Suche fahrbereite 125ccm für Sohnemann

  • Für den Sohnemann, der nun 16 wird (und in erster Linie eig. für mich:-)) suchen wir ein günstiges 125 ccm „Blechgefährt“ .Schön muss es nicht sein, aber gut und vor allem nicht allzu teuer.

    Würden uns freuen über Angebote aus dem Raum Nürnberg/Regensburg oder wenigstens Bayern:-)

  • Moin

    Was ist bei dir günstig?

    Ist ne Definitionssache.

    Ne PK/PX 125 in günstig suchen viele die grad nen B 196 Lappen machen/gemacht haben.

    Das wissen auch die Verkäufer.

    Oder kann es auch ne ET 4 / GTS 125 sein?

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Nix 4-taktiges bitte!:-)

    PX alt wär mir natürlich am allerliebsten, dafür würd ich auch etwas mehr ausgeben, so bis 2500, mit der PK hatte ich schlechte Erfahrungen mit Falschluft und schrauberunfreundlicher Bauweise. Im Moment liebäugele ich mit einer cosa - schön ist zwar was anderes, aber die scheinen mir recht günstig zu sein. Ich fürchte halt, dass sich der junge Mann in seiner Unerfahrenheit mal auf die Nase legen wird oder anrandelt - dann tuts nicht ganz so weh?!

  • Das schränkt meine Möglichkeiten jetzt aber immer mehr ein...:-)

    Ich hätte die cosa jetzt schon mit der PX verglichen, aber hatte halt ich noch nie eine in der Hand. (Eine cosa, eine PX schon) Bei den smallframe nervt halt, dass man eigentlich zwergenhände für alles bräuchte und ich als Frau von abgeschabter Haut an den Händen und abgebrochenen Fingernägeln recht wenig halte...

    Und nu????:-)

  • Nun musst Du halt eine persönliche Rechnung aufmachen - Fummelei im Vergaserraum vs. Geldbeutel ;)


    Aber Spaß beiseite. Die vom Vorredner vorgeschlagene PK ist momentan in der Hinsicht die einzige, die preislich noch nicht in astronomischen Höhen liegt und zuverlässige Technik bietet. Ansonsten würde ich nach einer PX 125 der Baujahre bis 88 schauen und ramponierten Lack in Kauf nehmen und dafür auf eine technisch solide Basis schauen.

  • Wenn du nach sorgfältiger Rheinfolge an der PK arbeitest, wirst du dir keine Hautabschürfungen und abgebrochene Fingernägel zulegen :)

    Aber schwarze Fingernägel bekommst bei jeder Vespe… das gehört zur Standartausrüstung :+2

  • Meine Frau möchte doch lieber ... weiterhin PK fahren :) daher

    hab ich Dir mal ein paar Infos zu meiner PX alt geschickt, die ich grad aufbereite.

    Nachteile: ist noch nicht fertig, ist in Hamburg, und ist keine original 125er, sondern eine 80er als 135er zugelassen. Müsste also ein 125er eingetragen werden.

    Ist Original mit Schrammen und kleinen Dellen, dafür entrostet und konserviert (dokumentiert).

    Wenn du nach sorgfältiger Rheinfolge an der PK arbeitest, wirst du dir keine Hautabschürfungen und abgebrochene Fingernägel zulegen :)

    Aber schwarze Fingernägel bekommst bei jeder Vespe… das gehört zur Standartausrüstung :+2

    :thumbup: stimmt...

    ich finde Vergaser Aus- und Einbau bei ner PX sogar nerviger als bei Smallframe. OK Düsenwechsel ist einfacher.....


    Auf jeden Fall viel Erfolg bei der Suche!

  • wusste ehrlich gesagt nicht, dass die LML ein 4Takter ist


    Auch wenbn mich gleich hier Einige teeren und federn.


    Eine LML ist ähnlich/baugleich und einfacher zu bekommen.


    LML Star 125 Deluxe in Baden-Württemberg - Denzlingen | Motorroller & Scooter gebraucht | eBay Kleinanzeigen (ebay-kleinanzeigen.de)


    Nix 4-taktiges bitte! :-)

  • Vielen lieben Dank schon mal für die vielen guten Gedanken!!!

    Und wir Frauen handhaben das mit den schwarzen Fingernägeln ganz pragmatisch. Wenn der dreck nicht mehr weg geht, werden die Nägel einfach schwarz lackiert und fertig!

    Das mit der Reihenfolge bei der PK mag stimmen, ich bin da immer recht unorganisiert ans Werk gegangen.

    Aber vielleicht hat einer noch einen Erfahrungswert zur PK. Ich hatte eine 50er und fand die bei 40 km/h schon irgendwie windig.

    So weit ich weiß hat die 125er exakt die selbe Karosserie - wie ist denn das Fahrverhalten bei mehr Geschwindigkeit????

  • Sorry, habe das falsche Inserat genommen, wollte natürlich eine 2T verlinken. Habe eine für meine Frau gekauft (neu 2.600€), sie ist voll zufrieden, obwohl sie 1980 schon eine PX80 ebenfalls neu hatte.

  • Vielen lieben Dank schon mal für die vielen guten Gedanken!!!

    Und wir Frauen handhaben das mit den schwarzen Fingernägeln ganz pragmatisch. Wenn der dreck nicht mehr weg geht, werden die Nägel einfach schwarz lackiert und fertig!

    Das mit der Reihenfolge bei der PK mag stimmen, ich bin da immer recht unorganisiert ans Werk gegangen.

    Aber vielleicht hat einer noch einen Erfahrungswert zur PK. Ich hatte eine 50er und fand die bei 40 km/h schon irgendwie windig.

    So weit ich weiß hat die 125er exakt die selbe Karosserie - wie ist denn das Fahrverhalten bei mehr Geschwindigkeit????

    Die Smallframes sind natürlich nicht ganz so satt auf der Straße, wie eine Largeframe. Dafür sind sie wendiger.


    Wenn der Nachwuchs hauptsächlich in der Stadt unterwegs ist, ist das prima. Über Land macht die PX für mich deutlich mehr Sinn, Autobahn sowieso.

  • Eine 125er PX auf der Autobahn bewegen ... Habe ich nach Stuttgart rein und von Frankfurt nach Heidelberg runter gemacht. Alle LKWs sind schneller und haben eine ordentliche Luftverdrängung und -verwirbelung beim Vorbeifahren. Mein Rat: Eher nicht machen!

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.