1970er Rundlicht O Lack Projekt

  • Moin

    Wollte mal den Werdegang meiner Special mit euch teilen.

    Erstmal die Fakten

    1970 wurde die kleine 50N in Italien zusammengepresst und bis 1988 in Deutschland gefahren. Dann hatte der letzte Besitzer keinen Bock mehr drauf gehabt und sie 32 Jahre weggestellt.

    Jetzt isses meine und ich habe Bock drauf.

    Wollte heute eigentlich nur mal schauen wie der Zustand unter den Staub ist. Nicht so schlecht. Dellen,Kratzer, Risse und ein kleines Rostloch im Trittbrett sind da.

    Alles nicht schlimm. Sie,Horst-Mario, ist ja auch schon 50 Jahre alt.

    O Lack ist evtl Turchese 240.

    Konnte das noch nicht 100% einordnen. Siehe Motorraum.

    Werde versuchen den O Lack freizulegen. Finde die Farbe geiler als das rot. Aber zur Not fahre ich auch damit rum:D

    Naja. Aus der kurzen Bestandsaufnahme wurde mal eben Motor raus um genauer zu schauen wie die Substanz ist. Sie ist super. Kaum Rost.

    Der Motor sieht aus wie ein Klumpen Dreck. Isses ja auch...

    Nach kurzen zureden drehte der festsitzende Motor wieder. 6V Zündung bleibt drin.

    Plan ist komplett zerlegen,evtl O Lack freilegen,alles revidieren,zusammen bauen,fahren.

    Allerdings habe ich beim gegenchecken der Fahrgestellnummer kurz geschluckt. Passten nicht zusammen. Dann beim sauber machen des Trittbretts ne zweite Plakette gefunden. Die beiden Nummern auf den Schildern passen zusammen. Die eingeschlagene Rahmennummer ist anders.

    Habe dann mal gegoogelt. Die Nummer im Rahmen haben die Italiener vergeben was die deutschen damals nicht interessierte. Die haben dann die beiden Typenschilder drangenietet mit der deutschen Fahrgestellnummer. Ist so korrekt,woll?!

    Der Ständer wurde auch damals optimiert. Das ist so russisch das das evtl bleibt

    Die Champion Zündkerze kannte ich mit den Moped drauf bislang nur von Bildern

    Hinten ist ne geschlossene Felge drauf vorne ne offene.

    Warum? Keine Ahnung.

    Sollte vom Motor her aber passen mit der geschlossene Felge

    Allerdings ist die Verzahnung in der Trommel etwas angenagt.

    Und die Welle kaputt. Da fehlt was würde ich sagen

    Das war's erstmal für heute.

    Wann die feddich ist weiß ich nicht bzw ich mache mir da kein Stress. Wenn's weiter geht wird's hier niedergeschrieben.

    Schönen Abend.

    Gruß Marco

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

    2 Mal editiert, zuletzt von Creutzfeld ()

  • Du könntest ja noch schreiben, was du dafür bezahlt hast und was der Spaß ( inkl. Kleinteile und Aufbauzeit)dich dann bis zur Vollendung unterm Strich gekostet hat, wäre für viele Anfänger dann mal ein Grundwert...


    top-)

  • Der Verzahnung dürfte wohl hin sein wegen der Anfangs evtl. nur gelösten Hinterradmutter, die sich dann irgendwann samt Stumpf verabschiedet hat.

    Das mit den Nummern stimmt. Hab auch gerade son Winterprojekt für einen Kumpel hier stehen. Zufällig auch 70' er Baujahr... Hat auch zwei verschiedene Nummern.

    So eine Zündkerze habe ich aber noch nicht gesehen.

  • Schaut nach einer schönen Winterarbeit aus top-).


    Auf Bild 4 und 7 wird wahrscheinlich ordentlich Spachtel drunter sein. Da könnte sich der Grund für die Überlackierung drunter verbergen. Nachdem die Schrauben im Durchstieg auch lackiert sind, könnte es Spraydose sein. Vielleicht ist da auch der Grund für die unterschiedlichen Felgen und es gab vorne einfach eine neue Gabel.


    Die Gummitrittleisten habe ich bei deutschen Fuffis noch nicht gesehen. Die Schilder schauen aber original geschlagen aus.


    Viel Erfolg und Spaß. Ich werde gern mitlesen.

  • Laut meiner Recherchen hatten die 1970 offene Felgen,richtig?!

    Ich gehe mal davon aus daß da mal ein anderer Motor rein gekommen ist aus einer älteren Vespa. Ist auch ein drei Gang Motor V5A1M

    Spachtel kann sein das da was drauf ist. Obwohl die Beulen und Wellen im Blech auf beiden Seiten gleich sind.

    Auf Bild 4 ist ne Beule/Welle im Beinschild. Ist wohl mal irgendwo auf die Schnauze geflogen. Bild 7 ist ein Riss. Da ist das Beinschild mal nach vorne gedrückt worden. Wie auch immer sowas geht

    Da wo mein Finger hinzeigt geht das Beinschild in einer leichten Welle nach vorne. Erkennt man leider sehr schlecht. Ist mir live auch erst nicht aufgefallen.

    Was ich für bezahlt habe möchte ich lieber nicht sagen. Aber sie war etwas günstiger als meine Rally. Aber die Kosten für die Instandsetzung kann ich auflisten.

    Die Rally war ja auch in so einen rot übergelackt. Das habe ich selbst mit Bremsflüssigkeitsgetränkten Lappen nicht runter bekommen.

    Wenn das rot das gleiche sauzeug ist bleibt sie rot. Gelackt wird da nix.


    Gruß Marco

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Ich überschlage mal kurz:

    Wann hat der Marco sie bekommen? Letzte Woche.

    Ist er jetzt schon wieder am Objekt? Sieht danach aus.

    Sollte das ein Winterprojekt werden? Ja, vermutlich.

    Wann ist das Projekt vsl. fertig? Bei dem Tempo wahrscheinlich noch vor Weihnachten. :+2


    Das kenne ich. 8o

    Is da Weg länger wia da Karrn, werd gfahrn!

  • Allerdings habe ich beim gegenchecken der Fahrgestellnummer kurz geschluckt. Passten nicht zusammen. Dann beim sauber machen des Trittbretts ne zweite Plakette gefunden. Die beiden Nummern auf den Schildern passen zusammen. Die eingeschlagene Rahmennummer ist anders.

    Habe dann mal gegoogelt. Die Nummer im Rahmen haben die Italiener vergeben was die deutschen damals nicht interessierte. Die haben dann die beiden Typenschilder drangenietet mit der deutschen Fahrgestellnummer. Ist so korrekt,woll?!

    Die Frage mit der nicht zusammenpassenden FIN kommt ja mittlerweile ziemlich oft.Hab mal auf meinem alten Rechner gesucht und ein altes Schreiben gefunden, das die ganze Sache erklärt. Hatte ich selbst mal irgendwo gefunden.....


    P.S. Schöne Karre und Glückwunsch

  • So habe ich es gestern gelesen. Da wurde auch von einen Schriftstück von Piaggio geredet wo das drin steht. Passt ja

    Danke

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Die Frage mit der nicht zusammenpassenden FIN kommt ja mittlerweile ziemlich oft.Hab mal auf meinem alten Rechner gesucht und ein altes Schreiben gefunden, das die ganze Sache erklärt. Hatte ich selbst mal irgendwo gefunden.....


    P.S. Schöne Karre und Glückwunsch

    Darf ich mit Deinem Schreiben einen Lexikon-Beitrag anlegen - oder willst Du es tun? Dann ist das ein für alle Mal erklärt und bei Rückfragen und Problemen mit Tüff/Zulassungsstelle können sich User damit behelfen.

  • Darf ich mit Deinem Schreiben einen Lexikon-Beitrag anlegen - oder willst Du es tun? Dann ist das ein für alle Mal erklärt und bei Rückfragen und Problemen mit Tüff/Zulassungsstelle können sich User damit behelfen.

    Mach Du ... Bin da zu doof dafür :D


    Das Schreiben darfste nutzen, hatte das auch irgendwo mal gegoogelt

  • Welche?

    Meine?

    Ne. Die war nirgends inseriert.

    Hier noch ein kleines Video von Motor nachdem er sich wieder drehte. Geht immer noch schwer aber er drehte schonmal

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Das habe ich eben im GSF gefunden zu der Rahmennummer Geschichte

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Schöne Vespa! Gratuliere!

    Ich persönlich würde sie rot lassen (mir gefällt rot viel besser als verbleichtes verrubbeltes Pfefferminz), auch der Rotkreuz Sticker find ich cool!


    Wünsche viel Spass beim schräubeln und tüfteln! Da werden paar Stunden Kakao schlürfend drauf gehen ;-)

    Vespa 50 Special (CH Modell), Vespa ts 125 (CH Modell, 177 Parmakit TSV), Ape P500V (CH Modell), Moto Guzzi V7 Classic, Puch Maxi N