Vespa für Warmduscher = APE

  • Bin hier nur sowas wie Zaungast. Bin 20 Jahre Vespa gefahren, aber war schon immer von den Api fasziniert. Irgendwann hab ich dann eine gekauft.
    Ich stelle mal ( nach Ermutigung eines Mitgliedes ) ein paar Bilder von meiner Ape 50 rein. Vielleicht kommt ja der eine oder andere auch auf den Warmduscher Trip und legt sich zumindest für`n Winter sowas zu. Bin bereit technische Unterstützung zu geben, mittlerweile hab ich einiges an Know How. Der Motor ist praktisch baugleich mit Smallframe Motor. Es passen sehr viele Tuningkomponenten der Smallframe.
    Ich hab das Ding Ende 2011 gekauft und restauriert und auch getuned. Ich habe 99% von den Arbeiten selbst gemacht ( folieren, Innenausbau, Motortuning, Scheibenbremse eingebaut, Ladefläche komplett weggeflext und selbst eine gebaut. Ist jetzt besser zugänglich, da man von oben an den Motor kommt. Normal ist die Ladefläche fest verschweißt und man muß immer unten drunter kriechen. Hebebühne geht schon aber wer hat schon eine. Ich hab sie für Arbeiten immer auf der Motorradhebebühne. Des funktioniert ganz gut.
    Sie ist jetzt mit 125 ccm und 79 Km/h eingetragen, durch nennen wir es Serienstreuung ist aber der eine oder andere Km/h mehr auch noch drin. Gabel ist von SKR 125, Federbeine hinten von Yamaha R6, Luftfilterkasten und Tank von Aprilia RS 125, Sitzbank vergrößert für 2 Personen Betrieb, auch alles eingetragen.
    Ach ja es ist die schwarze...

  • Alter Vatter , geil ! Wenn dir hinten einer drauf knallt haste Löschschschaum Einspritzung !!
    Geilomat ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • cooles Teil 2-) ich find ja die ape immer schon klasse... rein vom praktischen nutzen... mit Gepäck ist bei mir ja immer so eine Sache... groß shoppen geht ja da nicht wirklich... Aber ma sehen, vielleicht lohnt es sich ja doch noch, die anhängerkupplung abnehmen zu lasen.. sollten damals 300mark sein...

  • Mein größrer einkauf passt nicht in eine postbox ;-) außerdem schlafen da die kanickel drin... Aber bisher konnte ich mir mit Koffer und Rucksack gut helfen... das wird auch weiterhin gehen. Und wenns unhandlicher wird hab ich ja noch das Auto.. das wird ja eh bleiben, denn Kindersitz ist bei APE ja genauso schlecht wie bei der pk ;-)


    aber bei unserem frisischen Wetter wäre das schon echt ne nette sache.. hier fährt so ne "Kabinenschwalbe" rum... neckisch ist dasja schon..

  • Bin nun nicht so der Ape-Freund, aber Deine Kiste (auch die Räder hinten mit dem Sturz) ist echt geil! :thumbup:

  • @ Pai: In der Tat war ich persönlich im Ultental und habe mir von einem Mitglied der Street Devils zeigen lassen was die da so alles umbauen. Solche Umbauten polarisieren natürlich - der eine findet´s cool, der andere eben nicht.
    Allerdings ist das auch in Italien verboten. Dummerweise müssen die italiener auch 50ccm Gefährte alle zwei Jahre beim Tüv vorführen.

  • @ PK 133
    Ich kenn die Jungs auch, da ich 4 Jahre in Bozen studiert habe. Meins ist das ganze nicht, da ich die Apes eher als Gebrauchsgegenstände sehe, aber ich finde es faszinierend, was Leidenschaft erreichen kann :)
    ... und ich war mit meiner deutschen PK (+ Versicherungsschild) da nie beim TÜV und hatte deshalb auch schon öfters Diskussionen mit den örtlichen Carabinieri :)

    "Wer später bremst, ist länger schnell!" oder
    "Bin ich ölich, bin ich fröhlich!"

  • APE ist einfach geil. Meine Mutter möchte schon seit Jahren eine haben, ich ehrlich gesagt auch. Irgendwann werd ich mal eine kaufen. Irgendwann...

    Die Brachialen 2 PS eines DR75 brauchen weder Verstärkte Federn, noch 4 Scheibenkupplungen.
    &
    RMS ist mehr als Kacke.

  • find ich geil, vorallem der umbau mit leistung/reifen/fahrwerk.


    Sinnvoll fänd ich ne bremse vorne die was taugt. Die hinten blockiert sofort, die vordere ist bescheiden.


    Affig finde ich den Spoiler. Wie sehr hab ich es geliebt hinten drauf 6 bierkisten, einen Roller, oder eine Hand voll Mädels draufzuschmeißen und nach Hause zu fahren :thumbsup:
    Abgesehn davon das Anbauteile die als performanceverbessend gelten, es aber wegen physikalischer Gesetzmäßigkeiten nicht tun, dumm finde. Das erinnert mich an 3er BMWs mit Spoiler,würfeln am Spiegel und Riffelblechoptikfolien im Fußraum.

    ~ Wer Hubraum sät wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her ~


  • @PK 133 ich finde die dinger ja eigentlich auch sehr geil!
    problem ist, dass sich, sicherlich auch durch unwissenheit, einige fragen stellen, wie zb:


    warum sind die dinger so kaggeteuer, auch gebraucht, wenn nicht durchgegammelt?
    konservierung vor inbetriebnahme auch bei neufahrzeugen?
    taugen die fürn winter?
    taugt die "heizung" was?
    bekomme ich in der stadt nen anwohnerausweis oder muss ich wild parken? :D
    zuverlässigkeit generell?
    in wie weit kann eine ape eine normales auto ersetzen?
    ist Geschlechtsverkehr hinten drin möglich?
    wo kauft man so ein ding am besten?


    :thumbup:

  • 1) das weiß keiner so genau, wahrscheinlich kostet der "Alle-gucken-alle-winken-alle-lachen-Faktor" so viel extra
    2) sicherlich eine sinnvolle Überlegung, gerade die Bodengruppe der Kabine gibt gerne als erstes nach
    3) wenn du auf von innen vereiste Scheiben stehst? Serienmäßig gibt es soweit ich weiß keine ausreichende Belüftung für die Scheibe. "Truckerlösung" mit warmluftflöte vom Autohof geht auch nur mit Zigarettenanzünderumbau
    4) siehe oben. Der Nachrüst- Wärmetauscher aus dem Zubehör oder eher die vielbeschriebene selbstbaulösung aus diversen Ape-Foren soll da aber schon richtig was bringen
    5) kommt auf die Gemeinde an; nicht selten erzählen die einem beim Amt, dass es das nicht gibt für Verischerungskennzeichen, die Politesse vor Ort dagegen schreibt einen gerne mal auf ohne Parkschein. Erfühlbare Grauzone
    6) generell sehr zuverlässig!
    7) fast gar nicht. Ohne tuning innerorts kolossales Verkehrshindernis, außerorts etwas besser; Verbrauch nicht wirklich geringer bei Lärm in der Kabine, also Radio während der Fahrt nur begrenzt möglich, und nicht allzugroßem Fahrkomfort; Zuladung ist aber erstaunlich!
    8 ) Auf der Ladefläche will ich wohl meinen!!! Aber im Kasten wirds vielleicht etwas unbequem. Zumal man dabei atmet und schwitzt, was eine Vorbehandlung nach 2) unabdingbar macht. Außerdem kann es je nach Verkehr zu unschönen Beulen an Mensch UND Maschine kommen...
    9) neben den üblichen Verkaufsplattformen, auf denen die angesprochenen horrenden Preise verlangt werden, lohnt es sich mitunter auch mal in einschlägigen Ape- Foren nach gebrauchtfahrzeugen zu suchen, wenn man nicht gewillt ist, für ein Neuzahrzeug teilweise knappe 5000 Euro hinzulegen... Auch bei ebay kann man diesbezüglich mal Glück haben.

    geh erstmal pissen, du schmeckst ja nach gar nix!


    Tourtagebuch: Drei Reisende in Blech
    Mit der Vespa quer über die Alpen
    Sommer 2013, 2 Wochen, 3 Roller, 7 Länder, 3000 km

  • bin gerade mit nem kumpel annem ape-LC projekt auf basis eines M1A dran. gehäuse ist auf dem weg zum planen und spindeln. ist ja smallframe mit ein paar kleinen variationen.


    die kühlung des zylinders wird über 3 pc wakü radiatoren erfolgen. der erste in der reihe soll gekapselt unter die scheibe mit 2 deltalüftern (2x80mm) mit luftführung.
    zwei weitere 360er kommen hinten in die gehäusewand mit jeweils 6 lüftern, die gegenstromig verschraubt werden. jenachdem welche lüfter eingeschaltet sind, hat die ape ne potente heizung oder kühlung.


    und wenns echt blöd läuft nur 20 ps.