Probleme mit Zündung

  • Hey zusammen,

    Das Problem dreht sich um meine Ciao, die hat jedoch auch wie die v50 eine 6V unterbrechen Zündung. Und zwar hatte ich noch einen alten Motor rumfahren, den hab ich dann komplett erneuert mit 60er Zylinder. Nachdem die Zündung dann komplett neu Verlötet war hab ich den Motor eingebaut und die Kiste lief auch 5 Minuten. Dann ist sie hingestanden und ging nicht mehr an, also nachgeschaut, kein Funke mehr. Alles überprüft und war alles ganz, war also die Zündung an sich. Hab dann alles nochmal ausgebaut und die Zündung mit neuem Kondensator neu verkabelt und wieder eingebaut. Jetzt lief sie 5 Sekunden und wieder ist der Zündfunke weg. Unterbrecher Abstand ist auf 0,4 eingestellt, soviel ist ja nicht an der Zündung dran was kaputt gehen kann und den Kondensator blästs doch nicht einfach in 3 Sekunden von einer 6 Volt Zündung durch? :-1

    Zwei Hände, Zwei Eier, Zwei Takte:-7

  • Das ist hier zwar nicht das richtige Forum für Ciao's aber wechsel mal die Zündkerze, auch wenn sie neu ist.

    Der Funke muss bläulich sein, nicht weiß

  • Ich kann sonst auch in dem richtigen Channel einen Threat aufmachen falls das hier blöd ist, dachte nur das hier wahrscheinlich mehr vorbeischauen und es im Prinzip ja die gleiche Zündung ist. Zündkerze und Zündspule ist alles noch ganz. Wenn ich das Kabel an der Zündspule Abzieh und in den Fingern halt bekommt man ja normalerweise einen kleinen Stromschlag. Hab den Motor auch schon wieder ausgebaut und die Zündung offen, man sieht nirgendwo offene Kabel o.ä.

    Zwei Hände, Zwei Eier, Zwei Takte:-7

  • Hab ich jetzt auch mal gemacht, war’s aber nicht.. Nach langem hin und herschrauben verschiedener Teile war’s wohl der Unterbrecher, da sie ja immer ein paar Sekunden gelaufen ist hab ich daran garnicht gedacht. Läuft jetzt gut :-2

    Zwei Hände, Zwei Eier, Zwei Takte:-7