschaut, der sieht wie neu aus.

    Die Vespa ist 16000 km erst gelaufen.

  • Moin.


    Kannst du bitte die alte Zündkerze rauskramen und ein Bild der Elektrode Posten?


    Es könnte auch Benzinmangel vom Tank her sein.

    Von deiner Schilderung her nur bei maximalen Durchsatz.


    Auch verschlissene Kolbenringe nicht auszuschließen.


    Grüße Mario

  • Auch wenn der Vergaser ausschaut wie neu, einfach mal reiningen und die Verschleißteile tauschen

    Vespa PX200 Lusso, Vespa 50 special

  • Hi,

    diese Thema gehört in die Automatik Sektion.

    Dies ist hier auch wichtig, da es ein Standard ist, das Pickup bei solchen Problemen bei der Automatik zu wechseln. Es hilft hier fast immer.

    Aber: nicht der erste Tausch hilft immer. Leider sind die Pickups schon bei der Lieferung oft defekt, oder sterben beim Löten durch die Hitze.

    Automatica= Motor mit Öldrucksteuerung

    Plurimatic= Motor mit Variomatik

    Einmal editiert, zuletzt von Rayman ()

  • Wow, danke für den Support. Ich weis gerade nicht wie ich in die Automatik Sektion umziehen soll?

    Das mit dem Pick Up ist ein guter Hinweis, ich habe schon einen bestellt und warte schon seit einer Woche auf die Lieferung aus Italien. Nächste Woche ist es soweit, dann werde ich den einlöten und dann berichten.

  • Ja genau :-) Die Kerze ist fast neu, die ist auch nicht mehr als 40 km gefahren. Ich kann später noch von der verherigen Kerze ein Bild machen.

  • Nach einigen Tipps, das es am Pickup liegen sollte habe ich nun, nach 5 Wochen Versandzeit einen originalen Pickup aus Italien bekommen.

    Wie es aussieht muss das Polrad abgezogen werden, dazu habe ich mir gestern einen Abzieher brstellt.

    Beim auseinander bauen ist mir aufgefallen das auf dem Boden ( schraube übrigens beim Nachbarn in der Garage) zwei Teile unter der Vespa lagen, mit denen ich nichts anfangen kann. So frage ich mich wie ich den Rollen nun zusammen baue und ob ich nichts verpeile.

    Meine Frage ist nun zu den Bildern, erkennt ihr etwas bekanntes zur Vespa oder sind es dich Teile die nicht zu meinem Roller dazugehören?

    Eine andere Frage, sehen die Variorollen so normal aus? Sollen die getauscht werden? Wenn ja, welche? Die billigen https://www.vespa-schmiede.de/…-2827-2856-2951-2952.html

    oder doch die teueren https://www.vespa-schmiede.de/…-2531-2820-2827-2851.html

    Danke für die Tipps


    [Blockierte Grafik: https://www.bilder-upload.eu/bild-25a466-1570952240.jpeg.html]

    [Blockierte Grafik: https://www.bilder-upload.eu/bild-9b46ab-1570952420.jpeg.html]

    [Blockierte Grafik: https://www.bilder-upload.eu/bild-f14ec4-1570952485.jpeg.html]

    [Blockierte Grafik: https://www.bilder-upload.eu/bild-72ce23-1570952537.jpeg.html]

  • deine Fragen kann ich mangels Wissen nicht beantworten.

    Da Du aber zur Vespa-Schmiede verlinkst, möchte ich auf dieses Topic aufmerksam machen:

    Vespa Schmiede unseriös ?



    BTW: wenn Du Deine Bilder hier hochlädst, wird Dir mit Sicherheit schneller geholfen, als wenn Du sie extern verlinkst.

  • Naja,


    die Vierkantmutter und die Lagerwalze sagen mir jetzt nix.

    Aber deine Kunststoffhülsen haben Platten. Das macht den etwas komisch ausgelegten Variator der Pluri nicht besser.

    Mess mal den Durchmesser deiner Walzen inklusive Hülsen und die Länge.

    Das sollte zumindest die Frage beantworten, warum es die billigen nicht sein sollten, mal abgesehen von der Stückzahl.


    Gruß Paddy.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...

  • Okay, kannst du mir einen seriöseren empfehlen?

  • Okay, kannst du mir einen seriöseren empfehlen?

    Nun, Schau mal rechts oben oder ganz unten hier auf der Seite, da ist z. Bsp.

    SIP

    Verlinkt.

    Ansonsten

    Scooter-center.de , auch als SCK bekannt.

    LTH (heissen zwar Lambretta Teile, haben aber auch Vespa)

    Roller aus Blech

    http://www.vespa-50.de/


    Da das SCK bei mir um die Ecke ist, kaufe ich idR dort im Laden.

    Bei SIP hatte ich mal bestellt, war auch ok.

    Die anderen kenne ich nur vom Namen, was man hier im Forum liest, sind aber alle ok.

    Ob die alle auch Automatik-Teile haben, weiß ich nicht.

  • Auf Bild Nr.3 ist eine Rolle vom Getriebefreilauf. (Im Bild rot eingekreist)

    Bild4 Batterie?


    Kann am Auspuff liegen.

    Auspuff am Krümmer etwas lockern das er da etwas rausbläst.

    Läuft er dann gut bzw besser hast du den Teufel eingezingelt.

    Vielleicht raschelt es ja schon im Topf.

  • Hallo Leute :-)


    endlich ist der Abzieher für das Polrad angekommen und ich konnte es abnehmen um das Pickup zu ersetzen. Dabei ist mir leider aufgefallen das, das Pickup ganz anders aussieht was ich bestllt habe und für das Modell sein soll.

    Nun stehe ich da und weiss nicht was ich machen soll???

    Soll ich mich dann wieder auf die Suche eines neuen Pickups machen?

    Kann es jemand einschätzen wie die Teile wie Polrad, das ich abfotografiert habe in Ordnung aussehen oder sieht etwas nicht mehr so fit aus?

    Das Problem an der Vespa war ja, nicht zu vergessen, das die ab ca. 35 km/h immer unrund gelaufen ist, also immer wieder ausgefallen.


    Soo Leute ich freue mich sehr auf eure Vorschläge, Tipps oder Anmerkungen.


    Vielen Dank!!!!!

  • Hallo,


    ich kann gerade mit den Bildern wenig anfangen. Getribelauf sagt mir garnichts und Bild4 Batterie auch nichts. Mir fehlen da etwas mehr Infos wahrscheinlich. Kannst du es mir etwas mehr umschreiben?

    Übrigens, der Auspuff ist bei mir am Krümmer schon länger nicht mehr fest und die Vespa etwas sehr laut. Kann es sein, das es damit etwas zu tun haben könnte?

    Ich bekomme den Auspuff nicht fest schon seit 10 Jahren mache ich den immer wieder fest und der wird wieder nach spätestens einem Monat wieder lose und laut, hast du oder die anderen gute Erfahrungen, wie man den langfristig festbekommt??

    Danke schonmal für die hilfreichen Antworten.!!!

  • Moin.


    Versetze dich doch mal in die Lage des Motors mit Antrieb.


    Die 35kmh sind bei deinem Antrieb nicht auf Zündung oder Drehzahl festzumachen.


    Sollte der vorhandene Effekt sich verschlimmern mit zunehmender Betriebswärme so musst du im Ausschussverfahren arbeiten.



    Kalt starten und fahren bis das Problem Auftritt.

    Auf den Hauptständer stellen und Gas geben.

    Stottert immer noch?

    Wird mit zunehmender Betriebswärme schlimmer?

    Stottert auf Hauptständer nicht oder weniger?

    Raucht etwas beim Stottern aus dem Auspuff?

    Raucht nach dem Kaltstart ordentlich aus dem Auspuff?

    Welche Zündkerze ist verbaut?

    Bild bitte!

    Luftfilterkasten ist zu? Stopfen auf dem Deckel stecken drin?


    Vielleicht ist es auch kein Stottern sondern ein Rupfen das von Kupplung oder Getriebe kommt.


    Grüße Mario