Kaufberatung: Vespa Px 80

    • Hallo Leute,


    ich bin langjähriger Motorradfahrer und wage jetzt den Umstieg (hab es zumindest vor) auf eine Vespa. Wollte eventuell auch mal über die Alpen mit der Vespa. Habe mir auch ein Modell herausgesucht, und möchte eure Meinungen dazu hören.


    https://m.mobile.de/motorrad-inserat/vespa-px-80-lusso-uersfeld/248348378.html?ref=srp#desImages


    Vielen Dank im voraus.


    Gruß Fabian

  • ich Versuch es noch mal


    https://m.mobile.de/motorrad-inserat/vespa-px-80-lusso-uersfeld/248348378.html?ref=srp


    https://m.mobile.de/motorrad-inserat/vespa-px-80-lusso-uersfeld/248348378.html?ref=srp


    wieso geht das nicht. Per Whatsapp lässt sich der Link öffnen


    https://m.mobile.de/motorrad-inserat/vespa-px-80-lusso-uersfeld/248348378.html?ref=srp&utm_source=Whatsapp&utm_medium=social&utm_campaign=SocialSharingmWeb


    Vielleicht funktioniert das jetzt. Sorry


    Dieses Angebot habe ich auf mobile.de gefunden:


    https://m.mobile.de/motorrad-inserat/vespa-px-80-lusso-uersfeld/248348378.html?ref=srp&utm_source=Whatsapp&utm_medium=social&utm_campaign=SocialSharingmWeb


    Vespa PX 80 Lusso
    Kilometerstand: 11.926 km
    Leistung: 5 kW (7 PS)
    Kraftstoffart: Benzin
    Erstzulassung: 02/1992


    Preis: 2.490 €

  • Egal das dein Link nicht funktioniert, Du bist langjähriger Motorradfahrer. Dann kauf auf jeden fall ne 200er PX. Die 80er ist absolut ne lahme krücke. 125er und 150er gehn da schon besser, aber um über die Alpen zu kommen ist das Drehmoment einer 200er unschlagbar. Mit ein bisschen suchen wirst Du da was vernünftiges für 2500 euro finden denk ich.

  • Danke für die Antwort. Umstieg ist vielleicht das falsche Wort. Behalte mein jetziges Motorrad noch. Bin mir nur nicht sicher ob
    2500 € zu viel bezahlt ist für diese Vespa? Und mit der 80er komm doch auch rüber, ist halt ein bisschen lamer. Jedoch will ich ganz gechillt unterwegs sein. Da müsste das doch reichen

  • Also: Ich fahre Mororrad mit 140 PS und PX80 Original. Mit der PX 80 kannst Du gut im Stadtverkehr mitschwimmen, für ne Alpenüberquerung mit Passfahrten fehlt aber sicherlich Leistung zumal mit zunehmender Höhe mit Leistungsverlust zu rechnen ist. Ne PX80 fährt mit Original Setup auf der Ebene max 77 km/h nach Tacho bei Vollgas. Da Dauervollgas bei 2-Taktern aber ein zweischneidiges Schwert ist bist Du mit mehr Hubraum für Dein Vorhaben sicher besser aufgestellt. Also entweder gleich ne 125 o. 200 ccm Vespa oder Plug and Play auf den Motor nen 125er oder 135 Satz mit entsprechender Änderung der Bedüsung montieren und eintragen lassen. Grundsätzlich sind mehr als 2k Euro für ne 80iger viel zu viel Geld. Habe für meine im unverbastelten Origianlzustand 2014 1100€ bezahlt. Nur so als Info,

  • Achtung es gibt keine neuen 80er Zylinder mehr.

  • Egal welcher Zustand. Für eine PX80 darfst du niemals über 2000€ zahlen.
    Die chromteile sind Geschmacksache.
    Kaufe lieber eine mit mehr km und in Karosserie mäßig gutem Zustand. Weil im Zweifel musst du eh mal den Motor Spalten.

  • Danke für eure zahlreichen Informationen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das ich bei ner 80er die 135er ccm eingetragen bekomme. Macht des der TÜV Mann, oder gibt es da eher wenig Chancen. Und wenn ja, was kostet so eine Eintragung?

  • Also meine 200er drückt es aufm Stilfers Joch bis auf 30 km/h runter. Mit ner 80er original würd ich da nicht fahren wollen. Die 80er fahrt sich in der Ebene akzeptabel.Bei etwas Steigung ist dann schon die Luft aus. Fährt sich am Berg im Prinzip wie ne Fuffy mit 75er. 2500 viel zu teuer ... Da bekommst du ja auch mit Geduld 200er.

  • Hab grad eine fertig, denke so an 1,5 Kilo € mit Tüv, komplett Original mit 125er Krüger, denke mal da bin ich nicht ganz weit von der Realität weg. Ach ja, mein Kittelmann trägt nur den 135DR ein bei den späteren Baujahren, ASU sei Dank...

  • Eine 80er für Alpenüberquerung? Wenn du die 2500€ liegen hast, dann schau nach einer 200er. Ist am schwiriegsten günstig zu bekommen, aber für längere Reisen wohl die beste Wahl.


    Gruß