Unterschied bei 102 CCM

  • Hallo

    ich möchte gerne einen 102 ccm Zylinder verbauen, nur gibt es ja verschiedene Hersteller. Bei Ebay habe ich einen RMS Sportzylinder erworben, der im Nachhinein nicht mehr lieferbar ist und als Alternative wurde mir ein Naraku angeboten. Ist vom Preis her kein großer Unterschied. Taugt der was? Beides sind Gußzylinder, Polini und Malossi sehe ich nicht ein, die sind mir zu teuer für das Gleiche ergebniss, zumal ich hier bei RMS auch nichts schlechtes gelesen habe. Mir geht es nicht um maximale Leistung sonder als ehemaliger Motorradfahrer um ein wenig mehr durchzug für meine PK50XL2.für tips bei Bedüsung und Vergasergröße würde ich mich freuen. Bitte schlagt mich nicht für häufig gestellte Fragen


    gruß Peter

    • Hilfreichste Antwort

    RMS ist nicht der Brüller ! Naraku kenne ich persönlich nicht.

    Ich habe mehrfach den DR 102 verbaut, ist auch aus Guss .

    Gab nie Probleme.

    Vergaser SHB 19.19, HD 88, ND 42.

    Auspuff ne ETS Banane.

    Primär 3,0, Kupplung Serie XL2 mit 3 Scheiben.

    Fuhr immer gute 80-85 km/h und hatte gut Kraft.

  • hay Volker

    die Arbeiten werden erst im Winter fällig, da ich vorher noch einige große, lebensverändernden Massnahmen durchführen muß. Wir sprechen darüber in Naumburg beim Bierchen


    gruß Peter

  • Wie Volker nenne ich den Naraku nicht, wusste nicht einmal von seiner Existenz. Die Herstellerangabe im Link " No name " lässt befürchten, dass das diesselbe Qualität wie RMS ist, der im übrigen eine Leistung in der Nähe eines guten 85ers bietet...

  • Hay

    Da ich diese Naraku auch noch nicht gekannt habe ist es Gut, das hier auch erfahrungen gepostet werden. Es wird wohl doch auf einen DR, Malossi oder Polini hinaus laufen, wobei der Volker mir schon das Vernünftigste genannt hat.

    Danke für die Aufklärungen


    Gruß Peter

    Einmal editiert, zuletzt von Pepaa ()

  • hay

    Locker bleiben, ich habe hier schon einiges gelernt, da kann ich schon zwischen Luftpumpen und Fachleuten unterscheiden. Ich schraube schon 45jahre und allein Beruflich habe ich auch schon einiges bewerkstelligt, vom Hobby will ich schon garnicht schreiben.

    Mich freut es, wenn belebte Discusionen statt finden, auch tipps und hinweise in andere Foren sind nicht grundsätzlich Falsch.

    In 2 Monaten treffe ich gute Leute, da kann man dann alles besprechen.

    Gruß Peter

  • Schau doch mal bei den Jungs und Mädels vom GSF rein. Alles was irgendwie auf einen SF-Motor paßt, haben die schon befingert.


    hay

    Locker bleiben, ich habe hier schon einiges gelernt, da kann ich schon zwischen Luftpumpen und Fachleuten unterscheiden. Ich schraube schon 45jahre und allein Beruflich habe ich auch schon einiges bewerkstelligt, vom Hobby will ich schon garnicht schreiben.

    Mich freut es, wenn belebte Discusionen statt finden, auch tipps und hinweise in andere Foren sind nicht grundsätzlich Falsch.

    In 2 Monaten treffe ich gute Leute, da kann man dann alles besprechen.

    Gruß Peter

    Weiß nicht warum du dich angesprochen fühlst

    Und zwischen Luftpumpen und Fachleuten zu Unterscheiden ist nicht gerade eine Fachliche Aussage ;)

    PK S 125ccm

  • Hay

    ich habe niemanden als Luftpumpe bezeichnet und ich denke, das ich hier auch meine Meinung schreiben darf. Auch dem Tip vom Chris58 bin ich schon nachgegangen.

    Das ich zwischen Fachleuten und scheinbaren Fachleuten unterscheiden kann ist nicht Überheblich sondern die Anwendung meiner Erfahrung im umgang mit Menschen, die Du nicht beurteilen kannst.

    Nix für Ungut

    Peter

  • In den Disput will ich mich garnicht einmischen, aber nur die Frage von meiner Seite sei erlaubt:


    Warum folgst du nicht einfach dem Vorschlag von Volker. Besser und detaillierter bekommt man keinen Setup-Vorschlag. Ich habe keine Ahnung, wieviel weniger so ein Rabukku oder wie der heißt kostet, aber der kann keine Welten entfernt von dem liegen, was ein DR 102 kostet.

    Relativ gesehen eventuell, aber absolut sicher nicht. Wenn 50 Euro hin oder her eine signifikante Rolle spielen sollten im Budget, ist eine Vespa das falsche Hobby...


    In der Ape ist dieser Zylinder sehr beliebt und sehr haltbar und hat mit dem bißchen Blech einer Wespe leichtes Spiel.


    Gruß Paddy.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...


    Übrigens, wenn man den sogenannten "O-Lack" aufbereitet (abschmirgeln und in Wachs ersäufen), muß man vorher den "O-Dreck" entfernen und den "O-Rost" owatrolisieren.


  • hallo Paddy

    Wer meinen Beitrag 8 gelesen hat sollte erkannt haben, das ich genau das machen werde. Das habe ich dem Volker auch geschrieben. Einen Disput sehe ich hier nicht und Geiz ist nicht mein Kredo. Ich habe es nicht nötig auf 100€ mehr oder weniger zu achten. Die Vespa läuft für mich als Trinkgeld, die Leute, die dahinter stehen sind interessanter, wie zum Beispiel dein Umbau...einfach Klasse. Ich schreibe hier nicht, was ich noch habe, da es dann wieder sinnfreie kommentare gibt.

    Der Naraku ist 5€ Teurer als der RMS und wurde mir von dem Händler, der den RMS anbietet aber nicht mehr hat :-4 angeboten.

    Wie Volker schon geschrieben hat wird es wohl einen DR 102ccm werden, mit der Vergaserbestückung, ob ich die Übersetzung auch noch ändere weis ich jetzt noch nicht, die Kupplung soll sich erstmal beweisen, sonst wird die auch ersetzt.


    gruß Peter

    Einmal editiert, zuletzt von Pepaa ()

  • Also, alles gut !

    Nach dem Camper Wochenende wirst du deine Entscheidung wegen des Hubraum möglicherweise noch nach oben schrauben :+6

  • Ach und die Jungs hier im Forum spielen mit Förmchen oder?


    wenn man das ins verhältnis setzt eigentlich schon....

    und lass die finger davon. minimum 102er DR, mein Favorit im Moment ist der polini 102 mit dem "neuen" kopf. der ist endlich mal dicht.

  • Ich würde bei den Zylindersätzen immer welche von den Namhaften Herstellern (Polini, Malossi, Parmakit,DR) nehmen. Hatte zwar noch nie ein Zylinder von RMS verbaut, hab aber auch noch nie etwas gutes von denen gehört...

    Vespa 50 Special (CH Modell), Vespa ts 125 (CH Modell, 177 Parmakit TSV), Ape P500V (CH Modell), Moto Guzzi V7 Classic, Puch Maxi N