kFkA: Kurze Fragen, Kurze Antworten!

  • Dann aber bitte nur mit Pinascoritzel. Die einmalige Klangkulisse aus StuKa und Panzer ist sicher fantastisch :-6

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Ideal dazu wäre ein Profilschneider, um den Grip bei Nässe sicherzustellen.


    Und bei jeder Verkehrskontrolle bis du der Held...

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • Hallo Leute! Mir ist ein Kolbenring gebrochen und da ich den Zyli vor zig Jahren geschenkt bekommen habe, weiß ich nicht mehr welcher Polini 75ccm es war. Anscheinend gibt es da 47,0 und 47,4 mm Durchmesser. Ist das korrekt und welchen benutze ich dann?

  • Der 47,4 ist ein Übergrößen Kolben, dann nimmst du diesen und lässt dir den jetzigen Zylinder vom Motorenbauer auf dieses Maß(47,4) aufhohnen. Wenn du nur einen Kolbenring benötigst, nimmst du natürlich den passenden zu deinem jetzigen Kolben(47,0), der du im Handel überall bekommst !

    Mit einer Bügelmeßschraube, kannst du ganz schnell die jetzige Größe herausbekommen .

  • und lässt dir den jetzigen Zylinder vom Motorenbauer auf dieses Maß(47,4) aufhohnen.

    da wird ein neuer wohl günstiger sein.

  • ...und warum aufbohren, wenn nur ein Ring gebrochen ist ? Bohrungsmaß ermittel und Ring passend ersetzen ( es spricht viel für das Normalmaß 47,0 mm - Übermaße sind wegen der schon genanntenUnwirtschaftlichkeit selten,

  • Was der Kollege letzt endlich für eine wirtschaftlich, logische Handlungsvorgehensweise in Betracht nimmt, wurde ja garnicht in Frage gestellt. Sondern wieso es außer 47 auch 47,4 mm Kolben, bzw. Kolbenringe gibt und ob er diesen, den er hat benutzen kann, weil er ja nicht weiß, welchen er jetzt da hat, ob das sein kann und wie er es ermitteln kann...

    :/=O:rolleyes::huh:8)