75er zyli

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 75er zyli

    so habe mir für die sommerferien vorgenommen was für mein schätzlein zu tun und da wollt ich mir nen neuen zylinder druf packen.
    so ich hatte da an nen 75 ccm3 von DR gedacht dazu noch das pinascoritzl dann fährt se auch noch schneller. habe bereits polini righhthand dranne. 16.16 shb sollte doch reichen oder? zurzeit ne 70er düse drinne.
    nun was brauche ich nun alles noch zusätzlich an material (dichtungen etc.) und werkzeug um dies zu bewerkstelligen. hab das noch nie gemacht aber bin motiviert und habe mein schneider der mir hillft und das tolle forum.
    danke schonma im vorraus
  • also eigendlich brauchst nur das was beim dr dabei ist zum ritzel kann ich dir nix sagen aber eigendlich brauchst du nix auser dem standartwerkzeug wie ratschenkasten und eben schraubenschlüssel usw
    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik
  • Für 'nen 75er mußt du die Zündung eigentlich nicht neu einstellen.
    Bei den DR-Sätzen sind (wie bei den anderen auch) alle Dichtbeilagen dabei. Wenn du' richtig dicht haben willst besorgst du dir 'ne Dichtmasse die den Anforderungen entspricht.
    'Ne andere Zündkerze ist sicher auch besser. Scooter Center empfiehlt 'ne W4AC. (Welche Marke? Keine Ahnung!)
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • hab letzte woche auch nen 75er DR eingebaut,
    du brauchst wirklich erstaunlich wenig werkzeug/material.

    werkzeug, nur zeugs ausm ratschkasten, zündkerzenschlüssel/nuss.
    material, bisschen öl zum kolben einölen,
    achja, na segeringzange wäre praktisch für den sicherungsring vom kolbenbolzen.

    ansonsten ist ne kleine ratsche ganz praktisch..
    dichtungen sind alle dabei, sogar die fürn auspuff der abgeschraubt werden muss.

    gruß daniel
  • die w4ac ist von bosch ich steh für die ngk ein b7 hs aber die beste ist von ngk B7hix !

    ich rate dir die zylischrauben mit einem drehmomentschlüssel anzuziehen, und da der zylinderkopf keine dichtung braucht diesen aber mit einem dünnen film dichtungsmasse zu bestreichen und zu montieren dann ist der sicher dicht !

    Der kolben hat ein feil der muss richtung auslass zeigen also zu den loch wo der krümmer drauf sitzt !

    und das einfahren nicht vergessen ca. 300 km mit 80 % leistung fahren, und nach den einfahren ein getriebeölwechsel machen !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • ja das hat einen anderen grund, die kupplung hat es ja dann mit größeren kräften zutun und da kann es nicht schaden das die schmierung wieder optimal leuft !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • Da du ja um die Übersetunzg zu ändern, das Motorgehäuse komplett spalten musst, würde ich auf jeden Fall nen Motor Dichtungssatz mitbestellen. Wo du gerade dabei bist, eben Simmerring, di eruahc nich die Welt kosten mitmachen ;) Ärgerst dich später, warum du das nich gerade dabei geamcht hast.

    Jooo das wärs eigentlich ;) Rest wurde bereits erwähnt ;)

    Gruß

    Jimmy
  • gut mit dem zylinder müsst ich hinkriegen. hab aber kein drehmomentschlküssel ist das schlimm? was muss ich dann beachten?
    dann noch ne frage zum pinascoritzl. muss ich dafür den motor spalten d? dachte eigentlich net wo muss das ding den verbaut werden?

    wo krieg ich den dichtmasse her und wie sieht die aus`?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rymestar ()

  • hab mich grad ma bei den zylis umgeschaut und hatte an nen 75ccm DR gedacht. nun gibt es da zwie verschiedene einen normalen mit 3 überstromkänälen und einen "formula" mit 10 kanälen für 2 euronen mehr.
    was haltet ihr von den uminösen formula und welchen ratet ihr?
    werde dazu noch das pinascoritzl verbauen wenn mir jemand sagen kann wo das hin muss.
  • Meines Wissens muss für das Pinasco-Ritzel der Motor nicht gespalten werden, ich denke es kann über den KUpplungsdeckel eingebaut werden.

    Der Unterschied zwischen den beiden Zylis ist die Auslegung.
    Der "Formula" ist eher drehfreudig, und der "normale" ist eher Drehmomentstark.

    Genaue Angaben kann ich dir leider nicht geben.

    Könntest du bitte deine Erfahrungen mit dem Polini-Right in des "Sportpott"-Thread im Thema "Auspuff" posten?

    Wüsste gerne wie laut der ist, und ob er sich leicht stopfen lässt (Dämmwolle), wie der Sound ist (dumpf oder schreiend). Wie es mit dem Resonanzbereich steht (früh oder spät) und ob er eher mehr Endgeschwindigkeit bringt oder mehr Durchzug.

    so long
    Donald
  • Deshalb gibt's das Pinasco-Ritzel doch überhaupt. Damit man den Motor nicht für jeden Mist spalten muß!

    Ich persönlich würde übrigens eher zum Formula tendieren. Die größere Anzahl an Überströmern spricht für einen besseren Gaswechsel im Brennraum und somit ein größeres Leistungspotential!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • wobei der normale mit den 3 überströmern langlebiger ist

    kommt auf den einsatzbereich an, wenns ne spaß vespa ist mit der du nicht jeden tag 100km fährst kannste ruhig den formula nehmen, siehe nicks argumente :)

    zylinder kannst auch ohne drehmomentschlüssel anziehen wenn du ungefähr abschätzen kannst wanns genug ist, schön fest aber bloß nicht zu fest! der kopf ist nicht aus dem härtesten material ;)
  • Ui sorry, reicht ja den Kupplungsdeckel abzunehmen ;) Hatte ich gar net drangedacht ^^
    Nach der Auslegung der beiden Zylis, würde ich sagen is der normal mit 3 Überströmer eher was für den Alltag, und der Formula ist halt auf Leistung und Drehfreudigkeit ausgelegt...
  • Aber so leicht sollte man den Formula auch nicht kaputtkriegen.
    DR ist ja eher für die etwas zurückhaltenderen Zylis bekannt. Die Leistung ist nicht am Maximum, aber dafür halten sie länger als andere (so hört man)!
    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
  • gut da ich den roller im alltag verwende tendiere ich auch zu dem mit den 3 überströmen. und das pinascoritzl muss also beim kupplungsdeckel rein? wo genau hab da ncoh nie was gewechselt wo genau muss der hin was muss dafür aufgeschraubert werden?
  • hinterrad muss komplett weg (die große zentrale mutter), dann die grundplatte von der bremse (3 muttern), dann der kupplungsdeckel (6 schrauben)
    beim ersten blick fällt dir dann gleich das kleine ritzel auf, davon die mutter aufschrauben, rausziehen, neues drauf und wieder alles zusammenmachen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexhauck ()