Ebay-Voll der Dreck!

  • hallo zusammen,
    hatte die tage eine vespa in beobachtung die auch ganz normal auslief. der anbieter hatte noch zusätzlich ein bodenblech mit angeboten, was er ab ein gebot von 550 euro hinzu geben würde. die vespa ist für ca 450 euro weggegangen. also blech nicht mit verkauft. ich habe den anbieter angeschrieben ob er mir nicht das blech verkaufen will, worauf er sagte, dass er es dem käufer erst anbieten mag.
    heute schau ich bei ebay hinein und trau meinen augen kaum. da steht die vespa wieder drinn.


    ebay ist so ein sch...! da werden überall die preise hochgezogen durch kollegen oder freunde. voll die verarschung. und wenn mal eine vespa nicht das bringt was sie bringen soll, dann wird einfach das angebot heraus genommen.


    gruß dennis

  • na ja gut das ist ebay !mahl so mahl so !ich habe meine fahrbereite pk 50 s bj 83 auch über ebay gekauft für ca 345 euro!dann habe ich mir ein paar ersatzteile bestellt von privat und händler !!!da gab es schonmahl probleme !aber ich denke das ist normahl das nicht immer alles richtig läuft bei ebay!!!!aber trozdem kann mann ab und zu noch ein schnäpchen machen!!!grins!


    bild 1 vorher !!da hat der verkäufer sie mir grade gebracht !!!


    bild 2 nachher!!!so sieht sie jetzt aus nach dem neuaufbau!bild ist vom 02.06.08

  • Da kann ich Dir nur recht geben, ich hab nen Auspuff für eine Automatik, original Piaggio fabrikneu für 35,- Euro geschossen. Aber nur weil die Auktion zu einer unmöglichen Zeit endete.


    klaus

  • Also ich hab meine Vespe auch über Ebay gekauft für 390 Euro.Is jetzt auch ned so teuer.und ich mach auch jetzt noch n paar schnäpchen auf ebay

  • Meiner Meinung nach ist das ziemlich doof sich den Preis von Bekannten nach oben ziehen zu lassen. Wenn er Pech hat, ersteigert dann nämlich dieser Bekannte die Vespa und er darf die Ebay Gebühren zahlen, obwohl er die Vespa in Wahrheit garnicht verkauft hat...das kommt teuer :!:


    Naja jedem das seine!

  • hallo,


    ich schreibs einfach nur so um das mal das mal fest zu halten. schlimm?
    von mir aus sollen die machen wat die wollen, die machen sich doch selber das geschäft kaputt.


    gruß dennis

  • Wenn man Glück hat gibts immer Schnäppchen.
    Meine PX80 mit eingetragenem Malossi 139er hab ich für 299 geschossen, endete auch zu so ner unmöglichen Zeit und war nur ein total schlechtes Bild drin.
    Am Donnerstag(Feiertag) um 13:xx, total bescheuert :D Aber gut für mich ^^


    Dass nach wie vor hochgeboten wird ist doch kein Geheimnis, oder glaubt irgendjemand, dass die Preise alle normal zustande kommen?

  • Meiner Meinung nach ist das ziemlich doof sich den Preis von Bekannten nach oben ziehen zu lassen. Wenn er Pech hat, ersteigert dann nämlich dieser Bekannte die Vespa und er darf die Ebay Gebühren zahlen, obwohl er die Vespa in Wahrheit garnicht verkauft hat...das kommt teuer :!:


    Naja jedem das seine!

    nöö, das ist am billigsten. Denn beide werden sich nach Ende der Aktion einvernehmlich (oder wie das heißt?) darauf einigen vom Kauf bzw. Verkauf zurücktreten, so dass auch keine ebay-Provision usw. fälig wird. Diese Option gibt es seitens ebay, denn habe ich selbst auch mal genutzt da in meinem Fall Arikel und Zubehör (nach ersteigern) nicht in dem Umfang wie zuvor verbeinbart an mich übergeben werden sollten. Denn für solche Fälle ist diese Option seitens ebay eigentlich vorgesehen und ob das mißbraucht wird kann von ebay schlecht kontrolliertt werden (ebay hat ja keine Ahnung, dass sich Käufer und Verkäufer eventuell kennen)

  • ebay ist so ein sch...! da werden überall die preise hochgezogen durch kollegen oder freunde. voll die verarschung. und wenn mal eine vespa nicht das bringt was sie bringen soll, dann wird einfach das angebot heraus genommen.



    Du hast da vollkommen recht mit dem was du schreibst.Aber mal ehrlich....bringen wird es eh nichts wenn du es ebay meldest.Der hat wahrscheinlich 1000 Gründe warum er sie wieder eingestellt hat. Käufer ist abgesprungen und daher bla bla bla.....kennt man ja.
    Ich habe gestern noch so einem einen bösen Brief geschrieben.Damit weiß er jetzt was man davon hält.
    Mach es genau so.Laß einfach deinen Meinung dazu raus....... :cursing:


    Gruß Rene

  • Na wenn ich was verkaufe, dann will ich doch auch den besten Preis dafür haben oder nicht ?
    Wenn ich kaufe dann muss es natürlich nahezu kostenlos sein.
    So versucht jeder seine Interessen durchzusetzen.


    Kann mir doch keiner erzählen das er seine Vespa z.B. für 10€ weg geben würde wenn aus irgendeinem Grund sonst keiner darauf bieten würde.
    Wem es nicht gefällt der bietet halt nicht mit :)


    Trotzdem mach ich bei Ebay ein Schnäppchen nach dem anderen und verkaufe immer zum Höchstpreis (ohne das jemand wirklich mitbieten muss), man muss das ganze nur ein bisschen clever angehen und wissen wann man was wo und wie platziert.


    Was mich aber viel mehr nervt sind die hohen Ebaygebühren von ca. 10% mit allem drum und dran. Das macht mich echt wütend und wenn man versucht Ebaygebühren zu sparen indem man hohe Versandkosten nimmt, ist man ein Portoabzocker. Als ob die Leute nicht vorher 12,50€ + 7,50€ Porto zusammen rechnen können. An den Versandkosten kann Ebay natürlich keine Gebühren verdienen, deswegen versuchen die Leute mit hohen Versandkosten immer als Betrüger darzustellen. Fazit: Ich verkaufe 2 identische Artikel mit gleicher Beschreibung, einmal mit 10€ Versand, einmal Versandkostenfrei. Mit Versandkosten : 168€+10€ Versand, ohne Versandkosten 190€.....
    Die Leute sind anscheinend alle zu doof es zu merken das sie verarscht werden.


    Ich kauf immer bei Leuten mit hohen Versandkosten, da zahl ich wesentlich weniger !

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.