Vespa PK 50 XL2 (V5X3T) Handschuhfach ausbauen weil der Vergaser nicht funktionierte

  • Moin zusammen!


    Ich hab eine PK 50 XL2 gekauft, die läuft aber nicht gut. Was ich schon gefunden hab, ist, dass der Vergaser nicht für den Roller geeignet ist. Ich hatte bisher einen SHBC 19.19E drauf, laut Papieren darf aber nur ein SHB 16/15 F genutzt werden. Hab dementsprechend schon neue Teile bestellt und den alten Vergaser ausgebaut. Da werde ich bestimmt auch noch einmal Hilfe brauchen, das sieht alles sehr knifflig aus mit dem Ansaugstutzen.

    Zum Problem:

    Beim Vergaserausbau hat sich die Gaszughülle im Rahmen verschoben, von vorne durch die Öffnung hinter der Kaskade ist sie noch zu sehen (Bilder), Im Lenker kommt sie nicht mehr an. Außerdem vermute ich, dass hier generell eine Feder fehlt? Der Gasgriff springt beim Drehen nicht in die Ausgangsposition zurück.




    Da ich mir sowieso mal vorne das Schloss vom Handschuhfach vornehmen wollte (das funktioniert bei mir nicht), wollteß ich wissen wie ich das Handschuhfach vom Blech abbekomme. Es gab schon Tipps im Netz, wo man irgendetwas mit einem Schraubenzieher durch das Loch im Handschuhfach weghebeln muss, aber da find ich nichts, das Rohr vom Zündschluss ist schon ganz zerkratzt (Bilder, von der Seite reinfotografiert). Wie bekomm ich das Handschuhfach ab (Erklärung für jemanden, der das schon seit 3 Wochen versucht) und hilft mir das nachher auch bei der Gaszughülle, dass ich besser drankomme?



    Gruß

    Sebi


    P.S. Wo der Lenker schon einmal auf ist: Wofür ist das Elektrokabel vom Kupplungshebel? War nicht irgendwo angeschlossen bisher.



  • Das Handschuhfach wird vom Handschuhfach mit zwei Kreuzschrauben unterm Lenker und den zwei Schrauben bei den Blinkern welche auch die Kaskade hält, festgeschraubt. Zudem wird die Kaskade noch mit der Schraube unter dem Emblem gehalten. Dann kann man das Handschuhfach einfach abziehen.

    Das Kabel gibt bei gezogener Kupplung den elektrischen Anlasser frei.

  • Ich hab nen 16.15f hier liegen. Würde ihn gegen den 19er tauschen.

    Hab schon einen neuen hier, danke. Der 19.19 ist glaube ich nicht mehr zu gebrauchen, der Choke geht nur schwergängig rein.



    Kaskade ist ab und die Verschraubung vom Handschuhfach auch?

    Am Gasgriff ist keine Rückholfeder.

    Was ist für ein Zylinder verbaut? 19er Vergaser deutet auf mehr als 50 cm³ hin.

    Ja, beides ist ab. Gut zu wissen. Es ist ein 50ccm-Zylinder verbaut. Deswegen wird das wohl auch nicht geklappt haben mit dem 19.19er Vergaser. Das Teil ist regelmäßig abgesoffen und ließ sich nicht einstellen, wenn die restlichen Teile kommen, schau ich mal, ob es mit dem 16.15 geht.

  • Das Handschuhfach wird vom Handschuhfach mit zwei Kreuzschrauben unterm Lenker [...]

    Welche Kreuzschrauben? Haste da ein Bild von? Ich finde hier beim Handschuhfach nur die beiden, die auch die Kaskade halten. Das Handschuhfach fühlt sich auch schon sehr lose an. Ich vermute, dass es sich nur nicht über den Schloßkörper ziehen lässt. Und den bekomm ich nicht heraus.

  • Die Schrauben sitzen unter der Kaskade, sind also von vorne zugänglich. Schloß bleibt an Ort und Stelle.

    Nee, bei der XL2 muss das Schloss raus, da Sitz die Blende noch mit dran.

    Meine ich zumindest, hatte meins schon allerdings länger nicht mehr runter.


    hängt das Fach eventuell an den Fussmatten fest / ist eingeklemmt? Schrauben sind da aber definitv keine mehr verbaut gewesen.

  • Nee, bei der XL2 muss das Schloss raus, da Sitz die Blende noch mit dran.

    Meine ich zumindest, hatte meins schon allerdings länger nicht mehr runter.


    hängt das Fach eventuell an den Fussmatten fest / ist eingeklemmt? Schrauben sind da aber definitv keine mehr verbaut gewesen.

    Genau. Über die lässt sich das Handschuhfach nämlich nicht drüber ziehen. Und genau das ist die Frage. Wie bekomm ich das Schloss raus, damit eben genau das funktioniert.

  • Das Schloss bekommst du nur raus, wenn du mit einem kleinen Dorn o.ä. von unten unterhalb des Schlosses durch eine Bohrung im Handschuhfach einen kleinen Pin nach oben schiebst, der das Schloss im Körper hält. Das Schloss muss dabei auf " Off " stehen.

    Dazu gibts auch Beiträge in der Suchfunktion.

    Und das Handschufach hat doch zwei Schrauben, und zwar von der Vorderseite ins Fach hinein.

    Die mögen bei dir ja schon gefehlt haben.

    Der Gaszug wird wahrscheinlich gerissen sein, mindestens aber am Lenker ausgehakt sein und dann von dir samt Vergaser nach hinten / unten gezogen worden sein.

    Wahrscheinlich wirst du den Lenkerkopf abmontieren müssen, um da wieder ran zu kommen.

  • Leute Leute jubel! Der schraubt den ganzen Roller auseinander wegen einem Vergaser, der laut BE nicht eingetragen ist, der bekommt den doch nie wieder zusammen und ihr fördert das ganze noch ! Ich schmeiß mich gerade weg :-4...

    @sebimitdervespa Der 19 ner Gaser ist bestimmt nicht nur mal so eingebaut, der Roller ist bestimmt getunt! Da hättest du am besten mal mit dem Überprüfen des Setups begonnen...


    Das der Müritz gleich den Gaser gegen einen 16.15 ner tauschen will ist klar 8o:hurra:

  • […] Das Schloss muss dabei auf " Off " stehen. […]

    Muss es auf „Off“ stehen oder bei „Off“ einrasten? Bei letzterem lässt sich der Schlüssel ja dann abziehen und verkeilt nicht mit dem Schloss. Wie zieh ich dann am Schloss?


    […] Und das Handschufach hat doch zwei Schrauben, und zwar von der Vorderseite ins Fach hinein.

    Die mögen bei dir ja schon gefehlt haben. […]

    Oder wurden absichtlich weggelassen … da gibt es nämlich nicht mehr Löcher, dafür viele Schweißpunkte (siehe Bild).


    […] Der Gaszug wird wahrscheinlich gerissen sein, mindestens aber am Lenker ausgehakt sein und dann von dir samt Vergaser nach hinten/unten gezogen worden sein. Wahrscheinlich wirst du den Lenkerkopf abmontieren müssen, um da wieder ran zu kommen.

    Das ist mir zu umständlich, ich glaube aber, ich komme noch mit einer Spitzzange ran, wenn das Handschuhfach mir Platz macht.


    Ich habe jetzt hier: PK 50 XL2: Zündschloss demontieren ein Bild gefunden, wie der Stift aussieht, den man wegdrücken muss. Auf diesen Beitrag wurde schon mehrfach verlinkt, allerdings wurde der Link immer so „PK 50 XL2: Zündschloss demontieren“ (mit „.html“ am Ende) geschrieben, sodass die Seite nicht gefunden wurde.


    Ich versuche heute abend noch einmal mein Glück.


    .

  • Das der Müritz gleich den Gaser gegen einen 16.15 ner tauschen will ist klar 8o:hurra:

    immer dieser Müritz. Unverschämte Ossis. Den Gaser will ich immernoch tauschen. Hab hier mehr Gaser als Mopeds und will, hoffentlich ab nächstem Jahr, wenn der Hausbau fertig ist, nen größeres Projekt anfangen.


    Original pk50 Zylinder plus Kopf hätte ich auch noch hier.

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Zu deiner Orientierung, Sebi:


    Dein erstes Foto ( Kaskade entfernt ) zeigt u.a. das Zündschloss, also seinen elektrischen Teil


    Dein zweites Foto zeigt den Schließzylinder, der nur noch der von Volker beschriebene Weg gezogen werden kann. Ohne diesen Schritt ist das Handschuhfach nicht abzubauen. Du kommst aber auch bei abgebautem Handschuhfach nicht an den Gaszug, weil der im blechernen Rahmentunnel verläuft.


    Der nicht angeschlossene Kontakt am Kupplungshebel ist bei einem Schaltroller ohne Funktion.


    Ein 19er Vergaser ist ein sicherer Hinweis auf einen Zylinder mit mehr als 50 ccm Hubraum, am ehesten 102 ccm. Der " Rückbau " auf den originalen 16/15er Vergaser wäre in diesem Fall ähnich unsinnig wie deine etwas planlos wirkende Gesamtaktion...

  • Leute Leute jubel! Der schraubt den ganzen Roller auseinander wegen einem Vergaser, der laut BE nicht eingetragen ist, der bekommt den doch nie wieder zusammen und ihr fördert das ganze noch ! Ich schmeiß mich gerade weg :-4...

    Genau, ich hab jetzt alles demontiert.


    @sebimitdervespa Der 19 ner Gaser ist bestimmt nicht nur mal so eingebaut, der Roller ist bestimmt getunt! Da hättest du am besten mal mit dem Überprüfen des Setups begonnen...

    Den Motor hatte ich schon soweit zerlegt gehabt. Ist ein 50ccm-Zylinder. Auf den wurde der Ansaugstutzen für einen 19.19, die Ansaugstutzenhülle und eben dieser Vergaser verbaut. Das Problem war ja, dass der Vergaser viel zu viel Sprit für das bisschen Zylinder bereitstellt. Deswegen hat der Motor ein zu fettes gemisch bekommen und ließ sich nicht einstellen. Daher liegt ja hier nun auch der 16.15 F, der nach ABE erlaubt ist. Nebenbei: Sowieso voll dumm – was wollte man mit einem Roller, der so keine Betriebserlaubnis hat, anstellen?


    Das der Müritz gleich den Gaser gegen einen 16.15 ner tauschen will ist klar 8o:hurra:

    Verstehe ich nicht.

  • Ich denke, dass er denkt ich wittere fette Beute. Er hat allerdings nicht bedacht, dass der 16.15f und der 19er sich preislich nichts geben. Wobei der 16er neu sogar etwas teurer ist. Aber du brauchst ihn nicht, ich könnte ihn gebrauchen und hab hier was was ich nicht brauche.

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • @sebimitdervespa, ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du den(oder einen "Neuen") Gaszug verlegen willst und der alte ist dir im Rahmen verschwunden!?


    Wenn du einen Schutzgasschweißgerät besitzt, oder einen kennst, der eines hat, dann nimmst du ein Stück von diesem Draht (ca. 2m) und schiebst diesen von "Oben oder Unten" durch den Kanal, dann kannst du den Gaszug daran befestigen und damit wieder rausziehen... so musst du nicht gleich den ganzen Roller zerlegen ;).

    Und müritzi! Das war doch mehr ein kleines zänkerlein für dich :-3, so spaßig halt, also nix persönliches :+6

    saufen-)