kFkA: Kurze Fragen, Kurze Antworten!

  • Die Vollabnahme wäre die einzige Diskussionsbasis. Bei der Gelegenheit könnte man den Prüfingenieur dafür gewinnen, dass die Vorschrift bezüglich der Blinker auch bei Erstinbetriebnahme Gültigkeit hatte.


    Reden.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Kawitzi

    Mir gehts garnicht so uns Geld. Eher darum, ob es bei meinem Setup überhaupt was bringt. Und dafür hab ich nach Erfahrungswerten gesucht.

    Bei gleicher Leistung würde ich nämlich gerne beim Sito+ bleiben, weil er unauffälliger an der PK ist. Und den Sticker der E-Zulassung kann man im Zweifelsfall auch noch herzeigen um mögliche Zweifel zu zerstreuen.


    P.S. Vielleicht sollten wir das mal in einen eigenen Thread packen, hätte dann auch etwas mehr Sichtbarkeit und "kurz" sind unsere Beiträge ja auch nicht mehr. ;)

    So! Haben heute den Sip Road verbaut! ...Blödenfreundlicher Einbau, Passform Perfekt, (nix schnippeln oder biegen, passt einfach genial) . Wer links dort eine Batterie sitzen hat, muss den Halter/Reserveradhalter höher setzen ( Reserverad passt wahrscheinlich nicht mehr rein!?)

    Die Banane dreht in den ersten 3 Gänge mit etwas mehr Drehzahl als mein (Simonini Lefthand), ja... ich würde sagen die Diva fährt zorniger als früher ;0). Endgeschwindigkeit (Flöte ist noch Original und nix geschnippelt/gebohrt) ist die gleiche wie vorher. Richtig gut finde ich, sie ist so leise wie noch nie ;0), aber für mein Gehör ein satter, schöner Klang... Fazit: Ich bin froh darüber dass ich diesen Pott gekauft habe und würde diesen direkt weiterempfehlen.

    2-)

  • Kawitzi

    Super, danke für die Rückmeldung! Klingt ja ziemlich gut, v.a. endlich mal mit einer guten Passform im Gegensatz zu den anderen Pseudo-PK-SF-Bananen. Kannst du mal ein Foto einstellen, wie tief das Teil unter der PK sitzt? In einem eigenen Thread hätte es event. auch etwas mehr Sichtbarkeit - hier geht es leider ziemlich unter...

  • Foto....Kann ich machen ;0)!... sitzt aber auch nicht tiefer als der Motorblock. Auf den Bildern sah der Pott schrecklicher aus als in Wirklichkeit. Okay, ich habe mir auch einen Chrompott gekauft, vielleicht macht dies ja schon eine andere Optik!?! ... Irgendwer hat mal geschrieben, dass eine Banane nicht zur einer PK passen würde... Ich kann das nur dementieren... :-3

  • Den Streifenpolizisten (gut das es die Jungs gibt!) interessiert es nicht wirklich, solange die Kiste keine tauben Ohren zu hören bringt und du dich an die Vorschriften hälst , was du an deinem Roller gemacht hast... Wenn du in eine Verkehrskontrolle für Zweiräder, mit Schwerpunkt "Rollertuning", dann nützt dir auch kein farblich angepasster Pott. Die machen dir die Kiste schneller links als dir Recht ist ( die Jungs sind doch nicht blöd, die wissen ganz genau was sie da tun) und wenn du dann noch diskutieren willst, gehst du die ganze Strecke ohne deinen Roller wieder nach Hause...

    Ich durfte die Tage mein Motorrad stehen lassen, weil die Fußrasten nicht dem Original entsprachen und weil ich nicht lange rumdiskutiert habe, durfte ich das Krad selber mit Hänger dort wieder abholen...


    P.S. Ich finde zwar diese Kontrollen wenn zu häufig dann lästig aber gut dass es die Jungs gibt, so verliert man nicht das Schrauben ;0)

  • Das liest sich für mich ehrlich gesagt übertrieben.


    Die Untersagung der Weiterfahrt - und nichts anderes kann die Polizei machen (abgesehen von der Sicherstellung zur Beweissicherung) - ist eine gefahrenabwehrende Maßnahme. Ich tue mich gerade schwer mir vorzustellen, wie von Deinen Fußrasten eine derart große Gefahr ausgeht, zumal Du klugerweise wohl den Verstoß eingeräumt hast. Ich denke, dass das unverhältnismäßig war, Dir aus diesem Grund allein die Weiterfahrt zu untersagen.


    PS: Deine Meinung zu Kontrollen teile ich. Manchmal würde ich mir auch mehr wünschen.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Doch, in Bayern sind die Jungs Gnadenlos (es war in der Nähe von :0) Wendelstein !)

    Die Rasten waren zu Spitz abgedreht und somit für andere eine tatsächliche Gefährdung ...

    Hatte mir darüber nie wirklich Gedanken gemacht aber sehe es von "in Anbetracht der Tatsache" genauso! Es gab sogar ein Punkt ...

  • Wenn sie nur sonst auch so gründlich wären, meine lieben Landsleute :wacko:.


    200m Luftlinie von unserem Haus führt die Verdistraße vorbei und endet direkt in der A8 nach Stuttgart. Da knallen täglich die Motorräder mit 100km/h innerorts vorbei. Glaub nicht, dass da mal jemand steht...

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Vom Geräuschlevel her ist die SIP Road Banane für die PK wahrscheinlich noch etwas unauffälliger als ein Sito Plus. Der geht mir nämlich schon etwas auf die Nerven. Liegt sicherlich auch am Drehzahlniveau. Wird Zeit, dass ich auf 3.72 umrüste.

    Menzinger: Bist du in Obermenzing schon oft kontrolliert worden? Interessiert mich, da ich ganz in der Nähe wohne... ;)

    Mit dem Motorrad hatte ich bisher eine einzige Kontrolle - in 24 Jahren...

  • humppabrother: Auf der Menzinger Straße stadteinwärts beim Botanischen Garten zweimal stationär und auf der Offenbachstraße einmal aus dem fahrenden Verkehr herausgezogen.


    Letzteres auf einer Fuffi mit freiwilliger Zulassung wegen des vermeintlich fehlenden TÜVs, ersteres zweimal mit allen Schikanen. Einmal ergebnislos nach 10 Minuten suchen ohne etwas zu finden, einmal wurden Rostpickel auf der Streuscheibe der ET3 bemängelt. 10 Euro oder so :wacko:.


    Nachtrag: besonders anstrengend sind sie zur Zeit am Ortseingang von Gauting von Starnberg aus kommend. Da wurde ich kürzlich mit dem Z4 angehalten.


    Zwei normale Polizisten mit einem Bus voller Azubis (Sprinter mit Kennzeichen BA). Da könnte fast auch der Eindruck entstehen, dass sie etwas finden müssen. Der Ausbilder wollte partout nicht glauben, dass es das Serienfahrwerk ist. Ist es aber. Nichtmal M. „Der ist doch tiefergelegt.“ Hektisches Leuchten mit der Taschenlampe in den Radkästen.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

    Einmal editiert, zuletzt von Menzinger ()

  • Auch Rollenprüfstand. Da war allerdings Kundschaft aus der Plastikfraktion dran. Eine 125er bringt auch wenig auf dem Rollenprüfstand - denke ich zumindest.


    Licht wurde getestet, die Eintragungen haben Sie überprüft, Reifengröße, Lautstärkenmessung wurde diskutiert, von mir gerne angeboten, dann aber nicht durchgeführt. Mein ganz leicht ankorrodierter Spiegel war ein Thema, war dann aber wieder uninteressant. So Zeugs halt.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Hallo, habe meine Zündgrundplatte gewechselt auf BGM pro 8030 Grundplatte HP 2.0! Es sieht alles nach der Montage ganz gut aus....aber kein Funke vorhanden :-( gibt es Ideen? Die alte Platte ist eine 8XPKM CEM 102/A2 gewesen. Meine Überlegung WAR ...kontaktlose Zündung im 12 Volt - Bereich einfach Grundplatte austauschen. NEUE Überlegung ist....neue Polrad passend zur Grundplatte ebenfalls montieren?!

    Grüße

  • Das liest sich für mich ehrlich gesagt übertrieben.


    Die Untersagung der Weiterfahrt - und nichts anderes kann die Polizei machen (abgesehen von der Sicherstellung zur Beweissicherung) - ist eine gefahrenabwehrende Maßnahme. Ich tue mich gerade schwer mir vorzustellen, wie von Deinen Fußrasten eine derart große Gefahr ausgeht, zumal Du klugerweise wohl den Verstoß eingeräumt hast. Ich denke, dass das unverhältnismäßig war, Dir aus diesem Grund allein die Weiterfahrt zu untersagen.


    PS: Deine Meinung zu Kontrollen teile ich. Manchmal würde ich mir auch mehr wünschen.

    Bist du Jurist?

    Gefahrenabwehr und Verhältnismäßigkeit. Klingt sehr danach :-3

  • Nachtrag: besonders anstrengend sind sie zur Zeit am Ortseingang von Gauting von Starnberg aus kommend. Da wurde ich kürzlich mit dem Z4 angehalten.


    Zwei normale Polizisten mit einem Bus voller Azubis (Sprinter mit Kennzeichen BA). Da könnte fast auch der Eindruck entstehen, dass sie etwas finden müssen.

    Da mache ich mir ja schon langsam echt Gedanken, warum man mich nie anhält. Hatte in meiner gesamten (mittlerweile 25 jährigen Fahrerlaufbahn) nur diese einzige Kontrolle auf meinem Motorrad. Kürzer Blick in die Papiere (EZ<90, dB-Wert, ah, die darf so laut sein, Weiterfahren).

    Nie (!) mit dem Auto oder der Vespa. Nie Papiere kontrolliert, noch nicht mal eine Alkoholkontrolle in der Nacht. Kann es mir nur so erklären, dass es stark Fahrzeugabhängig ist. Habe selbst in jungen Jahren immer Familienkutschen (Kombis) gefahren und Motorrad/Vespa sind optisch original geblieben.

  • Bist du Jurist?

    Gefahrenabwehr und Verhältnismäßigkeit. Klingt sehr danach :-3

    In längst vergangener Zeit mal gelernt, aber nie praktiziert. Wie Motorradfahren auch :-3

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)