Anfänger mit 100 Fragen

  • Hallo zuammen,


    seit ein paar Wochen bin ich stolzer Besitzer einer restaurierten v50s
    So viel ich sicher weiß, es ist eine Banane drunter und ein 75er Zyl.
    Woran erkenne ich nun genau, was für ein Setup meine kleine hat?
    Steht der Hersteller auf dem Zylinder drauf? Evtl. sogar die ccm Zahl?
    Was sollte ich am besten checken? Der Vergaser scheint ein Del Orto zu sein, bin aber nicht 100%ig sicher.
    Von welchem Hersteller die Banane kommt, kann man von außen auch nicht erkennen.


    Habt Ihr noch Tipps für mich, wie ich erstmal den "Inhalt" von der kleinen erkennen kann, bevor ich mich ans eventuelle Optimieren mache?


    Danke im Voraus,
    pasq

  • Hersteller (Polini, DR) steht meist auf dem Zylinderfuß. Original steckt da ein Dellorto 16.16 drin. Steht auch auf der Seite drauf. Den Gaser kannst du bei 75 ccm auch so lassen. Ein größerer, z.B. 19.19.er bringt nicht viel. Wenn die Banane original von Piaggio ist, ist da meist ein Logo mit Nummer eingestanzt. Wenn nicht, ist das irgendein Reproteil (z.B. von Faco).

    Über Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.

  • Auf dem Rahmen steht V5SA1...
    Ob der Motor noch der originale ist, kann ich nicht bestätigen, aber der Verkäufer hat mir versichert, dass es das ist.
    Sorry wenn ich so blöde frage, wo ist denn im Motor die Nummer eingeprägt?

  • Google mal Scooterhelp.
    D kannste die Rahmennummer und Motornummer eingeben und der sagt dir genau was du hast
    Due Seite ist auf englisch. Mußt aber nur auf die symbole klicken. Sprich rahmen und motor. Aber nacheinander. Nicht gleichzeitig ;)

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Hallo,


    ich schaue gleich mal nach der Motornummer.
    Danke auch für den Tipp mit Scooterhelp, mit der englischen Sprache klappt's ganz gut bei mir, Deutsch geht ja mittlerweile auch schon gut ;)


    Ich halte Euch noch auf Trab dem Laufenden :D

  • Hallo zusammen, ich nochmal,


    ja, es ist ein V5SA1M allerdings laut Scooterhelp 2 Jahre jünger als der Roller selbst, obwohl mir versichert wurde, dass es der originale Motor der Vespa ist ...


    Was für ein Zylinder drauf sitzt, habe ich noch nicht geschaut.

  • Leider konnte ich so nicht sehen, was das für ein Zylinder ist, kann jemand von Euch das eventuell so schon erkennen?

  • Zylinder ? Aber warum steht denn auf dem Kopf Apr.06.2013 ?
    Hast Du nicht was von Originalmotor erzählt ?
    Ach ja, der war ja zwei Jahre jünger, als der Roller.
    Ist zwischen Kopf und Zylinder Dichtmasse ( Dirko HT ) zu sehen, oder hat der Kopf eine Kopfdichtung in rot ?

  • Zylinder ? Aber warum steht denn auf dem Kopf Apr.06.2013 ?
    Hast Du nicht was von Originalmotor erzählt ?
    Ach ja, der war ja zwei Jahre jünger, als der Roller.
    Ist zwischen Kopf und Zylinder Dichtmasse ( Dirko HT ) zu sehen, oder hat der Kopf eine Kopfdichtung in rot ?

    Ich habe da nicht genau hin geschaut, aber Dichtmasse könnte sein. Bei nächster Gelegenheit gucke ich genauer nach.

    mit hoher wahrscheinlichkeit ein 75er, auf keinen fall n 50er.

    Die Leistung bestätigt das auch, aber ein 70er könnte auch sein, oder?

  • Ich habe da nicht genau hin geschaut, aber Dichtmasse könnte sein. Bei nächster Gelegenheit gucke ich genauer nach.

    Die Leistung bestätigt das auch, aber ein 70er könnte auch sein, oder?

    Vllt isses ein 69er oder 71er 8) , mal im ernst. Schraub die Lüfterradabdeckung ab und gugg am fuss ob was drauf steht.Wenn nicht schraub den Kopf runter und miss den Durchmesser nach, dann weisste das


    Edith schreit noch hinterher, mit dem Datumsstempel am Kopf sollte es mindest. ein DR 75 sein, der letzte den ich in Händen hatte,hatte den Stempel glaub auch

  • moin,


    also es ist ein DR Zylinder und laut 2-Rad Mechaniker eine 80er Düse.
    Ich hab die Vespa zum Schrauber gebracht, um die Kiste mal richtig einzustellen.
    Trotzdem läuft der Motor nicht optimal, er "verschluckt" sich im unteren Drehzahlbereich aber wenn ich den dann höher drehen lasse (runter schalten) läuft der Super. Wenn der Motor höher dreht geht der dann stämdig gut.
    Ich habe auch schon selbst an der Gemischschraube gedreht, bis es am besten läuft.
    Das Kerzenbild ist, wie es laut den ganzen Bildern im Netz sein sollte, aber trotzdem verreckt der Roller mir fast wenn ich im unteren Bereich ganz leicht Gas gebe.
    Nun vermute ich, dass die Neben-Düse nicht passt, ist die evtl. zu groß?

    Einmal editiert, zuletzt von pasq ()

  • Bei 75 ccm ( hast Du ja in Deinem ersten Beitrag geschrieben ) sollte es wohl, wie schon beschrieben, eine 72 - 76 HD sein.
    Die ND 42 könnte evtl. noch auf 45 gehen. Die HD ist übrigens für den höheren Drehzahlbereich zuständig. Die ND für den unteren Bereich.
    Die Gemischschraube ist für den Leerlaufbereich zuständig.
    Hat die ND einen langen Pimmel, wie hier so oft geschrieben wird, oder ist es die " Kurzform " ?
    Was für einen Vergaser fährst Du denn ?
    Irgendwie ja ärgerlich, dass man Dir nicht mal erzählt, was in dem Motor so alles verbaut wurde.