Dellorto PHBL 25 BS Vergaser einstellen

  • Hallo liebe Vespa Gemeinde.


    Ich habe mir eine schöne Pk 50 xl Bj. 85 zugelegt. Sie hat einen 102ccm Motor einen Dellorto PHBL 25 BS Vergaser und einen Simonini Auspuff

    Die Vespe läuft an sich gut nur bei Vollast läuft sie meiner Meinung nach zu fett. Die Zündkerze ist auch richtig schwarz und "nass". Unten rum und im mittleren Bereich ist alles gut. Da ich kein Spezialist im Vergaser einstellen bin wollte ich euch fragen was ich tun soll und wie es am einfachsten geht? Andere Hauptdüse? Oder Vergasernadel verstellen?


    Danke schon mal für eure Hilfe!

    • Hilfreichste Antwort

    Moin.


    Kommt auf das restliche Setup drauf an.

    Normal funktioniert es schon.

    Habe selbst einen 26ger auf 115 mit 45ger DRT , Membran und Simonini.

    Nadel verstellen bringt nichts wenn er unter Volllast zu fett läuft.

    Wobei ich dir auch nur schreiben kann das du es selbst herausfinden mußt!

    Aus der Ferne sind solche Sachen nur zu oft falsch diagnostiziert.

    Am Ende läuft er untenrum zu fett und oben gut. Nur weil er unten zu fett ist braucht er dann ein wenig Zeit um oben normal zu werden.


    Warmfahren.

    Leerlauf und stoßweise Vollgas. Auch Vollgas mal 5sec halten.

    Wenn er nur qualmt und nicht hochdreht dann die Hauptdüse mal um 3Nummern kleiner.

    Aber unter Vorbehalt.

    Geb mal die Bedüsung durch.


    Grüße Mario

  • Und / oder ... das musst du selber herausfinden.

    Nebenbei bemerkt halte ich den 25'er Vergaser für viel zu groß.

    Eigentlich gehört zu einem 102'er Satz ein 19'er Vergaser, evtl. auch ein 16'er.

  • Ich habe die Vespa von einem doch sehr versierten und kompetenten Schrauber erworben. Er hat selbst 4 Stück. Also denkst du das der 25er grundsätzlich gar nicht funktioniert oder welche Vorteile hätte denn der 19ér?
    Also das einfachste allerdings sehr grob wäre doch die Nadel einen Clip höher zu stellen oder?

  • Grundsätzlich nicht funktionieren ist immer recht hart.

    Wie du bereits erlebt hast geht es schon, nur ist es eher nicht die ideale Lösung.

    Vorteil eines kleineren, bespielsweise 19er Vergasers, ist sicher das es deutlich mehr Erfahrungswerte in der Community gibt und die Einstellung ist sicher auch etwas einfacher.

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

    • Hilfreichste Antwort

    Moin.


    Kommt auf das restliche Setup drauf an.

    Normal funktioniert es schon.

    Habe selbst einen 26ger auf 115 mit 45ger DRT , Membran und Simonini.

    Nadel verstellen bringt nichts wenn er unter Volllast zu fett läuft.

    Wobei ich dir auch nur schreiben kann das du es selbst herausfinden mußt!

    Aus der Ferne sind solche Sachen nur zu oft falsch diagnostiziert.

    Am Ende läuft er untenrum zu fett und oben gut. Nur weil er unten zu fett ist braucht er dann ein wenig Zeit um oben normal zu werden.


    Warmfahren.

    Leerlauf und stoßweise Vollgas. Auch Vollgas mal 5sec halten.

    Wenn er nur qualmt und nicht hochdreht dann die Hauptdüse mal um 3Nummern kleiner.

    Aber unter Vorbehalt.

    Geb mal die Bedüsung durch.


    Grüße Mario

  • Ich habe die Vespa von einem doch sehr versierten und kompetenten Schrauber erworben. Er hat selbst 4 Stück.

    Vieleicht fragst du mal diesen versierten Schrauber.


    Es kann aber auch sein, dass er den auch nach meiner Meinung überdimensionierten 25er nicht in den Griff bekommen und lieber verkauft hat...

  • 25er Vergaser zu groß, ihr immer mit euren Strohhalm-Zerstäubern:)


    So n PHBL kann was, nicht beirren lassen. In der Tat groß, dafür aber sehr sauber abstimmbar mit recht eindeutigem Feedback vom Vergaser.


    Die Nadel definiert eher den Bereich bis Volllast, vereinfacht gesagt.


    Evtl. ist das Problem also eher bei der Hauptdüse angesiedelt.


    Bitte teile uns deine Vergaserbestückung mit, das macht es etwas leichter.

  • Du sollst nicht 200 km durch das death valley preschen sondern durch eine kurze Testfahrt checken ob es besser wird. Ruhig bei Vollgas mal den Choke ziehen, dann berichten.