Vespa PX wieder produziert?

  • Lt. Aussage meines Vespa Händlers kommt die PX als 125er und 150er Anfang 2011 wieder in den Verkauf
    Ich habe schon Bilder davon gesehen, sieht richtig gut aus, ist echt eine Überlegung wert!
    Original aus Italien, nix LML, Indien o.ä.
    Zum Preis konnte er allerdings noch nichts Konkretes sagen

    Einmal editiert, zuletzt von Cirlu ()

  • Die Neue PX lehnt sich optisch an der letzten PX Serie an, auf der Messe war u.a. vorne eine Kaskade die so ähnlich aussieht wie die ganz alte PX Kaskade.


    Wenn ich es richtig im Kopf habe ist die Sitzbank auch etwas Stufenmässig, sieht etwas nach GTS aus....



    Es wird aber sicherlich keine rein italienische Vespa werden, großteils der Sachen kommen von LML, was ja nicht schlecht sein kann

  • Wie schon erkannt, ist das kein Scherz. Lt. Dezember-Ausgabe der Scootering soll der Verkauf in GB ca. März/April 2011 starten, dortiger Verkaufspreis ca. 2.700 GBP für die PX 125.


    Bilder der auf der EICMA ausgestellten blauen PX von allen Seiten finden sich haufenweise im Internet. Darauf erkennt man die gegenüber der PX MY neu gestaltete Sitzbank, Kaskade, Handgriffe und Plastikmatte im Durchstieg.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Hab mich auch mal schlau gemacht;
    Preis in EURo in Österrreich min. 3.600,00 ab 2011.


    Aber warum etwas neues fahren?
    Der Markt gibt doch genug "PX en" her - neu kaufen kann jeder - restaurieren und erhalten ist der wahre KULT.
    mit luftgekühlten Grüßen


    MEMO :-7

  • dennoch super denn mit neuen Pxén wird es auch länger Ersatzteile für unsere alten Pxén geben.


    klatschen-)

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Zitat

    Original aus Italien, nix LML, Indien o.ä


    Falsch das Blechkleid kommt ausschließlich aus Indien von LML ,weiters ist der Preis der "italien" PX deutlich höher als der baugleichen LML
    desweiteren wird aufgrund der abgasnormen die leistung der 125er und 150er keinen Spaß aufkommen lassen

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Falsch das Blechkleid kommt ausschließlich aus Indien von LML ,weiters ist der Preis der "italien" PX deutlich höher als der baugleichen LML
    desweiteren wird aufgrund der abgasnormen die leistung der 125er und 150er keinen Spaß aufkommen lassen



    Jetzt hast du die Illusion vom Wiederaufleben des italienischen Kultfahrzeugs zerstört, womit sicherlich nicht wenige Leute für sich den Preisanstieg bzw. die -differenz zur LML gerechtfertigt hätten.


    "Ist ja schließlich ein europäisches Produkt, und Qualität hat ihren Preis." :rolleyes:


    Oder ist dieses dämliche Kultgelaber 1.000 Euro wert?

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • In der neuen "Motoretta" steht folgend:


    ...dass die legendäre PX wieder produziert wird. Der Erfolg von LML in Italien hat Piaggio dazu gezwungen. Überraschend ist allerdings, dass die "neue" PX weiterhin den gebläsegekühlten Einzylinder-Zweitaktmotor mit 123 Kubik besitzt - und nicht einen aktuellen Viertakter. Mittels eines neuen, ungeregelten Kats schafft man dennoch die Euro 3 Abgasnorm. Ansonsten ist alles vertraut: die Blechkarosse, die Viergang-Handschaltung, die ausladenden Spiegel, der typische Scheinwerfer. Sogar die Kombination aus Scheibenbremse vorn und trommelbremse hinten ist aus heutiger Sicht klassich. Nur in Details hat man die PX aufgefrischt. Angepasst sind z.B. die Sitzbank, die Abdeckung für die Fußablage und die Griffe mit Vespa-Logo.


    Hier gibts noch ein Video von der EICMA.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Schaut gut aus. Die sollten die neuen Modelle einstampfen und die alten wieder produzieren.

  • laufen die neuen Modelle wohl nicht so gut, dass man jetzt wieder alten Kram auspackt... Facelift zu schön saftigen Preisen... zeigt eher, dass Piaggio auch nur wieder scheffeln will... und was soll die 150er? die hat damals doch auch schon keiner gekauft...
    useless, worthless, newpxless...

    in Käsekuchen steckt kein Käse!

  • Das könnte üble Folgen haben.
    Man stelle sich folgendes Szenario vor: Die neuen PXen überschwemmen den Markt und im Ergebnis wird in ein paar Jahren die PKXLII als echter Klassiker gehandelt. :D:D:D

    Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.

  • Think Pink PX
    es wird dann dank den Eisdielenfahrern wieder mehr Ersatzteile für unsere "alten" PXen geben. Ausserdem könnten die Preise für die Scheibenbremse vorne dann auch fallen. Gibt ja dann wieder mehr Unfallvespen :-4

    Harte Schale - Weicher Keks

  • laufen die neuen Modelle wohl nicht so gut, dass man jetzt wieder alten Kram auspackt... Facelift zu schön saftigen Preisen... zeigt eher, dass Piaggio auch nur wieder scheffeln will... und was soll die 150er? die hat damals doch auch schon keiner gekauft...
    useless, worthless, newpxless...


    150er sind wichtig für den italienischen Markt, weil man dort mit 125ern nicht auf die Autobahn darf...

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.