brauche Beurteilung unschönes Motorgeräusch 50 special

  • Hallo Vespa Freunde,


    endlich läuft meine V50, doch leider mit einem üblen Tickern im Leerlauf.
    Ich vermute, dass es mit dem Kickstarter zu tun hat, da er sich dabei leicht auf und ab bewegt.
    Ich habe zur Beurteilung ein Video erstellt. Zu beginn läuft der Motor im Leerlauf. Das Geräusch verschindet bei eingelegtem ersten Gang mit gezogener Kupplung.
    Beim fahren ist das Geräusch auch. Die Schaltung ist noch nicht perfekt eingestellt. Zu dem Motor kann ich nicht viel sagen. Die Kupplung habe ich heute -aus einem anderen Grund- getauscht, ist also neu.



    Gruß,
    Benjamin

  • Den Motor kannste aufmachen, entweder ist die Feder vom Kickstarterritzel oder von der Kickstarterwelle am Sack.
    Eventuell ist die Feder von der Kickstarterwelle nicht richtig eingehängt,sonst würde der Kicker sich nicht von alleine bewegen.
    Aber zum nachschauen muss der Motor eh auf....

  • Ich würde so nicht mehr fahren, es besteht mAn die Gefahr, dass das Kickerritzel auf der Nebenwelle frisst und dann der Kicker im Fahren ausfährt und dich übelst aushebelt, oder liege ich falsch? Spalten ist angesagt.

  • Danke für eure Einschätzungen. Ich habe mir das schon gedacht, dass der Motor geöffnet werden muss, aber ich wollte es nicht wahr haben... Naja, dann halt Motor raus.

  • Danke für eure Einschätzungen. Ich habe mir das schon gedacht, dass der Motor geöffnet werden muss, aber ich wollte es nicht wahr haben... Naja, dann halt Motor raus.

    STOP !! Wenn Du die Kupplung neu gemacht hast kann es sein das die nicht richtig montiert ist und die nebenwelle ein bissl zum Kickerritzel gezogen wird und da ankratzt.... Kontrollier die Kupplung nochmal.
    Denke das Problem war vor deinem Kupplungswechsel nicht ???

  • Feder auf der Kickstarterwelle - ob gebrochen oder ausgehängt - kannst du doch ohne Ausbau oder gar Zerlegung prüfen: Geht der Kickstarter in die Ausgangsstellung zurück - oder nicht ? Oder ( bei laufendem Motor ): Verschwindet das Geräusch, wenn du den Kickstarter anhebst ?

  • @MBT / T4 Das Problem war leider schon vor dem Kupplungstausch. Der Motor wurde letztes Jahr von einem Vespa Schrauber abgedichtet, aber bis vor einigen Tagen nicht von mir gestartet.


    @Fantine Kicker geht in Ausgangsstellung. Das sieht man im Video auch gut.



    Ich habe den Motor vorher schnell mal ausgebaut und aufgemacht. Siehe Bilder.
    Noch nicht wirklich was zu sehen. Morgen mal weiter zerlegen...

  • Fehler gefunden !
    Die Feder hinter dem Kickerritzel ist falschrum montiert !!!


    Erst kommt der sog. Schulterring auf das Lager der Nebenwelle und dann die Feder mit der großen Seite zum Lager und die kleine Seite drückt das Ritzel.

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • kein Problem

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Fehler gefunden !
    Die Feder hinter dem Kickerritzel ist falschrum montiert !!!


    Erst kommt der sog. Schulterring auf das Lager der Nebenwelle und dann die Feder mit der großen Seite zum Lager und die kleine Seite drückt das Ritzel.

    Das hat auf dem Foto leider getäuscht. Die Feder war richtig eingesetzt... :(
    Schade. Es wäre schön gewesen, einen so eindeutigen Fehler zu haben.

  • hm ok, dann hat das aber ganz schön getäuscht...


    geht das Kickerritzel leicht auf die Welle ? Es gab mal Fertigungstoleranzen da hat das Ritzel dann im warmen Zustand geklemmt auf der Welle.


    Die Feder vom Kicker ist ganz ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • geht das Kickerritzel leicht auf die Welle ? Es gab mal Fertigungstoleranzen da hat das Ritzel dann im warmen Zustand geklemmt auf der Welle.


    Die Feder vom Kicker ist ganz ?

    Wenn man das Kickerritzel einseitig Richtung Lager schieben möchte, verklemmt es sich gelegentlich.
    Ich bin gespannt, wie es mit dem neuen Ritzel aussehen wird.


    Die Kickerfeder ist ganz und auch sonst habe ich keine weiteren Auffälligkeiten feststellen können.

  • Ich habe den Motor nun neu gelagert, die Kickergummis, die Kickerritzelfeder und das Kickerritzel erneuert.
    Wenn ich nun am Kupplungskorb, bzw. der Primärübersetzung drehe, klackt es fürchterlich laut. :-(
    Hat jemand eine Idee?


    Hier ein Video zum besseren Verständnis.


  • Ja, das ist genau das Geräusch das Du vorher beim laufen des Motors hattest. Das Kickerritzel streift an der Nebenwelle.
    Das läuft im zusammengeschraubten Zustand nicht richtig frei. Ich glaube deine Nebenwelle sitzt nicht ganz im Lager in der kleinen Gehäusehälfte drin. Sonst würde das Ritzel nicht streifen,das wird nämlich von der Kickerwelle zurückgehalten das es frei läuft wenn der Kickstarter oben ist.


    P.S. Hast Du den Sicherrungsring der Primär drauf? Sonst kann das ganze Geraffel nämlich auch in Richtung Ritzel wandern...

  • Und vor allem weshalb dreht sich die Primär so schwer?


    Tipp: Nochmal aufmachen und schauen, dass wirklich alle Lager korrekt eingepresst sind. Da machen sich kleinste überstehende Kanten richtig bemerkbar. Am besten mit Wärme und Kälte arbeiten.


    Kapitel: Motorrevision


    Werstatthandbuch:


    Wenn Du alles wie beschrieben machst kann nix schiefgehen.


    Viel Erfolg! 2-)

    Wir brauchen eine Handvoll Narren, seht her wohin uns die Vernünftigen gebracht haben!

  • @MBT / T4 Du lagst mit deinem Verdacht richtig! Ich habe die Welle mit einem beherzten Schalg tiefer in ihren Sitz geschlagen und nun ist Ruhe.
    Normalerweise sollte die Nebenwelle ja nicht mehr raus wandern können oder? Die saß bei der Demontage ja auch richtig fest in dem Lager.
    Der Sicherungsring der Primär ist an seinem Platz.