Lösung für das umständliche Schrauben

  • Ich spar mir jetzt jeden Kommentar und gehe davon aus, das der Tank leer war.
    Du bist doch wohl noch jung genug, um eben unten die Züge einzubauen.

  • 2-)
    jeder wie ers braucht :D

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • lach. Faule S** 2-)


    Das kann man so nicht sagen. Ich stell mir gerade vor, wie aufwendig es ist, die Karre erst einmal mit den Seilen da hoch zu kriegen und zu fixieren.
    Außerdem würd mir das Gewackel beim Schrauben völlig auf den Sack gehen.

  • Verspühr ich da Neid:D?
    Also:
    DIe Bleche zuzuschneiden und das Muster zeichnen etc., ging super damit.
    Züge einhängen einfach nur ein Traum.
    Das Dreckbeseitigen plus rostschutz sprühen etc war sowieso gut!


    Jung genug bin ich, um eben den Tank ausgebaut zu lassen, sprich, keine Sorge!
    Auch das Überdruckventil für das Getriebeöl steht immernoch so, dass nichts ausläuft.
    Somit ist bezüglich Flüßigkeiten alles i.O.


    Das hochbekommen war kaum ein Problem.
    Habe das Seil an der Motoraufhängung fixiert und es provisorisch, so wie ich es haben wollte am motorblock/und zwischen auspuff und motor lang laufen lassen.
    Vespa stand auf dem Hauptständer.
    Beide Seilenden über die Balken .
    Mit zwei Mann eben kräftig gezogen und der Nachbar von gegenüber hat eben die chassis ein wenig geführt.


    Also, ich finde es genial, aber dachte mir schon auf geteilte Meinungen zu treten.
    Bleibt aber mein Tipp, wenn es um Unterbodenarbeiten etc geht.
    Nur eben für die Züge lohnt es sich vllt echt nicht.


    Liebe Grüße!

  • Lebst du in vermintem Gebiet, oder wozu die Verstärkungsbleche?

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Erstens das!
    Ja
    Zweitens, war das Blech teilweise schon zienlich dünn an diesen Stellen.
    SOmit dachte ich mir, dass es von Vorteil wäre, diese Bleche anzubringen.
    Auch den Seitenständer habe ich daran montiert, damit ich diesen ohne mir Sorgen machen zu müssen, in eiligen Situationen auch gebrauchen kann.


    Soweit so gut!



  • ganz ehrlich leute, ich möchte hier jetzt echt kein stress schieben oder sonstiges, aber ich find es eigentlich echt korrekt, dass hier mal jemand bisschen kreativ ist, neue ideen für vielleicht nicht alltägliche vespa-probleme ins forum stellt, um anderen eventuell eine hilfestellung zu geben bzw. demjenigem die arbeit etwas zu erleichtern.
    warum versucht ihr daran noch schlechte sachen an der aktion zu finden? :D und wenn ihr meint, das ganze würde zu viel arbeit machen und die züge könne man auch so einhängen, dann sollte man vielleicht mal überlegen, dass er das nicht nur wegen der züge, sondern in erster linie wegen der bleche gemacht hat und wieso sollte man dann nicht auch bei der gelegenheit die züge einhängen? höö?
    außerdem .. jedem das seine leute! ;)

  • Leute mir gefällt am besten die ""Mutti"" auf dem Bild mit der Zigarette in der Hand ... (rechts im Bild)
    Denn ihr kennt doch das Lied : Die Mutti wirds schon richten , die Mutti machts schon gut , wir haben ja zum Glück ...usw klatschen-)

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Scheiße es ist raus.
    Okay, die wahre story!
    Hab Mutti im Nachthemd rausgeschickt, damit die mir das Ding da aufhängt!
    Da gönnt sie sich die Kippe danach!

  • Hallo , hilfe Moderator !! Nur irre hier ... sorry aber das mußte raus...
    Bei solch einem Geistigendünnschi...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • okay, tut mir leid!
    Nächstes mal haue ich das in ein Offtopic!
    Wobei ich nicht auf diesen Pfiff hinaus wollte.. fing mit dem Lachen über meine Ma an.
    Konnte ich nichts für!