VBB: Geräusch beim Gas geben

  • Liebes Team,

    meine VBB macht beim eingelegten Gang und Gas geben immer ein nerviges Geräusch. Sie fährt dabei problemlos. Das Geräusch ist im Leerlauf und im Standgas nicht da. Sobald ich die Kupplung ziehe, hört das Geräusch auf. Hat jemand von Euch eine Idee? Würde mich riesig freuen, hört sich nämlich nervig an.

    Viele Grüße

    Jan

  • Moin

    Kupplung verschlissen

    Druckpilz verschlissen

    Reibscheiben verschlissen

    Anlaufring verschlissen....

    Kann eins oder alles davon sein.

    An besten mal neu machen.

    Wie alt ist die Kupplung denn?

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Menzinger

    Hat den Titel des Themas von „Geräusch beim Gasgeben“ zu „VBB: Geräusch beim Gas geben“ geändert.
  • Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe die VBB gekauft und weiß leider nicht wann der Motor das letzte Mal gemacht worden ist. Wie gesagt, alles läuft, schaltet etc., aber das quietschende Geräusch ist schon relativ nervig. wie kommst du darauf, dass es die Kupplung sein könnte?

  • Hallo!
    Hast Du den Roller zufällig grade ganz frisch restauriert gekauft? Ein Traum in Mintgrün? Oder ein dezentes Beige? Oder gar ein frecher Pastellton aus den Fünfzigern?

    Diese sogenannten Restaurationen, gerne ganz weit von Deutschland entfernt durchgeführt, weisen häufig katastrophale Mängel auf.

    VG Henning

  • sinnlos-)

    Stell mal ein paar Bilder von dein Schätzchen ein

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Ja, ich oute mich als jemanden, der die Vespa aus Vietnam gekauft hat. Aber sie ist wirklich gut gemacht. Ich teile nicht den allgemeinen Wortlaut, dass das alles Schrott ist. Die Firma verkauft seit Jahren nach Europa, hat sich darauf spezialisiert. Ich habe mir vorher Expertise eingeholt von jemanden, der dort auch gekauft hat (drei Roller bislang). Auch der Mann vom Tüv hat gesagt, dass die Verarbeitung gut ist. Bislang konnte ich kaum Schwächen erkennen. Da ich seit einigen Jahren intensiv mit und an alten Rollern arbeite (Schwalbe 1969 und 1984) und Capri (1968), kenne ich mich zumindest bei diesen Rollern relativ gut aus. Über den Motor kann ich noch nichts sagen, aber der Vergaser ist neu, die Schläuche sind neu etc. Vielleicht kann mal so nicht so ganz schnell verallgemeinern. Mir geht nur das Surren auf den Zeiger und ich weiß einfach nicht, woran es liegen kann. Von Simsons kenne ich so ein Geräusch einfach nicht.
    Viele Grüße, Jan

  • Bei meiner Vespa hat es auchmal geklappert und gesurrt. Hatte dann alles geprüft und getestet und alles war gut aber das Surren war immer noch da... bis ich dann auf einmal gemerkt hatte, dass es am Nummernschild lag:wacko:


    Manchmal sucht man viel zu weit obwohl die Ursache direkt vor der Nase liegt.

    Vespa 50 Special (CH Modell), Vespa ts 125 (CH Modell mit Getrenntschmierung), Ape P500V (CH Modell), Moto Guzzi V7 Classic

  • Vielen Dank für die Idee, aber das ist es auch nicht. Also im Standgas ist alles normal, kein Problem. Dann lege ich einen Gang ein - es ist gleich welchen - und gebe Gas und das Geräusch beginnt erst langsam und leise und je schneller ich fahre, desto lauter. Also ob irgend etwas am Metall scheuert, aber ich habe einfach keine Idee, was es sein könnte. Es wäre echt eine Hilfe, wenn jemand mir noch eine Idee geben könnte. Öl könnte ich einmal ablassen und neues drauf machen. Aber meinst du, dass das damit zu tun haben kann.

  • Mach mal ein Video davon.

    Bei YouTube hochladen und dann hier einfügen.

    Alles andere ist der Blick inne Glaskugel

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Aber sie ist wirklich gut gemacht.

    Hallo!

    Anscheinend ja nicht, denn dann würde sie nicht komische Geräusche machen, obwohl angeblich alles revidiert wurde.

    Ich würde bis zur Klärung aus Sicherheitsgründen keine 200m mehr damit fahren...

    Poste mal Bilder.

    VG Henning

  • Wie geil, mintgrün, habe ich doch geschrieben!

    Ich bin kein VBB-Profi, aber meiner Meinung nach ist vorne unter dem Bodenblech eine Abdeckung der eigentlich anders aussehenden Traverse mit Hutmuttern drüber gesetzt.

    Entweder ist dort drunter alles rostig, oder ein Pakistanischer Facharbeiter hat da ein altes Wasserrohr zur Verstärkung druntergeschweißt.

    Aber dazu können andere mehr sagen.


    Wenn ich richtig liege: so wird auch der Rest bearbeitet worden sein: umgebogene Nägel, statt Splinte, etc.

  • umgebogene Nägel, statt Splinte

    Naja, ist jetzt nicht grad ein Weltuntergang...

    Auf alle Fälle besser als nichts!

    Vespa 50 Special (CH Modell), Vespa ts 125 (CH Modell mit Getrenntschmierung), Ape P500V (CH Modell), Moto Guzzi V7 Classic