kFkA: Kurze Fragen, Kurze Antworten!

  • Siri beim Einbau geölt...aber halt eventuell zu weit rein! Mit der Hand angesetzt und Kugellager drauf und sanft eingeklopft! Die Kurbelwelle dreht sich auch, aber halt sehr schwer....könnte an verklebtem Lager liegen...kann ich das noch ändern?

  • Jemand Interesse an ner bremstrommel px alt? Brauch nur eine bekomme aber zwei. Für den Fall das jemand ne xl1 Gabel auf seine V50 gepackt hat und nen optischen Kompromiss braucht.

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Google sagt, dass es durchaus normal ist, dass die KuWe sich nach neuem Aufbau nicht bzw. schwer an den Zapfen drehen lässt, leichte Schläge auf die Zapfen soll sie eventuell besser vermitteln, Rest erledigen Betrieb, Öl und Temperatur. Kann das bitte jemand so bestätigen, dann kann ich weiter zusammenbauen :-D

  • Google sagt, dass es durchaus normal ist, dass die KuWe sich nach neuem Aufbau nicht bzw. schwer an den Zapfen drehen lässt, leichte Schläge auf die Zapfen soll sie eventuell besser vermitteln, Rest erledigen Betrieb, Öl und Temperatur. Kann das bitte jemand so bestätigen, dann kann ich weiter zusammenbauen :-D

    Ja ist so ...

  • Also mein Motor, komplett mit Neutteilen aufgebaut (außer Getriebe), ging am Anfang auch schwer, dachte erst Verdichtung, Lager, Kupplung, Zylinderlaufbahn, Kolben etc. alles vorher geölt, brauchte ca. 20 Kicks ohne Zündung bis er etwas freier drehte.

  • Also mein Motor, komplett mit Neutteilen aufgebaut (außer Getriebe), ging am Anfang auch schwer, dachte erst Verdichtung, Lager, Kupplung, Zylinderlaufbahn, Kolben etc. alles vorher geölt, brauchte ca. 20 Kicks ohne Zündung bis er etwas freier drehte.

    Oder frei geschliffen hat! ?

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Google sagt, dass es durchaus normal ist, dass die KuWe sich nach neuem Aufbau nicht bzw. schwer an den Zapfen drehen lässt, leichte Schläge auf die Zapfen soll sie eventuell besser vermitteln, Rest erledigen Betrieb, Öl und Temperatur. Kann das bitte jemand so bestätigen, dann kann ich weiter zusammenbauen :-D

    Moin.


    Gerade gelesen.

    Diese Schläge nennt man Setzschläge.

    Das Rillenkugellager wird meist nie zu 100% beim Einbau sitzen und hat dann zu wenig Spiel im Lagerkäfig.

    Nach der Montage der Gehäusehälften bekommt die Kurbelwelle jeweils rechts links einen Schlag mit einem Schonhammer. Damit setzt man die Lager zusammen auf ein Niveau. Laufen ja beide auf einer Welle und haben nur ca 0.03mm Lagerspiel. Macht man das nicht kann im schlimmsten Fall der Lagerkäfig brechen.


    Grüße

  • Eher leichtes klopfen als ein sinnloses draufschwarten bitte.