Vespa geht nach Leistungsverlust nicht mehr an und knallt

  • Sieht so aus als wäre da irgendein Kleinteil dazwischen gewesen. Wie sieht denn der Zylinder innen aus? Kolbenringe sind noch am Stück und Zündkerze auch? Ähnlich sahs bei mir mal aus als sich ein Kolbenclip verabschiedet hat

  • Die Zylinderwand ist absolut glatt. Da ist nichts dran zu sehen. Die Kolbenringe sind verklemmt und gehen nicht mehr raus. Ich denke mal das aus der Seite des Kolbens was abgegangen ist und das mir die Einschläge in den Kopf verursacht hat.


    Also den Kolben muss ich auf jeden Fall tauschen. Meinte ihr ich sollte direkt auch nen neuen Zylinderkopf bestellen?

  • Hallo,


    danke für eure Hilfe. Beide Clips sind noch da.


    Kann es nicht einfach sein, dass das jetzt wirklich mal ein normaler Kolbenfresser war? Bedingt durch die Vollbremsung ohne gezogene Kupplung? Ich habe ja alles getauscht. Zylinder, Z-Kopf, Kolben, Vergaser. Da kann eigentlich nichts mehr loses im Brennraum sein.


    Glaubst du ich brauche auch einen neuen Kopf?

  • Nein! Das war kein typischer Klemmer !

    Ich habe gerade noch einmal deinen Thread überflogen =O! Du hast noch Reste vom Vorschaden in der Kurbelwelle ( Kolbenringreste,, sieht jedenfalls so aus), Du hast den Motor nicht gespalten und einfach auf gut Glück getauscht X/... !?! Mit neuem Kolben fährst du wieder nur paar Kilometer :+5!

    Du musst den Motor öffnen und alles reinigen...;)


    P.S. Der Kopf ist noch gut...

  • Hattest du das nicht schonmal mit dem Kolben ?

    Hattest du alles getauscht und der Neue ist auch wieder hin?


    Dann machst du was verkehrt Motor öffnen und den Übeltäter suchen