Rahmen tauschen bei PX125 alt

  • mit viel Gedult und etwas handwerkliches Geschick geht es auch frei Hand , musste ich auch schonmal machen an meiner v50...


    Übrigens mit Werkzeug kann jeder arbeiten !!

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Ist nicht so das Hexenwerk.

    Guten Schweißpunktbohrer und jemanden der schweißen kann.

    Ich kann's nicht. Deswegen hat mein Bruder das gemacht.

    Aber die ganzen vorarbeiten habe ich gemacht.

  • Ich habe mir drei Rahmen zum Üben besorgt. Schweißen macht der polnische Kollege.


    Suche komplettes Beinschild für PX alt, mit rundem Bremsloch? Finde die nicht. KEIN Lusso.

  • Vor dem Schweißen einen guten Schluck aus der Klosterfrau Melissengeist Flasche nehmen und dann geht das.

    Jägermeister soll auch gehen ;-)


    Es reicht ein gutes Hobby Elektrodenschweissgerät aus dem Baumarkt.

    Was ich als wichtig empfinde: Die Elektrode ein wenig bogenförmig biegen.

    Wie so eine Angel, wo gerade eine Regenforelle angebissen hat.

    Dadurch erhält die Elektrode mehr Steifigkeit und zittert nicht am Blech.


    Ich habe einen alten Metallklumpen auf dem ich erst mal ein wenig herum schweiße,

    damit die Elektrode auf Temperatur kommt. Kann gerne etwas mehr Ampere aufgedreht sein (kommt auch auf das Gerät an)

    Nur dann nicht so lange auf dem Vespablech herum braten. Wenn es brät, dann kannst die Elektrode meist auch wieder weg

    ziehen.


    Und immer die Schlacke zwischendurch abklopfen oder mit Drahtbürste entfernen.


    UND GANZ WICHTIG

    IMMER MIT SCHWEISSHELM ODER SCHWEISSSCHIRM ARBEITEN!

    IMMER MIT SCHWEISSHELM ODER SCHWEISSSCHIRM ARBEITEN!

    IMMER MIT SCHWEISSHELM ODER SCHWEISSSCHIRM ARBEITEN!

    IMMER MIT SCHWEISSHELM ODER SCHWEISSSCHIRM ARBEITEN!

    Wenn Du Dir einmal die Augen verblitzt hast, dann vergisst Du das nie wieder. Ekelig.


    Achso: Feuerfeste Kleidung.

  • Mit Elektroden schweißt der Bauer seinen Pflug. Aber keine Vespa...

  • Technisch gesehen ist eine Vespa nicht weit weg von einem Pflug.

    Schweisstechnisch aber schon. Ist ein Unterschied ob ein Laie mit ner Elektrode an nem Stück Flacheisen vom Pflug oder an nem Blech von ner Vespa sich versucht. Deshalb find ich deinen Tip mit dem Schweissgerät da eher Suboptimal... Ist aber vllt auch nur meine Meinung

  • Schweisstechnisch aber schon. Ist ein Unterschied ob ein Laie mit ner Elektrode an nem Stück Flacheisen vom Pflug oder an nem Blech von ner Vespa sich versucht. Deshalb find ich deinen Tip mit dem Schweissgerät da eher Suboptimal... Ist aber vllt auch nur meine Meinung

    Du hast vollkommen Recht. Es gibt bessere Methoden, um die Blechteile am Rahmen einer Vespa zu schweißen. In Sachen Schweißen würde ich mich jetzt nicht mehr als vollkommenen Laien bezeichnen. Als ich damals mit dem Schweißgerät an den Rahmen meiner Vespa ging um beispielsweise die vorderen Blinkeröffnungen zu verschließen und Lufthutzen auf die Seitenhauben zu schweißen, hatte ich zuvor kaum Schweißerfahrung. Ich habe die hier von mir aufgeschriebenen Ratschläge sinngemäß von einem Kollegen erhalten und die anfängliche Skepsis ist schnell verflogen. Wenn Du allgemein über ein ausreichendes handwerkliches Geschick verfügst, dann wirst Du auch an vielen Stellen der Vespa mit dem Schweißgerät das erreichen, was mit anderen Methoden vielleicht besser oder einfacher funktioniert.


    Modifizierter Rahmen

  • Ich frage mich gerade warum Ich für meinen Beruf 3 Jahre lernen mußte? Hätte ich damals gewusst, das schweißen bzw. Bleche herstellen so simpel ist, da wäre ich auch in nen Baumarkt gerannt oder hätte mir n Schweißgerät aus nem Y Heft gekauft und "einfach" losgelegt; bei manchen Tips da krieg ich Plaque...

  • Vielleicht bist du du nicht so schlau und hast deswegen 3jahre lernen müssen!8o

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • gibt genug Leute die lernen ihr ganzes Leben und können trotzdem nix !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Ich frage mich gerade warum Ich für meinen Beruf 3 Jahre lernen mußte? Hätte ich damals gewusst, das schweißen bzw. Bleche herstellen so simpel ist, da wäre ich auch in nen Baumarkt gerannt oder hätte mir n Schweißgerät aus nem Y Heft gekauft und "einfach" losgelegt; bei manchen Tips da krieg ich Plaque...

    Erinnert mich an die Geschichte, als ein texanischer Bauer nach Westfalen kam und in der Kneipe den anderen Bauern mit breiter Brust erzählte, dass er mit seinem Auto 3 Tage bräuchte, um die eigene Farm einmal zu umrunden. Darauf hin meinte dann ein westfälischer Bauer: "Driet watt drup, Son schiet Karren hatte ich auch mal" und klopfte dem Texaner aufmunternd auf die Schulter :-).


    Du wirst nicht 3 Jahre in die Lehre müssen, um in der Lage zu sein, den Rahmen einer Vespa zu schweißen.


    Kann man den Rahmen einer Vespa schweißen, bedeutet, das nicht, dass man eine erfahrene Schweißfachkraft ist.


    Da fehlt ein bogen zwischen Regen und forelle falls es sich um Oncorhynchis mykiss handeln sollte.

    ;)

    Stimmt :-) es soll Regenbogenforelle (Oncorhynchis mykiss ) heißen.