Wie Gabel ausbauen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: Wie Gabel ausbauen?

      Die Ringe oben musst du lösen. Probiers mal mit ner Rohrzange. Sonst auch erstmal mit Caramba benetzen und einen tag einwirken lassen. Es geht auch mit einer Amaturen-Zange.

      Die Nutzung der Suchfunktion hätte folgendes ausgschpuckt:

      Kann Nutmutter von Lenkrohr nicht lösen!

      gruß
      gruß

      Vespaholiker

      Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!

      Detailvideo: [url]http://www.youtube.com/watch?v=CUNJUcwmP54[/url]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vespaholiker ()

    • WD-40 ist hier immer gut!
      wie gesagt mit ner rohzange oder auch einen großen schlitzschraubendreher nehmen und in eine kerbe von der kronenmutter gehen und dann mit einem hammerschlag auf den schraubendreher.....so halt nur wenn sie wirklich fest sitzt.

      gruß
      benores
    • für diese spezielle mutter gibts von piaggioa eine nuss mit entsprechenden einsatz...

      bei skc gibt es auch eine art schlüssel....


      bevor du dir die nuten? (gibts nen plural von nut?) zerdrückst oder so....schau einfach mal beim nächsten piaggiohändler vorbei, die sollten so ne Nuss/Schlüssel haben...bei mir hats jedenfall so am besten geklappt....
    • Original von shova50
      Gute Idee,
      aber das SCK schreibt "Paßt nicht T5 und PK XL2" ... :(



      hmm ich weiß jetzt net was du hast....ich hab mal wieder vorrausgesetzt das jeder ne pk fährt :D :D... jedenfalls hab ich gedacht du fährst ne 1er...
    • hatte gersten genau das gleiche problem! hab ca. drei stunden an dem scheiss gesessen... bis ich dann mal auf die schlaue idee kam ( nach dem ich ALLES ausprobiert habe ) zu veruschen ob sich nicht einfach der untere ring ( die konter-krone ) öffnen lässt :evil: :evil: und drei mal dürft ihr raten was sofort funtkioniert hat ...

      man man man so kann man auch zeit verschwenden!

      also versuchs einfach mal mit dem unteren, vielleicht sitz der ja lockerer!

      wenn das nicht klappt geht's echt nur noch mit gewallt! und VIEL schmiermittel!
      [color=#000000][b]Würde ich die Zeit, die ich in meine Vespa stecke für mein Studium aufbringen wäre ich schon Prof. Dr. Dr. Ryzzer !!![/b][/color]
    • einfach bissl WD40 oder ähnliches drauf ... kurz einwirken lassen und dann
      mit nem großen (sonst gehen die nuten kaputt) schlitz-schraubendreher in einer nut des oberen ringes ansetzen, 1-2 schläge mitm hammer hinten drauf und das ding ist offen!!!
      falls das nicht klappt und bevor du die nuten kaputt machst geh lieber zum vespa händler, lass es dir aufmachen und schmeiss n bissl geld in die kaffeekasse :)

      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von phelow ()

    • Konterringzange kann da wunder wirken ist quasi ne Rohrzange nur mit den beiden nasen an den spitzen
      bekommste im guten Fahrradladen ;)
      hab jetzt leider kein bild da
      aber das geht super einfach damit !
      ... ja das sowieso schonmal nicht !

      Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein

      www.rprt.de
    • Ist mir nicht bekannt das es unterschiedliche Größen gibt. Aber den Kronenschlüssel oder Hakenschlüssel muß man haben.
      Bedenke das du die Gabel wieder einbauen möchtest und die Anzugsmomente nicht ohne weiteres bekommst.

      Ingo