Vorstell-Thread: Wer neu ist, stellt sich hier vor!

  • Danke für die Aufnahme :thumbup:
    Ging um das Zusammenfügen der beiden Motorhälften nach der Revision, ob die Kurbelwelle lima- oder kuluseitig gesteckt werden sollte. Schneider, Internet und Co. erzählen alle was anderes... Habe mich für kuluseitig entschieden und hat alles funktioniert. Motor ist wieder in einem :D Nun weiß ich auch erstmal wieder wie es weitergeht.
    Grüße

  • Hallo zusammen,
    Ich bin der Michael (alle Freunde rufen mich schnecki weil ich ein so altes langsahmes wohnmobil habe ) und ich möchte mich hier kurz vorstellen
    ich bin jetzt 49 Jahre jung (BJ1966 ) von beruf Kraftfahrer (LKW) und komme aus Witten an der Ruhr ,bin verheiratet mit der besten aller Frauen (die lässt mich immer Basteln und Schrauben wie ich will )
    Meine hobbys Sind mein Wohnmobil (MB 608 von 1972 ) und meine Roller deren da währen Malaguti Spiedermax 500 und seit kurzen ne Vespa Cosa 200 von 1995 mit ebc .
    ich Reise gerne mit dem womo nach Frankreich/Spanien/Portugal und da vor Ort habe ich dann gerne einen Roller als Beiboot dabei um mir die Feinheiten der Landschaften zu erfahren -der Große Roller war bisher immer auf dem anhänger da hinter macht auch tieriesch Spass ist aber sehr schwer (230Kilo) und unhandlich so bin ich zu der vespe gekommen -die ist mkit ihrer Größe und Leistung genug um auch zu Zweit zu fahren und trotzdem leicht genug das ich Sie ohne Probleme auf dem Rollerträger am womo transportieren kann.
    Ich Schraube immer alles Selber egal was ob PKW Lkw oder Krad bzw Roller.
    bis vor ein Paar Jahren habe ich so alles an Moppets gefahren was der Markt hergibt von 125cc bis 1600ccm ob Enduro oder Schopper bin aber komplett von den Schnellen "Großen" abgekommen da ich schon viele gute Freunde in den letzten 30 Jahren verloren habe (alle durch unfälle)
    ich selber konnte auch selten "normal " fahren wenn reichlich leistung unter dem Popo hatte erst recht nicht in der Gruppe ,deshalb der umstieg auf Roller -damit ist man(n) einfach etwas "Gelassener" unterwechs und trotzdem schnell genug von A nach B .
    ich freue mich auf einen Regen austausch von Wissen und Geschichten .
    lg schnecki

  • Hab gerade das erste Mal die Nachricht gelesen, dass man sich hier vorstellen kann. (Vom 31.05.15)


    Servus ich bin Flo,
    bin Baujahr 1992 und komme eigentlich aus Regensburg, lebe aber zur Zeit in Magdeburg. Ich bin noch Student aber das wird sich hoffentlich in naher Zukunft endlich mal ändern.
    Ich fahr eine V50 Spezial von Baujahr 80. Die Kleine ist eigentlich O-Lack weiß. Hab sie aber zurzeit in perlweiß foliert.
    Meine Schrauberkenntnisse sind sicherlich nicht schlecht. Würde behaupten ich hab zwei rechte Hände.
    Sonst fällt mir jetzt nix ein...


    Grüße Flo

  • Moin
    Herzlich willkommen @bfbf64 hier im Forum.
    Hast du die vespa komplett selber foliert?
    Wie sieht die jetzt aus?
    Hab mal bei nen folierer angefragt ne pk zu folieren. Wollte er nicht machen wegen den vielen rundungen. Das würde man nicht faltenfrei hin bekommen. Grade das heck wäre schwer zu machen mit den backen.


    Gruß Marco

  • Hab sie selbst foliert aber mit Sprühfolie. Kannst du in allen RAL-Tönen kaufen.


    Das Problem ist, dass die Vespe O-Lack ist. Die Kratzer usw. sieht man alle durch musst du extra behandeln. Benzinfest is es auch nicht so ganz. Aber du kannst immer drüber malen und auch mit 200er Schleifpapier drüber gehen. Hab aufm Handy glaub ich grade kein Bild. Aufm Laptop fliegt sicherlich eins rum.
    Soll ich mal einen Thread aufmachen? Kann da gern meine Erfahrungen mit dem Sprühfolieren teilen.

  • Uuuuaaaahhh, Folie über Patina, warum macht man sowas...

  • Und für die nachwelt konservieren

  • Hey!


    Ich heiße Alex bin 29 und komme aus Köln. Sucher im zurzeit eine px200 alt. Hab mich hier schon etwas eingelesen. Habe früher an einer Kawa er500 geschraubt und das hat soweit geklappt. Jetzt versuche ich es mit einer Vespa.


    Grüße

  • ne px100 alt mit aussenverschluss hätte ich für dich ;)

  • Ja, ich möchte mich auch mal vorstellen.


    Servus, ich bin Philipp, 34 und fahre seit einem Jahr eine GTS 300 touring und seit dieser Woche kam noch eine P200E dazu. Ich kann nun sagen, es sind zwei völlig verschiedene Welten. Als unser Sohn geboren wurde, beschlossen wir, unsere Motorräder zu verkaufen, die GTS war dann mein Ersatz, um in die Arbeit zu fahren. Als nun mein Motorrad auch verkauft war, hat es mich nach einem Schaltblech gesüchtelt. Ich fahre beide sehr gern. Die GTS ist souverän und zügig, die P200E einfach ein Spaß- und Spielgerät. Bin seitdem der Meinung, man(n) sollte einfach beides haben. Nun fehlt mir noch eine schöne alte 50er, laut meiner Frau muss die mintgrün sein, aber sie weiß noch nichts davon.

  • Servus


    Ich bin Sebastian, 24jahre und komme aus dem Saarland.
    Meine Ausbildung als Kfz-Mechatroniker hab ich 2011 abgeschlossen, daher nicht nur Hobby schrauber, sondern auch Beruflich.


    Bin schon länger verliebt in ne Vespa Primavera hab leider noch keine aber das wird sich kommendes Wochenende ändern.


    Habe mir ne Himmelblaue 125er Primavera vom Bj. 65 geordert.


    Mir schwirren schon hunderte Dinge im Kopf die ich daran vornehmen werde,jedoch noch nicht schlüssig mit was ich anfange, welche Teile ich am besten verbaue etc.


    Daher habe ich mich mal hier bei euch angemeldet, um mich mit den Erfahrungen anderer austauschen zu können und ältere Beiträge, die viele Fragen schon beantwortet haben aber auch die ein oder andere an das Tageslicht brachten durchgelesen.


    Denn im Endeffekt steht man als Neuling meist vor ähnlichen problemen wie gleichgesinnte.


    Daher freue ich mich hier aufgenommen zu sein.
    Hallo an euch alle

  • Hallo Leute,


    dann will ich mich auch mal vorstellen.
    Ich bin Alex, 34 Jahre und komme aus dem Raum Schwäbisch Hall.


    Wie ihr an meinem Benutzernamen sehen könnt, beschränkt sich das Schrauben (und natürlich Fahren) bei mir nicht nur auf 2-Räder.
    Seit kurzem haben wie (also meine Frau und ich) eine Vespa PK 50 XL2 Automatik Elestart (VA52T, Bj. 1991). Sie ist nicht mehr ganz original (Farbe) und braucht auch bisschen Liebe und Zuwendung, aber sie läuft.
    Und da das Schrauben mein Hobby ist, darf auch ruhig ein bisschen Arbeit erforderlich sein.


    Die ersten Fragen habe ich natürlich schon und werde diese in einem neuen Thread stellen.
    Schon einmal Danke für die zahlreichen Antworten :D .


    Grüße an Alle
    Alex