Euer Aufreger der Woche?

  • Moin Christian,


    die Bundesnetzagentur, man kann ihr kritisch gegenüber stehen, hat ein tool veröffentlicht.


    Schau dir das mal an wenn du möchtest.


    Breitbandmessung Netzagentur

  • 😄😅 Ich bin froh das ich ab und zu auch Bilder geladen bekomme 😅😄

    Zu Stoßzeiten hört man das Modem arbeiten 🤣 dann wird es zeitraubend.


    288 haben zu wollen ist doch ungefähr so wie mit dem 40Tonner ne Kiste Bier holen.

    Oder hast du ne Firma mit etlichen Büroposten für den Internethandel oder Service?

  • In der Corona Zeit Ende 2020 ist mein "ital. Pass" abgelaufen, unbürokratisch wurden die abgelaufenen Pässe 2020 per Dokument auf der Website bis März 2021 verlängert. Hab dann gedacht, machste einfach ne Einbürgerung, dann muss ich nur im Ort auf´s Amt gehen wenn ich mal nen neuen Pass brauche.Bin ja schliesslich hier geboren und latsch seit über 50 Jahren hier in D rum.Komme deswegen auch mit allen Sachen in bezug Kultur,Vereinswesen bla bla bla etc. klar.Also anfang 2021 nen Antrag auf Einbürgerung gestellt, und gewartet, gewartet und gewartet..... Nach ein paar mal sachlichen und nettem Rückfragen bekam ich dann die Antwort, die nötige Rückantwort von der Ausländerbehörde ob ich z.B. ein strafrechtlich in Erscheinung getretener Mitbürger bin wäre wegen dem "Corona" bedingten Mitarbeiterengpass auch nach 8 Monaten noch nicht da, ausserdem bräuchte ich einen gültigen ital.Pass um den Antrag zu stellen :-3 . Ist ja jetzt nicht so als ob ich das bei der Antragstellung nicht schon gefragt hätte :wacko: :wacko:


    Na ja egal, Ich wohn ja in Saarbrücken, zuständiges Konsulat ist in Frankfurt. Also heute geschwindt auf die Webseite und nen Online Termin gemacht, und siehe da erster Verfügbarer Termin 03.08.22 :-4 X/ :/ . Da musste ich feststellen, Beamte gleich welcher Nationalität scheinen alle gleich.....

    Schaffen vor "corona" nicht viel und nutzen "corona" um noch weniger bis gar nix zu Arbeiten.Ob man jetzt ohne gültiges Ausweissdokument da steht oder nicht interessiert da keine Sau X( . Ich hab Puls 180 weil ich weiss dass ich einfach nix dran ändern kann. Würden alle normale Bürger so ne Einstellung zur Arbeit haben, wär hier im Land ganz schnell Schicht im Schacht.Könnt einfach nur noch kotzen.......

  • Da musste ich feststellen, Beamte gleich welcher Nationalität scheinen alle gleich.....

    Schaffen vor "corona" nicht viel und nutzen "corona" um noch weniger bis gar nix zu Arbeiten.Ob man jetzt ohne gültiges Ausweissdokument da steht oder nicht interessiert da keine Sau X( .

    - Mit der GEZ wäre dir das nicht passiert, wenn du deinen Wohnsitz änderst stehen die nach 2 Wochen auf der Matte. Da gibt es auch die perfekte Datenübergabe, die ja bei Corona und Impfung nicht funktioniert.

    - Mich hatte es auch gewundert, habe 4 Wochen auf einen Termin gewartet bis ich Antrag für neuen Perso stellen konnte, dessen Bearbeitung dann noch mal 6 Wochen gedauert hat. Sonst biste ins Bürgerbüro ohne Anmeldung und hast nach 4 Wochen den Perso bekommen.

    - Zulassungsstelle, Termine in 2-3 Wochen oder über so einen Anmeldedienst. Habe auch gewerbliche Fahrzeuge, bekomme Termine dann innerhalb von drei Tagen. Amt genau so besetzt wie vorher


    Was machen die denn jetzt den ganzen Tag? Maske richten, Finger desinfizieren?

  • Ich bin auch aufgeregt,


    Habe demnächst runden Geburtstag und wollte mit der Familie feiern, Eltern, Bruder und unsere Frauen und Kinder, 10 Personen.


    In Holland im Ferienpark zwei Häuser gebucht. Jetzt Lockdown, habe ich ja Verständnis dafür.


    Es kann mir aber keiner sagen was wir dort dürfen, ob wir die Häuser überhaupt beziehen dürfen, weil max. 2 Haushalte, wir haben aber 5 Meldeadressen, also 5 deutsche Haushalte. Im Ferienpark sind wir zwei Haushalte. Was gilt?


    Hinfahren und dann nicht reinkommen ist doof. Stornierung ist angeblich nicht möglich weil ja Aufenthalt nicht verboten.


    Wir sind alle soweit geboostert, zwei Kiddies haben erst zwei Impfgänge, boostern sind die noch nicht dran. Hunde sind auch gegen alles geimpft. Halte gerne die Vorschriften ein, aber was gilt jetzt? Und dann noch "sollte", "könnte", "dürfte".....


    Alles super.

  • Wenn ich das lese was Ihr hier so schreibt, bekomme ich auch direkt 180 Puls…

    Wenn man bedenkt das gerade mal nur 17% in Deutschland Steuern zahlen, sind das genau diese Spaken, die keine Zahlen 😡

  • - Mit der GEZ wäre dir das nicht passiert, wenn du deinen Wohnsitz änderst stehen die nach 2 Wochen auf der Matte. Da gibt es auch die perfekte Datenübergabe, die ja bei Corona und Impfung nicht funktioniert.

    - Mich hatte es auch gewundert, habe 4 Wochen auf einen Termin gewartet bis ich Antrag für neuen Perso stellen konnte, dessen Bearbeitung dann noch mal 6 Wochen gedauert hat. Sonst biste ins Bürgerbüro ohne Anmeldung und hast nach 4 Wochen den Perso bekommen.

    - Zulassungsstelle, Termine in 2-3 Wochen oder über so einen Anmeldedienst. Habe auch gewerbliche Fahrzeuge, bekomme Termine dann innerhalb von drei Tagen. Amt genau so besetzt wie vorher


    Was machen die denn jetzt den ganzen Tag? Maske richten, Finger desinfizieren?

    Stimmt, wenn was zu zahlen ist geht das ... Und 4 Wochen + 6 Wochen wären 10 Wochen und überschaubar . Ich hab hab den Termin erst in ca. 9 Mon, da beantrag ich den Pass erst. Mal gespannt wann ich den dann krieg :wacko: . Wollt mir eigentlich ein neues Mopped kaufen zur neuen Saison, das lass ich dann mal bleiben und fahr noch ein Jahr länger Monster .Ne neue Karre krieg ich ohne Ausweis nicht angaymeldet X(

  • Es gibt auch nette, kompetente Beamte :-2, durfte ich schon erleben. Man merkt sich nur die schlechten kaffee-)

    Stimmt, Ist aber meiner Meinung nach klar die Minderheit.... Wenn man halt was braucht was wichtig ist und man am langen Arm der Ämter verhungert kriegt man halt leider nen pauschalen Frust auf alle und das Klischee bestätigt sich halt nur allzu oft.

  • Es gibt auch nette, kompetente Beamte :-2, durfte ich schon erleben. Man merkt sich nur die schlechten kaffee-)

    Es geht hier nicht um nette oder schlechte Beamte, da wird sich auch keiner Beschweren ! Es geht um das System, es liegt auf 17Millionen Steuern Zahler Schultern , von 84Millionen Einwohnern! ... Irgendein Oberhansel beschließt was und dann wird dies ohne Konsequenzen für diesen durchgezogen... Als Arbeiter und Dienstleister, lässt sich das überhaupt nicht ohne enormen Aufwand und Kosten bewältigen... Eine Absolute Frechheit ist das und nichts anderes ...

  • Aus dem Netz und von Hier


    Deutschland hat knapp 83 Millionen Einwohner. Davon gehen 44 Millionen einem Beschäftigungsverhältnis nach. Aber nur 27 Millionen sind Nettosteuerzahler. Von diesen sind wiederum zwölf Millionen direkt oder indirekt vom Staat abhängig. (Polizisten, Verwaltungsbeamte/angestellte, Lehrer, Gleichstellungsbeauftragte, Wolfsmanager, Blühstreifenberater… ) Diese sorgen zwar für ein weitgehend funktionierendes System, werden aber wiederum von Steuern und Abgaben bezahlt. Dazu kommen weitere Einnahmen der öffentlichen Hand, wie Umsatz- und Gewerbesteuer oder auch die neue C02 Steuer, die gleich nach Teilabschaffung des „Soli“ präsentiert wurde.

  • So. Hat mein innerer Monk auch seinen Frieden :-3



    Der Entlüftungsschlauch ist nach etwas Gefummel getauscht und ich habe mit etwas Isolierung den in der kalten Zugluft stehenden Knick isoliert. Das dürfte zwar bei meinem überflüssig sein, weil Garagenfahrzeug und kaum im Winter gefahren, aber sicher ist sicher. Der alte Entlüftungsschlauch war auf jeden Fall frei von Schmodder, das Motoröl wird ohnehin immer vor dem Winter gewechselt, so dass kein Kondenswasser im Öl hier gefrieren kann.

  • So. Hat mein innerer Monk auch seinen Frieden :-3



    Der Entlüftungsschlauch ist nach etwas Gefummel getauscht und ich habe mit etwas Isolierung den in der kalten Zugluft stehenden Knick isoliert. Das dürfte zwar bei meinem überflüssig sein, weil Garagenfahrzeug und kaum im Winter gefahren, aber sicher ist sicher. Der alte Entlüftungsschlauch war auf jeden Fall frei von Schmodder, das Motoröl wird ohnehin immer vor dem Winter gewechselt, so dass kein Kondenswasser im Öl hier gefrieren kann.

    Ein straight six, äußerst zuverlässig und treu mit geilem Klang! Hatte ich über zwölf Jahre auch mal, und nie Probleme gehabt 💪👍

    Wir brauchen eine Handvoll Narren, seht her wohin uns die Vernünftigen gebracht haben!

  • Heute endlich mal den Motor meiner ET4, zusammengebastelt. Neue Dichtung in Zylinderkopfabdeckung, die dann angeschraubt. Sogar mit Drehmomentschlüssel. Zack auf einmal bricht da ne Ecke ab und das, wo die Ersatzteile gebraucht wie Gold gehandelt werden.

    Erst hinterher hab ich dann gesehen, dass es die Dichtung in 2 verschiedenen Durchmessern gibt, je nach Fahrgestellnummer. Ich hätte die dünnere gebraucht. Wegen so einem „Sch…gummiteil“ bricht mir die Zylinderhaube kaputt … :-1

    Ersatz gefunden in der Bucht für 70 Euro.


    Bei der Kunststoff-Lüfterradabdeckung war auch schon beim Ausbau eine Befestigungslasche Dreiviertel gebrochen. Kunststoffkleber hält nicht. Ersatz, natürlich auch nur noch gebraucht erhältlich, gibt es schon für schlappe 249 Euro <X

    Da probiere ich jetzt die Tage mal so ABS Kunststoff Schweißsticks aus.

  • Das ist echt scheiße.

    Da lohnt es sich ja schon fast nen Schlachter zu kaufen. Oder sind die komplett auch so im Preis gestiegen?

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG