Vespa V50 springt nicht mehr an

  • Hallo,


    ich bin leider nicht sehr erfahren was meine Vespa angeht und bin jetzt ziemlich ratlos. Ich habe sie vor 3 Wochen fahrbereit abgestellt jetzt wollte ich heute eine Tour machen aber sie springt nicht mehr an. Ich habe sie letztes Jahr von einem Restaurator gekauft und das Gefühl sie war nicht richtig einstelltet. So hatte sie schon immer Startprobleme und die Zündspule war nach nur 2 Monaten Kaputt. Die Zündkerze ist auch immer Komplett schwarz und musste auch schon gewechselt werden. Ich habe mal eine neue Zündkerze probiert da passiert leider nichts obwohl ein Zündfunke vorhanden ist. Hättet ihr eventuell eine Idee an was das zeigen könnte und wie ich hier vorgehe? Ich bin wirklich über jeden Ratschlag dankbar, weil ich wie gesagt keine Ahnung habe wo jetzt anfangen.


    Viele Grüße,

    Ben

  • Hallo Ben,


    ein Zündfunke ist da. Ist es ein schöner, blauer Funke? Und kommt er zum richtigen Zeitpunkt?


    Könnte sein, dass Dein Polradkeil abgeschert ist. Mittels Polradabzieher und Haltewerkzeug kannst Du überprüfen, ob der kleine Keil auf der Kurbelwelle noch ganz ist. Ist er das nicht, zündet die Kerze zwar, aber zu einem falschen Zeitpunkt.


    Ist es das nicht, wäre auch die Benzinzufuhr interessant. Ist Deine Kerze feucht, wenn Du ein paar Male ankickst?


    Ist sie das nicht, dann musst Du den Vergaser ausbauen und gründlich reinigen, den Benzinschlauch überprüfen und den Tank bzw. den Benzinhahn prüfen.


    Eine frisch überarbeitete Vespa sollte auf den zweiten Kick da sein.


    Was sagt denn der Verkäufer dazu? Das hört sich nach gewerblich an und dann ist er in der Gewährleistung. Das kann er ausschließen, wie er will, aber er ist es.

  • Menzinger

    Hat den Titel des Themas von „Vespa V50 Springt nicht mehr an“ zu „Vespa V50 springt nicht mehr an“ geändert.
  • Hallo Menzinger,


    vielen Dank für dein sehr ausführlichen Kommentar :) Also ich habe das Kabel der Zündkerze mal an die Karosserie gehalten und da kommt ein Funke (Ich hoffe mal es ist der richtige Zeitpunkt). Vergaser reinigen ist mir auch noch in den Sinn gekommen nur wusste ih nicht, ob das jetzt damit was zutun hat (Der Choke ging schon seit langem nicht mehr). Ich hatte auch so das Gefühl sie läuft zu fett, weil die Zündkerze total schwarz ist und ich mit etwa 2,5-3% Gemisch fahre. Könnten da zu große düsen drin sein?

    Was würdest du mir als erstes empfehlen zu tun? Die Polradkeil Geschichte hört sich nach viel Arbeit an bzw. habe ich das passende Werkzeug dafür noch gar nicht.


    Der Verkäufer ist gewerblich genau aber extrem unzuverlässig und so eine "ein Mann Werksatt". Ich wollte das erstmal selber versuchen, weil ich dann auch ein Transporter mieten müsste und die Vespa zu dem fahren.

  • Aus welcher Ecke kommst du denn? So Ahnungslos(ist nicht Böse gemeint!) wie du dich hier Vorstellst, könnte es wirklich ein Bedienfehler sein... Vielleicht wohnt ja jemand von uns Besserwisser in deiner Nähe und könnte mal kurz schauen wie du dich so an der Kleinen anstellst...


    :-2

  • Nochmals Danke für eure Hilfe.

    Oh okay das ist mir neu. Ich habe mich auf das Wort des Restaurators verlassen welcher mir sogar zu 3% geraten hat. Meist du also das Benzin komplett ablassen bzw. wie mache ich das am besten? Könnte es auch daran liegen, dass die Kerze so schwarz ist?

    Dann mache ich das morgen direkt und wenn das nichts hilft dann Vergaser einmal reinigen oder?

    Ja der Benzinhahn ist immer geschlossen und ist unten auch nicht rausgelaufen oder sowas. Abgesoffen dürfte sie also nicht sein (Hatte ich aber auch schon einmal).

    Ich wohne in Stuttgart Mitte für direkte Hilfe währe ich natürlich wahnsinnig dankbar.

  • Ich habe mich auf das Wort des Restaurators verlassen welcher mir sogar zu 3% geraten hat

    Was ist/war das denn für ein Klappskalli???

    Spricht ja leider nicht für die Qualität der Restauration, :-(

    sorry, daß wir Dich hier erstmal so enttäuschen müssen.


    Aber wenn Du Dich nicht ganz doof anstellst, auch immer schonmal selbst Dich über die Suche (oben rechts) informierst, den Rat hier annimmst und umsetzt, dann bekomme wir auch Deine Kiste wieder ans Laufen bzw. Fahren.


    Meist du also das Benzin komplett ablassen bzw. wie mache ich das am besten?

    Benzinhahn zu, Benzinschlauch am Vergaser ab, Tank raus, Benzinschlauch in einen leeren Kanister, Hahn öffnen, ablaufen lassen.


    Wo der Tank schon draußen ist, kommst Du auch an den Vergaser für:

    dann Vergaser einmal reinigen

    Falls Du nicht weißt, wie, nutze einfach mal die Suche oben rechts.

    Wenn er offen/auseinander gebaut ist, notiere Dir die Zahlen auf den Messingdüsen; dass sind Hauptdüse, Nebendüse und Chokedüse, die Zahlen geben die Größe an, danach wirst Du von den Experten hier immer mal wieder gefragt.

    Wenn er dann sauber ist und wieder zusammengebaut, noch Vergaser einstellen.



    Könnte es auch daran liegen, dass die Kerze so schwarz ist?

    Ja, falsches, zu öliges Gemisch kann auch zu der schwarzen, öligen Kerze führen.

  • Ja der Kollege hat leider selber nicht so 100% den Durchblick, wie ich das so wahrgenommen habe. Aber dann mache ich mich mal an eure super Ratschläge und hoffe, dass ich das dann auch wieder zusammen bekomme. Danke tonitest das macht mir ja schon mal Hoffnung. Nun bin ich ja mit diesem Gemisch schon eine ganze Zeit gefahren. Schadet das dem Motor bzw. muss ich mich um den Zylinder jetzt auch kümmern oder ist das okay so?

  • Normalerweise sollte der Motor das überlebt haben.

    Lass das alte Gemisch ab und fülle 1:50 ein. Wobei das falsche Gemisch m.E.n. nicht zwangsläufig das Grundproblem beseitigt.

    Der Choke ging schon seit langem nicht mehr

    Was heißt übrigens das der Choke schon lange nicht mehr geht? Ist der Zug gerissen? Ohne funktionierenden Choke wundert es mich eigentlich nicht das der Roller kalt nur widerwillig angesprungen ist.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Okay dann bin ich ja beruhigt dann mache ich das so, danke.


    Damit meinte ich, dass wenn ich den Choke gezogen habe der Motor nicht angesprungen ist. Also "normal" starten ging nach dem zweiten Kick, wenn ich aber den Choke gezogen habe ging gar nichts. Denke da war die Choke Düse verstopft kann das sein?

  • Wenn er ohne Choke nach dem zweiten Kick, bei kaltem Motor, anspringt dann ist event. auch die Bedüsung des Vergasers falsch und er läuft immer mit zuviel Sprit.

    Meine V50 springt ohne Choke erst an nachdem ich den Motor praktisch warmgetreten hab an.

    Ich glaube du kommst nicht umhin den Vergaser mal runterzumachen, zu reinigen und die Düsengrößen mal zu kontrollieren.

    Am Besten du postest dann mal die Vergaserbezeichnung, z.B 16/10 oder 16/16, und die Größen die in die Düsen gestanzt sind.


    Damit du weißt was du tust und welche Düse welche ist schaust du hier.

    Vergaserausbau und von außen sichtbare Düsen

    Vergaser zerlegen und die Düsen und Einstellschrauben

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • Man könnte aber auch rechnen und entsprechend reines Benzin oben drauf kippen...

    Wenn du anhand der Füllhöhe im Tank genau sagen kannst wieviel Liter drin sind kannst du das sicher tun.

    Natürlich kann man das tun. Aber da der Roller nicht läuft kann man erstmal eine Fehlerquelle ausschließen und das abgelassene Gemisch später langsam wieder zuführen.

    Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein.

  • rassmo Dann kann das natürlich auch gut sein, weil bei meiner Vespa ist das komischerweise praktisch andersrum. Sie springt kalt besser an als warm. Also wenn ich mit ihr durch die Stadt bin, sie dann vor einem cafe abgestellt habe und nach einer halben Stunde wieder los wollte dann habe ich bestimmt 5-6 Kicks gebraucht, während es beim Kaltstart wie beschreiben direkt beim zweiten ging.


    Aber dann mache ich mich da jetzt mal ran und schreib dann hier die Zahlen rein.


    PKT5 genau ich weiß nur leider nicht wie viel Springt da jetzt genau drin ist.

  • Nachdem ich mir das hier alles durchgelesen habe bin ich an den Roller selber interessiert. Ist der Creme weiß oder grau mit brauner Sitzbank?

    Für 3999€ mit original italienischen Papieren gekauft?

    Hört sich nach ner tollen Restauration von nen Himbeertoni an der nur auf Kohle aus ist. In Süddeutschland in nen Ort der mit W beginnt gekauft?

    Stell mal bitte nen Bild von dein Schätzchen ein.

    Und ein paar Infos zum Motor (getunet oder nicht) Vergaser, Zündung... sofern du die Daten weißt.


    Danke


    Gruß Marco

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG