Kann man den 50ccm Polini Satz mit einem 75ccm Kolbensatz vergleichen?

  • Hallo Zusammen,


    Hab mal eine Frage…


    Kann man der 50ccm Polini Satz mit einer 75ccm Standard Kolbensatz vergleichen?


    Ich überlege gerade, ob ich wieder auf 50ccm umsteigen soll…


    Gruss

  • ...

    Kann man der 50ccm Polini Satz mit einer 75ccm Standard Kolbensatz vergleichen?

    ...

    Ich glaube kaum. Ich hab zwar keinen Vergleich zwischen Polini 50 ccm und einem 75 ccm Zylinder. Dafür hab ich den Vergleich zwischen Original 50 ccm Zylinder einer 50 Spezial Bj 80 (3Kanal) und einem Polini 50 ccm Zylinder bei sonst gleicher Konfiguration (Auspuff, Vergaser, Kurbelwelle). Der Unterschied ist kaum Spürbar und am Tacho zeigt er sich mit 1-2 KmH in der Endgeschwindigkeit auf ebener Strecke.

  • Eigentlich gibt es keinen Grund, von einem illegalen 75er auf einen genau so illegalen 50er zu wechseln oder darüber auch nur nachzudenken...

    Der Polini 50er dürfte weniger illegal sein: die ABE des Fahrzeugs ist erloschen, schlimm genug.

    Aber immerhin ist es nicht Fahren ohne den passenden Führerschein. Denn die erlaubten höchstens 50 Kubik bei existierendem Autoführerschein sind ja nicht überschritten.

  • mono

    Hat den Titel des Themas von „50ccm Polini“ zu „Kann man den 50ccm Polini Satz mit einem 75ccm Kolbensatz vergleichen?“ geändert.
  • Aber immerhin ist es nicht Fahren ohne den passenden Führerschein. Denn die erlaubten höchstens 50 Kubik bei existierendem Autoführerschein sind ja nicht überschritten.

    Ein, offensichtlich weit verbreiteter, Irrtum. Der Autoführerschein, ich nehme an du meinst nach 1980, erlaubt 50ccm und eine bbH von 45km/h. Sobald eine dieser Einschränkungen, z.B. durch einen nicht ABE-konformen Zylinder, nicht erfüllt ist erfolgt fahren ohne passenden Führerschein.

    Einzige Ausnahme sind Fahrzeuge die lt. ABE zu einer Zeit in dem Verkehr kamen als die Roller noch 50km/h fahren durften oder Fahrzeuge die vor der Wiedervereinigung nach dem Recht der damaligen DDR 60km/h fahren durften.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • durch einen nicht ABE-konformen Zylinder, nicht erfüllt ist erfolgt fahren ohne passenden Führerschein.

    Hast Du dafür mal eine Quelle?

    Okay, Ich bewege ein Fahrzeug ohne ABE (oder EBE), und das darf ich nicht. Aber der Tatbestand stützt sich auf die fehlenxe BE, nicht auf die ccm.

  • Versuch einer Zusammenführung:


    rassmo hat recht, wenn durch Messung eine bbH ermittelt wird, die höher ist als nach der Fahrerlaubnis gefuhrt werden darf - 40, 45, 50 oder 60 km/h sind gleichgültig, weil sie sich auf bestimmte Fahrzeuge oder Zulassungsjahre beziehen


    Und in der BE stehen immer der Hubraum ( weniger als 50 ccm ) , Leistung und die bbH, ganz gleich, welcher Zylinder mit welchem Hubraum wie erfogreich arbeitet.


    Legal oder illegal, das ist hier die Frage...

  • Hast Du dafür mal eine Quelle?

    Okay, Ich bewege ein Fahrzeug ohne ABE (oder EBE), und das darf ich nicht. Aber der Tatbestand stützt sich auf die fehlenxe BE, nicht auf die ccm.

    Ich fass dir das gerne mal zusammen.


    Lt. StVO

    §6 Abs. 3: Die Klasse B (Autoführerschein) schließt die Klassen AM + L ein.


    §6 Abs. 1: Klasse AM - Leichte zweirädrige Fahrzeuge der Klasse L1e-B nach Artikel 4 Absatz 2 Buchstabe a der Verordnung (EU) Nr. 168/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Januar 2013 über die Genehmigung und Marktüberwachung von zwei- oder dreirädrigen und vierrädrigen Fahrzeugen.


    Lt. Verordnung der EU

    Klasse L1e-B Art.4 Abs.2 Leichtes, zweirädriges Kraftfahrzeug mit max. 50ccm Hubraum(Benziner), max. 45km/h bbH und max. 4kW Leistung, auch bei Elektrofahrzeugen max. 4kW Leistung.


    Ergibt in der Summe:

    Alles über 45km/h ist Fahren ohne entsprechenden Führerschein.

    Die oben genannten Ausnahmen (Altroller u. nach DDR-Vorschrift) gelten streng genommen nur in D, beim Grenzübertritt kann es zu Problemen kommen.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Danke Dir!

    Das zielt aber wieder auf die BE ab, nicht auf den Hubraum, bzw. Nur indirekt (der Zylinder ist Teil der BE, für <= 50 ccm gelten die o.g. Vorschriften).

    Aber das werden wir hier vermutlich als Amateure eh nicht abschließend klären können und ist eher eine theoretische Frage für ein Jura-Seminar.

  • Danke Dir!

    Das zielt aber wieder auf die BE ab, nicht auf den Hubraum, bzw. Nur indirekt (der Zylinder ist Teil der BE, für <= 50 ccm gelten die o.g. Vorschriften).

    Sicher werden wir das nicht gerichtsfest abklären können. Aber da sich die oben genannten Paragraphen nicht auf die BE, was nur eine Ordnungswidrigkeit wäre, sondern auf die Führerscheinklasse beziehen ist es auch führerscheinrelevant.


    Um es anders auszudrücken. Früher durften Kleinkrafträder mit 50ccm und unbegrenzter Höchstgeschwindigkeit gefahren werden. Die ABE ist also korrekt.

    Und trotzdem darfst du sie nicht fahren weil du keinen entsprechenden Führerschein besitzt.

    Und da nach 50ccm mit unbeschränker Höchstgeschwindigkeit die Zeit von 80ccm mit bbH von 80km/h kam darf man mit Autoführerschein 3 vor, im Monat kann ich mich irren, April 1980 im Zuge des Bestandschutzes inzwischen auch Fahrzeuge der Klasse A1 bist 125ccm fahren.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Um dem Thema nun aber wieder gerecht zu werden äussere ich mich mal als einer derer die einen direkten Vergleich gefahren sind.


    Der 50er Polini ist in der Lage mit Anpassungen an Vergaser und Auspuff deutlich höhere Drehzahlen zu leisten als der Standard Zylinder. Auf flacher Strecke war das in meiner PK für knapp unter 60 km/h gut. Dafür war der Polini links, meine Waffe der Wahl am Auspuff, natürlich deutlich lauter...

    Der nächste Zylinder war dann ein 77,7er Top Performances. Auch der hatte dank seiner Auslegung mehr Drehzahl zu bieten, aber die deutlichsten Vorzüge lagen im unteren Drehzahlbereich. Hier war einfach alles ein bisschen kräftiger und üppiger.

    Am Ende würde ich persönlich aber ein ganz anderes Setup empfehlen, nämlich das was chup4 auch schon ein paar mal aufgebracht hat. 102er Zyli, 3.00er Primär, Original Vergaser und Auspuff.

    Aber das sind natürlich nur meine 2Cent...

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch