Was ist meine PK 50 XL noch wert?

  • Ich habe die Bilder hochgeladen oder die Bilder sind über den Link des Angebotes erreichbar.
    Ja
    Preise schwanken von Region zu Region: Aus welcher Region kommt die Vespa?
    NRW
    Wo wohnst Du und in welchem Umkreis suchst Du?
    Grevenbroich
    Technische Fertigkeiten
    Hab keine zwei linken Hände, von der Materie aber keine Ahnung.

    Hallo zusammen!


    ich habe eine alte Vespa PK 50 XL, Baujahr 89 (Papiere und Schlüssel sind noch vorhanden), die ich gerne loswerden möchte. Da ich leider überhaupt keine Ahnung von der Materie habe, würde ich gerne wissen, was ich dafür noch verlangen kann.


    Ich bin vor ca. 20-25 Jahren eine Zeit lang damit gefahren. Seitdem steht der Roller. Er ist nicht fahrbereit und müsste restauriert werden. Ob sich das lohnt, kann ich leider nicht beurteilen. Ansonsten taugt er evtl. ja noch zum Ausschlachten. Ich hoffe mal das reicht als Info zusammen mit den Bildern...


    Ich würde mich sehr über Tipps freuen.


    Viele Grüße,

    Rene


  • Also, ne schlecht lackierte PK50, Handschaltung würd ich jetzt anhand der Bilder bei 800-1000€ sehen.


    - Der Motor muss auf jeden Fall gemacht werden

    - Der Tank könnte durch bzw. verdreckt sein

    - Den Unterboden sieht man nicht, könnte also auch ein paar Überraschungen aufweisen

    - Sitzbank ist auch durch

    - Reifen müssen eh neu

    - Wie es bei der Elektrik aussieht weiss man auch nicht

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Tanatos ()

  • Ich fahre nur Ape und PK Automatik, aber gefühlt ist die Kiste zwar etwas landwirtschaftlich von der Optik her, aber einigermaßen ehrlich und auch schon über 30 Jahre alt.

    Den von Tanatos aufgerufenen Preis halte ich für realistisch und fair, weil die PK letztlich die letzte SF ist und so langsam auch etwas Beachtung finden sollte, zumal sie noch eine XL1 ist.

    Sie ist/war ein Vierteljahrhundert in deinem Besitz, das spricht für eine gewisse Konstanz.


    Die Dinger werden nicht mehr, sondern weniger und jeder Purist, dem die runden Scheinwerfer aus den 80ern noch nicht ans Herz gewachsen sind, sondern nur die Vespas ante PK über den Klee lobt, wird zugeben müssen, daß wir hier auch nicht von einem Plastikscooter reden.

    Ich will keine Schaltvespa, das ist mir zu einerlei, aber wenn, wäre sie mir den Preis von Tanatos wert.

    Nochmal 1000 reingesteckt sind schnell, aber dann wären es ca. 2 Kilo für eine ehrliche, technisch überholte Blechkiste aus Pontedera.

    Ich finde, das paßt, wenn man gerne schaltet und das tun die meisten...Ich jetzt nicht so sehr, aber ich ehre jedes Blech aus Pontedera.


    Viel Grüße,


    Paddy.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...


    Übrigens, wenn man den sogenannten "O-Lack" aufbereitet (abschmirgeln und in Wachs ersäufen), muß man vorher den "O-Dreck" entfernen und den "O-Rost" owatrolisieren.

  • Erstmal Danke für die Antworten.


    Wow....hätte jetzt gar nicht damit gerechnet, dass das Teil noch soviel wert ist. :huh:


    Zum Motor kann ich noch sagen, dass er sich noch dreht, wenn man das Pedal zum Anlassen tritt. Er ist also nicht "festgfressen" oder so.

    Die Lackierung ist in der Tat nicht der Brüller. Das hat der Vorbesitzer, seinerzeit ein guter Freund von mir, selbst gemacht. Dafür das er keine Ahnung davon hatte, isses eigentlich ganz gut geworden, aber unterm Strich halt eher bescheiden.

  • Wow....hätte jetzt gar nicht damit gerechnet, dass das Teil noch soviel wert ist. :huh:

    Wie Scharnhorst oben schon erwähnt hat -> es werden nicht mehr ;-)


    Zum Motor kann ich noch sagen, dass er sich noch dreht, wenn man das Pedal zum Anlassen tritt. Er ist also nicht "festgfressen" oder so.

    Das ist schon mal sehr gut -> an einer Revision wird man aber nach einer so langen Standzeit trotzdem nicht vorbei kommen.


    Die Lackierung ist in der Tat nicht der Brüller. Das hat der Vorbesitzer, seinerzeit ein guter Freund von mir, selbst gemacht. Dafür das er keine Ahnung davon hatte, isses eigentlich ganz gut geworden, aber unterm Strich halt eher bescheiden.

    Auch schlechter Lack kann vor Rost schützen :-D

    Die Frage ist einfach noch wie der Roller von unten aussieht.

    Falls es da knuspert, dann sinkt der Preis dramatisch!



    Ich bin mal ganz ehrlich:

    Das maximum an Profit wirst du hier im Forum nicht erzielen.

    Da gibt es Plattformen die da besser geeignet sind.

    Wenn du sie in gute Hände verkaufen willst, dann bist du hier richtig :-7

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Das maximum an Profit wirst du hier im Forum nicht erzielen.

    Da gibt es Plattformen die da besser geeignet sind.

    Wenn du sie in gute Hände verkaufen willst, dann bist du hier richtig

    Andere Plattformen sind auch nicht unbedingt besser geeignet. Entweder die Leute wissen wie man einen Motor überholt, dann wissen zahlen sie aber nicht unbedingt € 1000.--. Oder sie wollen zahlen und losfahren.

    Beim Verkauf hier im Forum, oder zumindest an Leute die sich auskennen, bekommst du vielleicht was weniger hast dafür aber auch die rel. Sicherheit das hinterher nicht ständig Nachfragen kommen. Oder Reklamationen wegen Sachen die du angeblich nicht erwähnt hast oder anders dargestellt.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Andere Plattformen sind auch nicht unbedingt besser geeignet. Entweder die Leute wissen wie man einen Motor überholt, dann wissen zahlen sie aber nicht unbedingt € 1000.--. Oder sie wollen zahlen und losfahren.

    Beim Verkauf hier im Forum, oder zumindest an Leute die sich auskennen, bekommst du vielleicht was weniger hast dafür aber auch die rel. Sicherheit das hinterher nicht ständig Nachfragen kommen. Oder Reklamationen wegen Sachen die du angeblich nicht erwähnt hast oder anders dargestellt.


    Da geb ich dir zu 100% recht!


    Wäre schön, wenn der Threadersteller die Vespa zuerst hier anbietet.

    Wenn sie nicht weggeht kann er sie immer noch anderweitig inserieren.


    ACHTUNG: Parallelangebote entsprechen nicht den Forenregeln ;-)

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • rassmo hat schon viel Zutreffendes geschrieben, aber ich bin immer wieder aufs Neue überrascht, welche Preisvorstellungen in einschlägigen VK-Portalen geäußert werden, natürlich VB.


    Ich bin mir übrigens nicht sicher, dass der Motor auch ohne vorige Überholung zum Laufen gebracht werden kann, wenn man vernünftige Vorbereitungen trifft.


    Meine unbeliebtere XL2 hatte beim Verkauf an mich ein Versicherungskennzeichen von 1997, einen nicht steckenden Motor und einen absolut trockenen Tank. Ich konnte den Verkäufer nur mit der Zusicherung, dass ich ihm glaube, dass der Motor "sofort anspringt", davon abhalten, Gemisch aus einem Kanister einzufüllen und zu starten.


    Ich habe den Motor später bei mir zu Hause starten können...


    Was ich damit zum Ausdruck nringen will: Auch ein nicht überholter, aber laufender Motor ist sicher besser für einen Verkauf als ein Hinweis "muss überholt werden"

  • Hallo,

    ich habe für meine vor kurzem für 900€ bei Ebay gekauft, sie war falsch beschrieben, was mein glück war. PK50XL2. Guter Motor, OK im Lack, Bereifung auch OK

    ich Denke auch, das 1000€ eine gute basis darstellt.

    gruß aus Grevenbroich


    Peter


    PS: mein Beileit für den Schalke 04 Fan :-2

  • Danke nochmal für die ganzen Meldungen. :thumbup:


    Ich muss mir jetzt erstmal in Ruhe überlegen was ich mache. Evtl. werde ich ihn mal hier im Forum inserieren.


    Habe mal hier mit jemandem gesprochen, der selbst 15 Roller hat und nur dran rumschraubt. Er war da ganz anderer Meinung, was den Wert betrifft.

  • Er meinte wenn er nen guten Tag hat, gibt er mir nen Kasten Bier dafür. Das halte ich allerdings für lächerlich und wird auch nie passieren.


    Als Ahnungsloser bei dem Thema ist es dann natürlich schwierig zu beurteilen was richtig ist...

  • Er meinte wenn er nen guten Tag hat, gibt er mir nen Kasten Bier dafür. Das halte ich allerdings für lächerlich und wird auch nie passieren.


    Als Ahnungsloser bei dem Thema ist es dann natürlich schwierig zu beurteilen was richtig ist...

    Die Zeiten sind schon eine Weile vorbei. Ich bin bei Tanatos‘ Einschätzung, sofern sie keine Durchrostungen hat.

  • Habe mal hier mit jemandem gesprochen, der selbst 15 Roller hat und nur dran rumschraubt. Er war da ganz anderer

    Er hat ja auch 15 Roller. Wobei ich zugebe das ich € 800.-- für eine, nicht laufende, PK auch nicht zahlen würden. Aber wenn du sie hier im Forum für sagen wir mal € 600.-- - € 800.- VB als defektes Fahrzeug anbietest solltest du sie loswerden.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Was hast du denn damals für den Roller bezahlt? Wenn du sie dann für null auf null verkaufst, hast du 25 Jahre Spaß gehabt für Umme :+2

  • Tanatos

    Menzinger

    lelox

    Jetzt mal Butter bei die Fische. Wer von euch würde, nur theoretisch, € 1000.-- zahlen wenn ihm dieser Roller angeboten wird?

    Was man max. bekommen kann ist nun mal nicht das was man bekommt wenn man mit erträglichem Aufwand den Roller verkaufen will. Und zerlegen um die Einzelteile anzubieten, Nachrichtenwechsel zu führen, Pakete zu packen und Zahlungen zu kontrollieren ist ein ziemlicher Aufwand.

    Deshalb würde ich immer lieber was weniger nehmen und dafür schnell und problemlos verkaufen.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.