PK 125 XL2 TÜV bemängelt (EM) Standlicht ohne Funktion

  • Hallo,
    kann mir jemand sagen, ob die PK125XL2 ( Meine habe ich vor nunmehr 30 Jahren im April 92 fabrikneu gekauft) im originalen Scheinwerfer ein Standlicht hat?
    Meinem Sohn ist sie 2016 mal umgefallen und seither hat sie einen anderen , passenden Hauptscheinwerfer (von SIP) drin, mit dem ich entsprechend auch schon 3x (2016,2018,2020) problemlos über den TÜV gekommen bin. Der Prüfer heute bemängelte das nicht funktionierende Standlicht und der Ersatz-Scheinwerfer hat auch eine Standlichtbirne die aber nicht angeschlossen ist. Am Kabelbaum und am Stecker des Abblend/Fernlichts sehe ich keine Möglichkeit das Standlicht anzustecken. Auch im Schaltplan sieht es für mich so au, als ob da original kein Standlicht vorhanden ist.

    PK XL2 Schaltplan.pdf


    Kann mir jemand bestätigen, dass hier der TÜV und nicht ich irre? Das Standlichtbirnchen man natürlich an parallel zum Hauptlicht schalten, habe aber keine Lust auf unnötige Fummelei, nur weil der TÜV das grade mal ( bei der 4. Prüfung mit dem Scheinwerfer (!!!) lustig findet..

    Vielen Dank!

  • Hi,

    Ich bin leider kein absoluter Modell-Kunde-Fetischist würde aber meinen das da kein Standlicht angeschlossen ist.

    Das sollte Modellen mit Batterie vorbehalten sein. Eigentlich logisch. Ich würde den TÜV einfach wechseln.


    Grüße, Ralf

    Ansprechpartner für Ersatz- und Tuningteile:

    Weitere Produkte auf Anfrage.

  • Das hatte ich schon 2x bei einer Vollabnahme von einer Motovespa, Standlichtbirne drin, aber nicht angeschlossen. Der prüfer hat dann bisschen rumgenervt. Seither mach ich immer ne Abzweigung vom Abblendlicht zum Standlicht, hauptsache es brennt was, wenn auch nicht bei Fernlicht.Seither gabs keine Beschwerden mehr...


    P.S. Wenn Du es richtig machen willst greifst Du von der Birne 54 (Rücklicht) in deinem Schaltplan (Gelb/Schwarz) , irgendwo vorne den Strom ab. Dann brennt das Standlicht immer wie das Rücklicht. Dann isses egal ob Du Auf- oder Abblendlicht an hast.

    Einmal editiert, zuletzt von MBT / T4 ()

  • Sollte Dein Name einen Hinweis darauf geben, dass Du aus der bayerischen Landeshauptstadt kommt, würde ich die Prüforganisation wechseln. Es gibt einige wenige sehr Vespa-affine Prüfer dort, aber auch viele unfreundliche und unwissende aus dem Motorradbereich, für die scheinbar alles außer einer GS nicht vorstellbar ist.


    Ich habe nicht wenige Freunde und Bekannte aus dem Oldtimerbereich, die kopfschüttelnd dort abgezogen sind, weil beispielsweise zeitgenössische Bremsleistungen bemängelt wurden, erst kürzlich ein Freund mit R69s.


    Standlicht ist kein erheblicher Mangel.

  • Dank für Eure raschen Antworten. In meinem Prüfbericht ist " Standlicht ohne Funktion" als EM (=erheblicher Mangel) ausgewiesen. Ich werden den TÜV/Prüfer nochmal mit dem Schaltplan konfrontieren bei der Nachprüfung . Dann schauen wir mal.

  • Dank für Eure raschen Antworten. In meinem Prüfbericht ist " Standlicht ohne Funktion" als EM (=erheblicher Mangel) ausgewiesen. Ich werden den TÜV/Prüfer nochmal mit dem Schaltplan konfrontieren bei der Nachprüfung . Dann schauen wir mal.

    Ob es hilft?

    Wie gesagt, was dran ist, hat zu funktionieren, auch wenn nachgerüstet (gilt ebenso bei bspw Blinkern).

    Ich würde den Prüfer eher bei der Klassifizierung packen wollen:

    Ist das Standlicht ohne Funktion nun ein erheblicher Mangel (HU nicht bestanden) oder doch nur ein geringer Mangel (HU bestanden).

    Da wären jetzt die Einstufungsvorschriften interessant, die ich aber leider nicht habe.

    (evtl in der StVZO?)


    Oder einfach mal bei einer anderen Prüfstelle oder -organisation probieren.

  • Meines Wissens gab es Standlicht nur Serie in der Schweiz.

    Zumindest was die Automatik angeht.

    Die haben eine Spezielle Lima. Bzw ist die anders verkabelt das auf Zündung das Standlicht funktioniert.

    Also auch schon ohne Motorlauf.

  • Ist jetzt nichts was zur Lösung beiträgt, daher entschuldige ich mich schonmal :D

    Aber das ist genau der Grund, warum ich nur noch Fuffies fahre.


    Fuck 4 TÜV!

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim

  • Meines Wissens gab es Standlicht nur Serie in der Schweiz.

    Zumindest was die Automatik angeht.

    Die haben eine Spezielle Lima. Bzw. ist die anders verkabelt das auf Zündung das Standlicht funktioniert.

    Also auch schon ohne Motorlauf.

    Da meine ja keine Batterie hat, geht ohne Motorlauf natürlich gar nix.... ;)

    Heute ist Sie mir aber während der Fahrt einfach ausgegangen (und nimmer an; Tank halbvoll)
    also hab' ich jetzt noch ein weiteres Problem.. ;(

  • Um das hier (nochmal Danke an Alle!) abzuschließen:
    Bei der heutigen Nachprüfung (hatte den Schaltplan dabei) meinte der Prüfer Standlicht sei erlaubt aber nicht vorgeschrieben.
    Wie auch immer, OM (=ohne Mängel) und wieder neue TÜV Plakette.

    Und alle die obigen Post bis zum Ende gelesen haben: ;)
    Es war zum Glück nur die Zündkerze hinüber, mit neuer Kerze startete sie beim ersten Kick! und die erste Fahrt ging gleich zu meinen Freunden vom TÜV Offenburg.