deutsche papiere

  • hey servus leute hab gehört das es ne seite gibt wo man die fahrgestellnummer angeben kann und für 13€ so ne art unbedenklichkeitsbescheinigung kriegt. womit man dann mit ital. papieren deutsche kriegt.
    kennt die jemand oder hat n link
    grazias

  • Die Seite nennt sich je nach Wohnort "Landratsamt/Zulassungsstelle" oder "Polizei". Danach musst du a)bei italienschen Fahrzeugen zum TÜV b) kannst du bei deutschen Fahrzeugen auch über Piaggio eine Zweitschrift der BE beantragen.


    Die Suchfunktion hilft auch hier weiter, Stichworte z.B. Zweitschrift oder Unbedenklichkeitsbescheinigung.

  • weiß scho aber da gibts au sicher so ne seite kenn jemand der des au scho so gmacht hat
    dann frag i den einfach selber nochmal
    servas

  • Früher gabs die Unbedenklichkeitsbescheinigungen auf der Seite des Kraftfahrtbundesamtes zu bestellen, seit einiger Zeit gibt es den Service aber nicht mehr, d. h. du musst wie erwähnt zur Polizei oder Zulassungsstelle, um die Unbedenklichkeitsbescheinigung zu bekommen.


    Dadurch werden aber nicht gleich aus italienischen Papieren deutsche, sondern die Bescheinigung dient nur dem Nachweis, dass dieses spezielle Fahrzeug in Deutschland nicht gestohlen gemeldet oder zwangsweise stillgelegt wurde.


    Zum weiteren Vorgehen um aus italienischen Papieren deutsche zu machen hilft dir die Suchfunktion weiter, weil dieses Thema schon zigmal ausführlichst abgehandelt wurde.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Die Polizei stellt keine Unbedenklichkeitserklärung aus. Zumindest meinte der Polizist in Stuttgart, dass sie nicht die notwendigen Mittel haben.
    Geh am besten zur Zulassungsstelle, lass die die Unbedenklichkeitserklärung ausstellen ( Kosten rund 10€).
    Mit dieser Bescheinigung gehst Du dann zu einem Vespa-Händler, bei welchem du dann eine Ersatzbetriebserlaubnis beantragst.
    Der Händler schickt die Unbedenklichkeitsbescheinigung direkt zu Piaggio, nach 3-6 Wochen hast du dann Deine Ersatz-BE.
    Diese kostet jedoch 65€.
    So musste ich das machen, da mein Verkäufer die BE nicht mehr hatte.

  • Die Ausstellung der Unbedenklichkeitsbescheinigung wird regional unterschiedlich gehandhabt - mal macht es die Zulassungsstelle (da kostet es dann Geld), anderswo besteht die Zulassungsstelle auf einer von der Polizei ausgestellten Bescheinigung (normalerweise kostenlos), obwohl beide Stellen auf den exakt gleichen Datenbestand in Flensburg zugreifen können. Am besten also bei der Zulassungsstelle vor Ort nachfragen, was sie gerne hätten.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Mit dieser Bescheinigung gehst Du dann zu einem Vespa-Händler, bei welchem du dann eine Ersatzbetriebserlaubnis beantragst.
    Der Händler schickt die Unbedenklichkeitsbescheinigung direkt zu Piaggio, nach 3-6 Wochen hast du dann Deine Ersatz-BE.


    Das funktioniert nur bei Fahrzeugen, die für den deutschen Markt produziert wurden. Da vespaChrisi aber schon schrieb, dass er eine italienische Vespa hat, hilft Dein Tipp ihm überhaupt nicht weiter. Also Unbedenklichkeitsbescheinigung holen und dann zum TÜV, wie von alexhauck schon geschrieben.

  • Dem TÜV ist das normalerweise egal, aber wenn die Zulassungsstelle nachher ihren Stempel auf das vom TÜV erstellte Gutachten zur Erlangung einer Betriebserlaubnis setzen soll, ist dazu eine Unbedenklichkeitsbescheinigung erforderlich.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Kleine Frage meinerseits, dreht es sich eigentlich um eine Smallframe mit ABE oder um eine Largeframe mit Fahrzeugschein? Im ersten Fall wäre das Unterforum falsch und die Antworten richtig, im zweiten Fall das Unterforum richtig und die Antworten falsch. Also VespaChrisi für was für eine Vespa brauchst du die Papiere?