Worüber freut ihr euch gerade?

  • Ich wünsche auch besinnliche Feiertage und eine scheinheilige Nacht.

    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

  • Euch auch Schöne Weihnachten, liebe Kollegen.


    Was mich aber zusätzlich freut, ist daß mein Internet/Wifi-Problem jetzt sauber gelöst ist und ich rechtzeitig zu Weihnachten fertig geworden bin, so wie der Plan war:



    Wenn man davon absieht, daß die Lieferung der 3 LAN-Dosen-Abdeckungen in Jung CD 500 noch aussteht (war nicht sofort lieferbar, kommt als Teillieferung nach), ist meine neue Zentrale im Stall fertig.


    Ausgehend war ja hinter dem selbstgeschreinerten Schränkchen der Bereich, in dem alles zusammenläuft an Kabeln, die ins Haus führen.

    Jetzt ist das Schränkchen davor mit zweiter Innenwand, die den Kabelverhau abdeckt (abnehmbar über die schwarzen Griffe, die beiden Platten hängen an Magnetschnappern).

    Unten der Brüstungskanal, der alles beinhaltet und natürlich sehr flexibel änderbar bleibt.

    Dazu zwei Regalbrettchen, die die Router aufnehmen und die kleine Telefonzentrale.

    Das Ding hat im Zählerkasten eine eigene Sicherung bekommen von mir.

    Von da aus laufen jetzt die LAN-Kabel (die hatte ich bereits 2007 verlegt) zu Dosen im Haus bzw. in das Wirtschaftsgebäude (Scheune, Stall, Lager, Schreinerei).


    So sieht das geschlossen aus, blitzsauber:



    Daran hängen jetzt in Summe über den managed Switch vier Accesspoints (UAP Lite), die WLAN in jede letzte Ecke der doch recht großen Bude mit Vollausschlag bringen.

    Roaming zwischen den APs geht ohne, daß man es merkt, wie man von AP zu AP wechselt.

    Das W-LAN am Router ist deaktiviert.

    Ich habe jetzt zwar nur 40 Mbit/s, dafür aber überall ohne jede Verluste über Repeaterscheiß oder Powerlinegedöns. Das war der Plan.

    Ich bin sehr zufrieden. Anbei der AP in der Scheuer zur Vorstellung:



    Die APs sind reine Einzweckautomaten und machen ihren Job halt besser als jeder Router. Alles über POE, das heißt, die APs brauchen kein Netzteil, Strom kommt über das LAN-Kabel.


    Ich freue mich! klatschen-)


    Viele Grüße,


    Paddy.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...


    Übrigens, wenn man den sogenannten "O-Lack" aufbereitet (abschmirgeln und in Wachs ersäufen), muß man vorher den "O-Dreck" entfernen und den "O-Rost" owatrolisieren.

  • Auch von mir schöne ruhige Weihnachten.

    Bruder und ich sind noch am basteln. Noch ein Stündchen dann ist bis anfang nächster Woche erstmal schluss mit schweißen

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Bin jetzt Hausbesitzer

    Nur noch zusammen bauen...

    War schon mal zusammen gebaut gewesen. Meine Schwester hat unfachfraulich zerlegt damit ich Spaß beim Zusammenbau habe... top-)

    So soll's mal aussehen

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Froher Weihnachstag :)

    ich freue mich gerade über das Weihnachtsgeschenk (e) von meiner Frau. :love:



    Es ist auch schon alles montiert. Gefällt mir richtig gut und ich freu mich schon jetzt über die nächste Ausfahrt bei besserem Wetter. :-6

    Feiert noch schön und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022 2-)

    Viele Grüße

    Bernhard

  • Ist der rosa Tuntenrenner auch dabei? klatschen-)

    Ja sicher

    Heute morgen mal angefangen

    Mal gucken wann Richtfest ist

    Ist ja noch einiges dran zum zusammenbauen

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG