Halbmondkeil Kupplung zerbricht nach 30kmg

  • Jo Abend, frage für die Vespa meines Kollegen.


    Kupplung hat nicht getrennt, weswegen wir sie ausgetauscht haben. Neuer halbmondkeil rein, alles gemacht wie nach Anleitung.


    So nach 30kmh flutscht sie wieder durch. Wieder alles aufgemacht (ist das normal dass der kupplungskorb so hart rausgeht?!!!) und was sieht man da, keil zerrissen. Nach 30kmh!!


    Wie zerreißt son Keil und woran liegt das?


    Danke!

  • Ich würd vorsichtig den Verdacht äußern das die Mutter die den Kupplungskorb hält nicht richtig angezogen wurde.

    Und ich nehme an das du nach 30km meinst, also die gefahren Strecke und nicht die Geschwindigkeit?

    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

  • Und ja, die Kupplung sitzt ziemlich fest drinnen, deswegen braucht man ja auch einen Abzieher um sie schonend raus zu bekommen.

    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

  • Und ja, die Kupplung sitzt ziemlich fest drinnen, deswegen braucht man ja auch einen Abzieher um sie schonend raus zu bekommen.

    Ja klar, die abzieher drauf um die Feder zu entspannen, geht aber trotzdem Mega schwer.

    Meiner Meinung einfach schlecht gemacht🤣

  • Feder wird mit Kupplungskompressor behandelt. Die Kupplung wird mit dem Abzieher von der Nebenwelle abgezogen. Wenn die Kupplung sich ohne Abzieher von der Nebenwelle lösen lässt, war das nicht richtig befestigt.

    Und wenn's so war, wissen wir ja auch warum der Keil abgeschert war. Aber schon gut das der Keil 30km gehalten hatklatschen-)

    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

  • der keil hält keine kräfte!

    der ist nur dazu da um die position vorzugeben beim zusammenbau... danach hält das rein die konische fläche ... vorausgesetzt man hat den richtigen anpessdruck da drin!

  • Es kann auch sein das der Konus im Korb oder an der Nebenwelle einfach im Sack ist.

    Wie Vespaschieber auch fahre ich fast alle Motoren ohne Keil. Egal ob 3 oder 30PS

    Im Ideal schleift man den Korb auf die Nebenwelle ein (sollte man auch mit dem LüRad und der KW machen).