Agent Orange:Die Leiche wird zum Spassmobil.Saisonberich17'..und die 69er Vespa Umbau 6V auf 12V bäm

  • So jetzt müsste funzen!!!

    Eine Vespa ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat sie anzukicken!!.

  • ...genau so siehts in meiner Garage aus, komm aber irgendwie nich innen Quark! Hab mir natürlich noch ne schöne Erkältung eingefangen; na klar, hab ja Urlaub! Aber heut Nachmittag soll's weitergehen! Schaun'mer mal...

  • Ist das jetzt dein ernst ?


    Also ich habe kein Problem mit dem Namen weil ich mir sicher bin das es da keine Zusammenhänge gibt.


    ..... so eine Diskussion über Usernamen kommt mir bekannt vor :sleeping::D

  • Ist das jetzt dein ernst ?


    Also ich habe kein Problem mit dem Namen weil ich mir sicher bin das es da keine Zusammenhänge gibt.


    ..... so eine Diskussion über Usernamen kommt mir bekannt vor :sleeping::D

    ich kann mich daran noch sehr gut erinnern..war das nicht in den frühen 90er? :-2

  • will dem Erbauer nichts unterstellen, kann jeder machen wie er will, mir würde die Freude an so einem Roller schnell vergehen, wenn ich mal über den Tellerrand schaue und begreife mit wieviel Leid dieser Ausdruck in anderen Teilen der Welt in Zusammenhang steht.

  • warum denn, war doch nur dazu da um blätter von bäumen ab zu machen? :)


    nenn die vespa halt in "Little Boy" um. *pfeif*

  • Schei.. auf die Namenkritiker, das passt schon.
    Übrigens guter Bericht und gute Arbeit. Die Brünierten Teile solltest mit mattem Oder seidenmatten Klarlack lackieren. Des rostet sofort los. Brünieren macht man im Maschinenbau rein aus optischen Gründen nicht als Korrosionsschutz! Wäre Schade um die viele Mühe.

  • Natürlich dient brünieren dem Korrisionsschutz, auch wenn dieser nicht perfekt ist.


    Wir testen solche Sachen bei uns hin und wieder.
    Ein brüniertes Teil liegt bereits seit 16 Monaten rum und hat keine (optischen) Roststellen. Natürlich NICHT eingeölt.



    Gruss

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • Ja ja da hast do schon ein bissle Recht, aber an Fahrzeugen, die im Straßenverkehr, Regen, Streusalz und anderen Stoffen ausgesetzt sind, taugt brünieren nur Kurzzeitig. Du darfst brünieren nich mit Phophatieren verwechseln, da sieht's ein bisschen anderst aus. Aber les selbst.


    Durch die geringe Dicke der Konversionsschicht von etwa 1 µm bleiben die brünierten Werkstücke weitestgehend maßhaltig. Wegen der Porosität der Brünierschicht besitzen sie einen nur geringen Korrosionsschutz, der sich aber durch Beölen oder Befetten deutlich verbessern lässt. Diese Schichten sind weitgehend biege- und abriebfest sowie bis etwa 300 °C temperaturbeständig. Das Einsatzgebiet liegt im Maschinen- und Werkzeugbau. Weiterhin dient die Brünierung als Haftgrund für weitere Oberflächenbehandlungen wie das Lackieren. Eine spezielle Anwendung ist das Brünieren von Handfeuerwaffen.

  • Weiss ich, viele unserer Kunden wünschen brünierte Teile.


    Wasser ist nicht all zu tragisch, wenns nicht dauerhaft ist. Das schlimmste ist Salz(wasser).


    Ich denke aber, dass diese Vespa nicht unbedingt im Winter bewegt wird ;)

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)

  • wenn mein Roller braun wär würd ich ihn von mir aus auch Adolf nennen. In der Welt gibt es so viel Leid, wenn ich da jede Farbe und jeden Namen auf eine ethisch-politisch-soziale-feministische-umweltfreundliche-menschenrechtliche nichterwähnen-liste setze, dann sind alle nur noch das große hmpf.



    oder korrekt: Er, dessen Name nicht genannt werden darf

    echt ey.....



    weitermachen brüllmücke, ich mag deine Sachen ^^:thumbup:

  • Hi Freunde der Nacht..uiuiuiuiuiiii...na was is hier denn los? Kaum paar tage nicht reingeschaut...


    NUn fang ich mal an...Die Namensgebung hat ÜBERHAUPT nichts mit dem vo XXX Jahren dem allbekannten Stof zu tun der ja nicht gerade alles Grüne an denn Bäumen lässt :D ..
    mir ist hald der Name so spontan eingefallen weil das Teil hald ORANGE ist(bzw demnächst war)..


    und Agent Orange wirklich zufall ist was das vor Jahren mit jenem Mamen angestellt wurde...
    wie einige User angemerkt haben..wenn man gewisse Namen/ Zeichen so deutet, wie es vor vieleicht Vielen Jahren mit negativen Schlagzeilen in aller Munde gewessen ist, dann daf mann ja nicht mal mehr "Adolf "einem Kind geben..streng genommen!!


    Also lieber mika4real....nix für ungut..versteh deine Meinung zu dem ganzen,aber ganz beruhigt kann ich sagen,wenn ich diesen Name hier lese(Agent Orange)..denk ich nicht an das von damals...und es ist auch nicht damit hier in meinem Umbaubericht..äh sorry GESCHICHTE.... irgendwie aufgeführt um es damit in Verbindung zu bringen...
    Somit würd ich sagen ,legen wir diese Diskusion zu denn Akten...Schwamm drüber.. ^^
    Alzuange wird der Name ja nicht zu lesen sein,denn wenn die karosse vom lacken kommt..gibts ja NEW'S....


    Noch kurz zu denn brünierten Teilen,ja ich hjabe leider keine erfahrung damit wie sie aushalten bzw. wegen Schutz...aber das tEil wird ausschliesslich NUR bei schönstwetter gefahren NIX REgen,oder geschweigeden Schnee Salz und Eis...
    Einzig ab und an Wasser zum Waschen,und dann wird das mit Luftdruck alles ausgeblasen...zwar aufwendig aber mach ich mit meiner anderen Vespa auch so..sorry.. :thumbup:


    Jedenfalls freut mich zu hören das einigen die Geschichte gefällt..und ich weiterhin so an dem drannbleibe...
    und TATATA..es einige NEW's gibt...und vieleviele Bilder,,,,,,die ich sortiere und mal sehn wenn ich dann noch mag enen ersten weiteren Bericht über denn Motor zusammenbau starte....
    Und JA ich habe ENDLICH angefangen damit...Feiertage hihi JETZT is besinnliche ruhige Zeit zum Garagenabend.... 2-)2-)


    fortsetzung folgt....

    Eine Vespa ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat sie anzukicken!!.

  • darf ich jetzt keine ss mehr fahren wegen dem Namen?

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.