Was zum lachen...

  • die meinen es echt ernst!


    Natürlich. Das ist deren Hobby. Das muß man weder verstehen noch gut heißen, das ist einfach so. Andere bauen Kirchenmodelle aus Streichhölzern. Jedem Tierchen sein Pläsierchen.


    Also nimm es hin, zumal es handwerklich gut gemacht scheint. :rolleyes:

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • ......ich kann mir jetzt nicht vorstellen, das es hier jeman im Forum gibt, (oder überhaupt jemanden, der Technisches Interresse besitzt)
    der nicht irgendwo, in der Wohnung, im Büro, oder in der Garage ein Modell von einem (od.mehreren) Fahrzeug rumstehen hat.
    Bin froh das es Modellbauer gibt, sonst müsste ich das auch noch selber machen, damit meine Inspiration auf dem Fensterbrett,
    in der Vitrine, oder auf dem Schreibtisch steht (weil nur Bilder oder Fotos bringens auch nicht, oder?)!
    Also, ein hoch auf die, die die Geduld aufbringen alles in "klein" Möglich machen jubel:thumbup:

    Status: es ist nicht leicht........ ;)

  • verdammt was ist das für ne schweisse, die meinen es echt ernst! musst mal auf deren website gehn!


    :wacko:



    also ich find die habens voll drauf... und überhaupt der R5 Umbau :love:


    ach ja, scheisse schreibt man ohne w ;)

    Q uando il tempo è bello prendo la vespa
    U na vespa al giorno toglie il medico di torno
    O tto ore di vespa al giorno sono un buon riscalmento
    T re vespe sono meglio di due
    O la va o la vespa


    SUCHE V50 SITZBANK!!!

  • Ich seh das ganz ähnlich wie Maxi! Die halten uns wahrscheinlich auch für behämmert, weil wir 'ne Menge Zeit und Arbeit und Kohle in Roller versenken die schon einiges an Jahren auf dem Buckel haben!

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • 'N R5 Turbo! Gab's tatsächlich mal zu kaufen. Ne ziemliche Kampfsau übrigens! Die Farbwahl ist allerdings schwer Geschmacksache!

    In des Daseins stillen Glanz platzt der Mensch mit Ententanz.

    F. Küppersbusch

  • Das ist kein Turbo, sondern ein Alpine. Der Turbo ist deutlich an den dicken hinteren Kotflügeln zu erkennen, die Lufteinlässe für den Mittelmotor beherbergen. Heutzutage selten und teuer geworden.


    Klick


    Klick

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Also ich finds geil, das Auto an sich ist zwar nicht mein Geschmack, aber die haben da sicherlich mehr Zeit investiert als mancher hier für eine "Restauration" benötigt. Respekt für die Liebe zum Detail.

    Ob das Normal ist?
    Na ich hoffe nicht!


    Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.

  • Gabs aber als normalen Turbo auch mit Motor vorne, der verbreiterte ist auch als Maxt Turbo bekannt, aber sehr anfällige Motoren, thermische probleme

    VO-Glühkindler


    Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)



    INN-Team Hall


    Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile

  • ...da war der Gandi schneller. Maxi turbo(gab´s auch als Gruppe B ca 350PS mit Jean Ranotti) ist der breite und der schmale hatte 104 turbo PS bei 1100ccm mit den bekannten 3 Loch Felgen. Die Zündkerzen waren in den Niederungen des Motors versteckt (fummel). Mit dem hab ich meine Ersten Fahrversuche gemacht, beim Freund auf dem Hof. :love:--)


    und noch mal zu den Modellbau jungs: :thumbup: Heidenarbeit, dass einzige was daran evtl zu lachen ist, ist der Aufkleber am Heck (der kommt nämlich original vom NSU TT!)