Hebebühne wohin verstauen

  • Hallo Freunde der zweirädrigen, italienischen Fortbewegung im Pontedera-Style,


    habe vor Jahren eine Hebebühne für Zweiräder gekauft und seitdem viel geschraubt.



    Möchte die Hebebühne nun in der Garage platzsparend verstauen, da ich diese nicht täglich brauche aber auch nicht ewig herräumen möchte.


    Um es gelinde auszudrücken...es ist mittlerweile eng in der Garage...auch wenn ich nicht drin stehe...das Bild ist noch aus platznotfreien Tagen


    Wie habt ihr das gelöst?

    Hochkant in eine Ecke?

    Untergestell für Werkbank geschweißt und darunter geparkt?

    An die Wand gehängt?


    Bin unschlüssig...:-2


    Bitte wenn möglich Antworten mit Bildern...sonst schickt wieder einer/eine



    sinnlos-)

  • ich habe sie einfach über die lange Seite an die Wand geklappt und mit Vierkanthölzern unterlegt. Damit ist sie äußerst platzsparend verräumt. Ich mach morgen mal Bilder.

    Frühes vögeln stärkt den Wurm :+2

  • hochkant ist immer doof für den Zylinder oft ist danach luft drin. Wie sieht es aus mit im Boden einlassen aus ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • In der obersten Schublade ganz rechts, da hab ich sie gleich zur Hand. 8)

    Da ich ein Freund ordentlicher Arbeitsplätze bin, aber mir zu viel Hin-und Hergeräume auf den Wecker geht, halte ich (wie meine Vorredner) die Hebebühne für den perfekten Vespaparkplatz. Zudem passen da häufiger gebrauchte große Werkzeuge (Schlagschrauber, Drehmomentschlüssel,...) hin, für die ich keinen guten Platz gefunden habe.

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Orten ist eine kurvige Landstraße.

  • Ich benutze meine immer als Parkplatz.

    OK. Ist ja auch nur ein Hochhubwagen mit den ich ja mobil bin

    Wenn du am Ort gebunden bist in die Erde einlassen.

    Wenn der Boden es zulässt. Ist zwar ne scheiß Arbeit aber nachher freuste dich umso mehr wenn die ebenerdig ist. Hab nen Kumpel mal geholfen seine 15cm Höhe Bühne einzulassen im Boden damit der tiefergelegte Chevy drüber passte.

    Der ist so begeistert das keine kannte mehr da ist wenn er seinen Trümmer aus Milwaukee da drauf schiebt

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • hochkant ist immer doof für den Zylinder oft ist danach luft drin. Wie sieht es aus mit im Boden einlassen aus ?

    Da hast Du recht, ich begegne dem Problem so, dass ich vor dem Schrauben die Hebebühne erst hinlege, dann 30 Minuten ruhen lasse und dann mit der Betätigung der Hydraulik beginne. Braucht halt etwas Vorbereitung aber bis die übrigen Werkzeuge hergerichtet, die Garage zum Schrauben vorbereitet und der Kaffee getrunken ist, ist die halbe Stunde auch schon rum.yohman-)

    Frühes vögeln stärkt den Wurm :+2

  • hallo,


    Ihr seid echt super...danke für Eure Bilder und Ratschläge.


    tonitest

    zur Abholung möchte ich die Hebebühne nicht bereitstellenyohman-)


    CARDOC2001

    Nicht meine Garage, deswegen ist im Boden versenken schwierig


    Warte noch auf ein paar Teile und dann hoffe ich, dass mich die Erkenntnis überfällt:-2 wie ich weitermache...dann gibts auch Bilder weil...

    sinnlos-)

  • kannst doch den Boden einfach aufdoppeln...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Hallo!

    Ich bin neu hier und sollte mein Maul nicht so aufreißen.

    Aber: wenn Du sie nicht im Boden einlassen willst, sie nicht an der Decke befestigen willst und auch andere Tipps nicht annehmen willst, aber selber eine "Schweißkonstruktion im Kopf" hast, warum fragst Du dann überhaupt?

    Viele Grüße

    Henning

  • Hallo PKT5,


    das mit der Schweißkonstruktion kam mir als ein Bekannter sein Eisenlager ausmisten musste...nachdem ich bereits im Forum angefragt habe...und spruchreif ist es auch noch nicht...wollte nur den aktuellen Stand mitteilen...sollte es falsch angekommen sein...dann ist das Schade war aber nicht beabsichtigt


    Grüße

    Christian