Von Mister Orange zu Mister Gray

  • Hallo zusammen,

    nachdem ich meine PX 2 Jahre unter ner Folie im Carport gelagert hab, haben sich leider 3 große Rostnester (durchrostungen) gebildet die ich ungern mit viel Arbeit reparieren möchte. Evtl. gibt es jemanden der noch nen alten Rahmen im Keller liegen hat? Gern auch ohne Rahmennummer.

    Grüße aus dem Allgäu Holger

  • Hey hey,

    vielen Dank für die Info. Dachte eigentlich ich hab bei ebay schon gestöbert..

    Denkst du das ist n realistischer Preis für nen Rahmen ohne Nummer und Rost an den Pfalzen?

    Gruß Holger

  • Ich sehe da Rostansatz am Falz von Trittblech zu Rahmentunnel. Ich habe keine Ahnung, wie groß die

    3 große Rostnester (durchrostungen)

    an deinem Rahmen sind. Wenn das in dem Angebot aber erheblich weniger ist als bei deinem Rahmen, finde ich es eine Überlegung wert. Und ich wäge ab:

    • Eigenen Rahmen retten, ggf. durchrostete Blechteile heraustrennen und durch Ersatzbleche ersetzen - ich selbst kann nicht schweißen, müsste sowas also machen lassen
      Wieviel kann in / an der Vespa verbleiben, wieviel muss abgebaut und hinterher wieder drangebaut werden?

    oder

    • Ersatzrahmen kaufen, Rost konservieren oder abschleifen und Blech konservieren, Typenschild am eigenen Rahmen abbauen, an den neuen Rahmen anbauen. Beim Neuaufbau (Elektrik, Mechanik, etc.) dann gleich alles überprüfen und wieder in Stand setzen

    Grundieren und lackieren dürfte in beiden Fällen notwendig sein.

    Wieviel davon traust du dir selbst zu und wieviel nicht?


    Bei dem Rost, den ich hier am Rahmen sehe, und den ich mit neuer Rahmennummer versehen würde, wäre ich bereit den Preis zu zahlen. Aber, wie ich schon schrieb, ich habe keine Ahnung, wie groß die Durchrostungen bei deinem Rahmen sind und wieviel Folgearbeit bei der Instandsetzung sich noch ergibt.

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.

  • Ok, vielen Dank für die Einschätzung! Ähnliches geht mir auch durch den Kopf. Habe ein großes Nest vor dem Bremspedal von unten auf der gesamten Breite mit Durchrostungen am und in den Mitteltunnel, noch dazu am Pfalz massiven Rost wenn auch (noch) nicht Durchgerostet, und das Beinschild ist auf Höhe der Blinker Richtung Lenksäule eingerissen. Aber da ist eig. kein Rost..

    Schweissen könnte ich, da ich jemanden mit Punktschweisszange kenne, ABER wie du auch schon zu bedenken gibst, Rep-blech ca. 200 Euro+Arbeit+ keine Fehler machen+ hoffentlich kan nder Tunnel noch so verwendet werden..

    Ist schon üppig.. Ich werd den Verkäufer mal kontaktieren. Ich muss dann quasi meine fahrgestellnummer unter der Backe am alten Rahmen rausschneiden und in den neuen einschweissen denk ich..

    Vielen Dank erstmal für deine Einschätzung auch ohne Bilder. jubel

    Gruß Holger

  • Nee, das musst und darfst du nicht, denn das wäre verboten...

    Du musst die beiden Rahmen nebeneinander stellen und sie mindestens über Nacht so belassen, am besten noch übers Wochenende.

    Montag morgen wirst du dann feststellen, dass ein Rahmen den Kampf verloren hat und sich verzogen hat ( ohne sich zu verabschieden, aber na gut ... ). Dabei wird er in deiner Garage über ein paar andere Teile gestolpert sein und ein paar Teile verloren haben. Da diese Teile noch zu gebrauchen sind, muss man die ja nicht weg schmeissen. Mann könnte damit zum Beispiel dem verbliebenen Rahmen zu mehr Ruhm verhelfen.

    Nur meine Sicht der Dinge... rotwerd-)

  • Okaaaay, der Verkäufer meldet sich nicht. Hab jetzt Mal die Roststellen angefangen rauszutrennen. Ich denk ich bestell das beinschild und nen Teil des Mitteltunnels. Mal sehen wie schnell die Teile da sind.. bin mir immer noch nicht sicher ob es das richtige ist aber jetzt hab ich schon angefangen :+6

  • Den Rahmen hätte ich noch im Angebot.

    Px 125 alt US mit Loch für Getrenntschmierung.

    Steht allerdings im Ruhrpott.

    Ohne Nummer(keine drin) und Papiere.

    Kostet 220,- ohne die Anbauteile.


    Gruß Kölle

  • Menzinger

    Hat den Titel des Themas von „Suche PX Rahmen alt“ zu „Von Mister Orange zu Mister Gray“ geändert.
  • Hi markus, die Lackierung hab ich unter der Hand in ner Autowerkstatt machen lassen. Hat 350 öcken gekostet. Bin mit der Preis-Leistung zufrieden 👍 für so wenig Geld muss man die ein oder andere Nase in Kauf nehmen. Aber nix schlimmes. Gruss Holle

  • Tach zusammen, endlich wieder bisschen Zeit gehabt. Meine persönliche Meinung zu dem vernieten der verdammten Trittleisten: Gott sei Dank hab ich's hinter mir 😅 ich sag Mal, das schlimmste liegt hinter mir. Bevor ich jetzt voll anreisen kann, sollte mir der vespahändler des Vertrauens bei mir vorbeischaun und den Kantenschutz montieren. Da bin ich zu unvorsichtig vorgegangen bei meiner letzten resto und hab sie damals einfach weggelassen. Bei dieser nicht ich's aber gern haben, weil ich mir einbilde dass der Klemmspiegel besser passt als nur aufs nackte Blech.. 🤔

    Ich werde weiter berichten wenn's weiter geht Grüsse Holle

  • das Bild zeigt nur den Schluss. Hab schon die Alu Vollnieten genommen und diese in der Länge angepasst und mit der Spezialzange verpresst. Nur die Endstücke sind mit blindnieten befestigt.. war mir auch neu. Bei meiner anderen PX hatte ich Trittleisten die durchgehend aluvollnieten hatten.. aber ich find's echt mühsam, da ich vielleicht eventuell die leisten vorm lackieren nicht zu 100 Prozent angepasst habe🙈 :-1