Welches Werkzeugset zum Vespaschrauben?

  • Ich selbst nutze Proxxon ohne Ausfälle bisher.

    Da beide Sets aber in ählicher Preisregion liegen würde ich ebenfalls das Gedore empfehlen.

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • Das ist Gedore Red und von der Qualität nicht wirklich vergleichbar mit Gedore. Früher lief das unter der Marke Carolus. Hobbymäßig taugt das schon. Finde aber das Zeug von Proxxon besser. Vor allem da die Zangen im Proxxon Kasten von Knipex sind würde ich eher den nehmen

  • Besser wäre aber eigentlich ein großen Steckschlüsselkasten und das restliche Werkzeug einzeln zu kaufen. Ist zumindest meine Meinung. In den kombinierten Kästen fehlt dann doch irgendwas was man braucht. Was ich zb. wirklich empfehlen kann sind die Schraubenzieher Sets von Wera mit Lasertip Spitze. Damit bekommt man auch mal feste Schlitz oder Kreuzschrauben auf an denen man mit normalen Schraubenziehern abrutschen würde.

  • mono

    Hat den Titel des Themas von „Welches Werkzeugset?“ zu „Welches Werkzeugset zum Vespaschrauben?“ geändert.
  • Ich habe mir vor etlichen Jahren mal diesen Kasten von Stahlwille geleistet:


    Klick mich


    Er hat vor 15 Jahren 330 EUR gekostet. Das war es mir aber wert. Schließlich habe ich keine Lust mir billiges Werkzeug mehrmals zu kaufen was dann de facto teurer kommt.


    Schraubenzieher, Zangen etc. kauf ich dann von Wera. (Klick mich auch noch)


    Um die Ursprungsfrage noch zu beantworten: Gedore

    Is da Weg länger wia da Karrn, werd gfahrn!

  • Echtes Gedore ist natürlich über jeden Zweifel erhaben, weiß nicht, wie das mit Red ist.

    Proxxon mag ich eigentlich gerne, aber: in diesem Fall ist das Set nicht so gut geeignet, da die 1/2" Knarre mit den dazu gehörenden Nüssen einfach manchmal zu sperrig ist.

    Ich würde auch ein kleineres Proxxon-Set kaufen mit sowohl 1/2" und 1/4" und den Rest an Werkzeug einzeln.

  • Was kann die Kolossknarre denn ausser dass man damit auch zuschlagen kann? :D


    Lohnt die sich wirklich?

    Sie ist derbe robust gebaut und gleichzeitig ein Hammer.

    Wurde ursprünglich für Gerüstbauer entwickelt sagte mir ein Vertreter von Wera mal.

    Den Hebel kannste nochmals ca 40 cm verlängern indem man ne optionale Verlängerung reinsteckt.

    Und sie hält das auch aus.

    Habe schon viele Knarren geschrottet. Die macht alles brav mit.

    Echtes Grobmotorikerwerkzeug ^^

    Man muß sich nur im Klaren sein das der Kopf größer ist wegen des Hammers und sie ist schwerer als ne normale. Aber geil:D

    Hat mir schon viele Nerven gespart.

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Habe die Woche den Kasten erhalten und bin wirklich sehr begeistert. Super Qualität!


    Auf die Gefahr hin dass ich mich jetzt blamiere, aber könnt ihr mir sagen für was diese zwei Teile gut sein sollen?


  • Das kleine(1/4 Zoll) und das große(1/2 Zoll) ist im Endeffekt das gleiche. Damit kannst du statt der Ratsche schrauben. Zum Beispiel wenn du genug Platz hast um den Griff dauerhaft zu drehen statt immer zu ratschen. Das große kannst du aber auch prima als Verlängerung benutzen