Richtig schnell mit einer Vespa!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 34- 36 PS, ca. 130 km/h sind Werte, die zu erreichen sind. Das hat aber mit Malle 210 p&p wenig zu tun...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • muha 130 fahren... da musst echt ein gangster sein sonst willst das nicht. bier und chips da bin ich dabei hehe =)
      braumeister

      Spannungsüberprüfung einer Batterie mit zwei Kabeln und Zunge kann zu kurzzeitigen Sprachproblemen führen!

      >>> suche Siem Rücklicht <<<
    • Mit ner PX 125 wird´s schwer, da hast Du Recht :D
      Die Werte, die ich oben genannt habe, sind aber zu erreichen. Auch ohne dass die Karre völlig verbaut aussieht. Nicht wahr M.? :D
      Ich kratze die 120er-Marke selbst mit meinen lächerlichen 22-Drehskibär-PS an. Und das nicht mit Lusso-Schätzeisen, sondern mit Digitaltacho...
      Und jetzt hol´ ich mir auch Bier. Chips mag ich nicht.
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Meine Pfümpf mit nur 16 Ponies am Hinterrad (gesteckter 172er und PM 19) läuft nach Tacho auch locker 130 km/h, sind dann vielleicht 120 echte.

      Mit 35 PS ist natürlich nicht das doppelte an Endgeschwindigkeit drin, hat auch u. U. ein bißchen was mit Luftwiderstand und vollen Hosen beim Fahrer zu tun. Es gibt aber irgendwo im Netz ein Video von Andre Prager (Erbauer der grünen Turbovespa), wo er die 160 km/h (noch ohne Turbo) knackt.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Die Frage die sich mir stellt ist: Warum richtig schnell fahren mit der Vespa?
      Dafür gibts doch preisgünstigere Alternativen, z.B. ein altes Motorrad. Aber mit den kleinen Reifen, Fahrwerk (mag es auch noch so gut sein) und Haltbarkeit des Motors nach dem Tunen, widerspricht das doch allem. :D
      Schau doch mal in das Treat: Largeframe: wieviel kilometer habt ihr drauf? ne getunte vespa mit 50.000 km die rüchtisch schnell ist jibtes net.
      Verkaufe ständig Teile PX, Cosa, PK
    • Vespa Fahrer Avatar

      pkracer schrieb:

      hat auch u. U. ein bißchen was mit Luftwiderstand und vollen Hosen beim Fahrer zu tun
      Ja, das kann ich verstehen. Echte 130 km/h mit ner Vespa sind wohl schon ein Abenteuer.
      Meine Rally fährt orchinal 103 km/h laut Autotacho, das ist ok, könnte ein wenig flotter gehen.
      Mal sehen, was der Winter und der einsame Lussomotor so zusammenbringen.

      Ansonsten Bier und Chips als gute Basis für das Topic, im Moment leider nur Firmenkaffee.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Blackout schrieb:

      210 ccm Malossi? gibts noch mehr
      Um mal bei der Technik zu bleiben:
      Der 210er Malossi ist wohl bei den 200tern das Maß aller Dinge. Das "noch mehr" ist halt ne Frage, was man daraus macht.
      Der Malle drückt eben von 15 - 35+ PS ans Hinterrad, genz davon abhängig, was Du eben drumherum verbaust.
      Die Worb's, bzw. Herr Dr. Wrobel hat doch kürzlich erst ne lammi mit lang über 40 Pferdchen produziert.
    • Och Menno :D

      Der Ben von PEP hat gerade 36PS aus einem Malle mit DREHSKIBÄR geholt.
      Leider gab´s dabei aber auch Probleme. Kolbenriss, ...
      Ich werde mich also im Winter auch mal mit Selbstbauansauger, meinem 33er PWK und einem Männerauspuff (wäre doch der S&S nur nicht so laut) auseinandersetzen...
      Oder ich warte einfach bis Wolle mit seinem Projekt fertig ist...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Wenn du dich ernsthaft informieren willst was geht, dann solltest du für den Anfang mal pornstars tuning almanach durcharbeiten! das sind für's erste schon 'ne menge infos. und glaub ruhig was da steht, er hat's ausprobiert!

      sollte dir das zu langweilig oder zu wenig umbauaufwand sein, oder solltest du in der glücklichen lage sein unglaublich viel schotter in deine vespa investieren zu können dann solltest du dich mal mit den lieben leuten von scooter and service in hamburg unterhalten. die haben eine vespa mit 50 ps über'n tüv gekriegt. das hat allerdings mit dezent auch nicht mehr viel zu tun!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys