Euer Aufreger der Woche?

  • Sowas ist mir am Auto mal mit Bremsscheiben passiert. Beim Golf I vorne Beläge und Scheiben getauscht, Räder drauf und das Auto fuhr nicht mehr. Dachte, die Beläge lägen zu eng an, weil der Sattel nciht ausreichend gangbar ist oder ähnliches. Kontrolliert, alles gut. Wieder zusammengebaut, das gleiche Spiel. Im Endeffekt hatten die Bremsscheiben eine minimal andere Einpresstiefe und lagen nach der Montage an der Aufnahme des Bremssattels an. Beide Scheiben konnten übrigens in die Tonne. Beim Versuch, das Rad zu drehen bzw. anzufahren haben die üble Kerben abbekommen....

    dio mio

  • Sowas ist mir am Auto mal mit Bremsscheiben passiert. Beim Golf I vorne Beläge und Scheiben getauscht, Räder drauf und das Auto fuhr nicht mehr. Dachte, die Beläge lägen zu eng an, weil der Sattel nciht ausreichend gangbar ist oder ähnliches. Kontrolliert, alles gut. Wieder zusammengebaut, das gleiche Spiel. Im Endeffekt hatten die Bremsscheiben eine minimal andere Einpresstiefe und lagen nach der Montage an der Aufnahme des Bremssattels an. Beide Scheiben konnten übrigens in die Tonne. Beim Versuch, das Rad zu drehen bzw. anzufahren haben die üble Kerben abbekommen....

    Da kommt man sich danach saublöde vor, aber das ist den Besten schon passiert. :D

    Wir brauchen eine Handvoll Narren, seht her wohin uns die Vernünftigen gebracht haben!

  • Gestern nen Auto gekauft, und nun bekomme ich keinen Termin bei der Zulassungsstelle für ne Anmeldung/ Kurzzeitkennzeichen. Ich könnte kotzen.

    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

  • Gestern nen Auto gekauft, und nun bekomme ich keinen Termin bei der Zulassungsstelle für ne Anmeldung/ Kurzzeitkennzeichen. Ich könnte kotzen.

    Hast Du bei einem Händler gekauft? Der könnte Dir eventuell ja auch dabei behilflich sein. Das KZK musst ja nicht zwingend Du bei Dir beantragen, sondern darf ja auch am Standort des Fahrzeugs beantragt werden. Oder er leiht Dir sogar ein rotes Kennzeichen.


    Ich war im Frühjahr in einer ähnlichen Situation wie Du und habe einen Zulassungsdienst beauftragt. Hat drei Tage gedauert und ich war 80 Euro ärmer, aber der Zweck heiligt die Mittel.


    Die wissen nicht was die da oben noch machen , ich wäre dafür die Regierung zu stürzen und durch malocher zu ersetzen !

    Die sind dichter am leben als jeder anderer

    Das gab es vor etwas mehr als 100 Jahren schon einmal. Die wussten nur noch weniger was sie tun und viele Menschen haben es mit ihrem Leben bezahlt. Würde ich so nochmal überdenken.

  • hatte da auch ein problemchen..habs einem Zulassungsdienst übergeben...das hat geklappt

    Danke, wusste nicht Mal das es sowas gibt.

    So machen wir es jetzt auch.

    Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

  • Gestern nen Auto gekauft, und nun bekomme ich keinen Termin bei der Zulassungsstelle für ne Anmeldung/ Kurzzeitkennzeichen. Ich könnte kotzen.

    Bei uns gibt es ein paar "Anmeldedienste". Einer davon sitzt im Straßenverkehrsamt und ist gleichzeitig Schilderdienst. Bei dem habe im Frühsommer binnen 24 Stunden eine Anmeldung bekommen. Kosten 25 Euro oder so

  • Das gab es vor etwas mehr als 100 Jahren schon einmal. Die wussten nur noch weniger was sie tun und viele Menschen haben es mit ihrem Leben bezahlt. Würde ich so nochmal überdenken.

    alter 100jahre... wie alt warst Du nochmal ?



    Aber back to thread , welches Auto gab es denn nun ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • ....ist eigentlich kein Aufreger, sondern mehr extreme Traurigkeit!


    Habe gerade gelesen, dass einer der wirklich fundiertesten User (und ich glaube auch Moderatoren) des GSF´s verstorben ist. Leider der aktuell Situation geschuldet.


    T5Rainer .............RIP weiser Mann!


    https://www.germanscooterforum…n-wie-fr%C3%BCher/?page=6


    Ich kannte den Lambretta-Man flüchtig von diversen früheren wöchentlichen Treffen der Münchner GSF Rollerrunde, aber viel mehr war er mir bekannt durch die Beiträge im GSF, wo er uns ständig mit seinem umfangreichen Wissen zur Verfügung stand.


    ...ist echt zum Kotzen momentan !

  • Dir Kupplung vom Caddy rupft und wenn man etwas mehr Gas gibt als üblich beim anfahren quietscht sie...

    Und beim Treten der Kupplung macht sie komische Geräusche

    Also einmal neu bitte.

    Und das bei 107100km...

    Etwas früh finde ich.

    Den Skoda habe ich mit 222200km verkauft. Mit der ersten Kupplung

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • ...ja ist traurig, leider hat mich ein Beitrag von Rita im GSF stutzig gemacht, wo sie eventuell auf das VO verweist mit einem ähnlichen Vorfall?:(

  • ...ja ist traurig, leider hat mich ein Beitrag von Rita im GSF stutzig gemacht, wo sie eventuell auf das VO verweist mit einem ähnlichen Vorfall?:(


    .... gebe doch bitte mal etwas mehr Input...:+4


    Ich nehme an, dass dieser Beitrag gemeint ist:



    Ich nehme aber an, dass ein anderes Forum gemeint ist. Wir haben zwar wahrscheinlich die beste Abteilung für klassische Automaten im deutschsprachigen Raum, aber kein Automatikforum.


    Ansonsten hoffe ich sehr, dass wir noch vollzählig sind - ob aus diesem, oder aus anderen Gründen.

  • Ich wohne in einer Gegend in der seit Anbeginn der Pandemie sehr niedrige zahlen zu verzeichnen wahren und man hat kaum etwas mitbekommen von jemandem der wirklich persönlich betroffen ist.

    Da ich aber in einem in der Konstruktion eines weltweit vertretenen Maschinenbau Unternehmens gearbeitet habe, habe ich durch dieses Virus meine Arbeit verloren.

    was nicht weiter schlimm ist.

    Ich bin einfach zurück zu meine Beruflichen Wurzeln und arbeite wieder in einer Schlosserei.


    Die letzten zwei Wochen lese ich leider immer öfter bei z.B. Facebook was dort meine Freunde schreiben.

    Von Freunden, Müttern, Vätern, Brüdern und Schwestern die von einem positiven Test bis zum Tod oft nur wenige tagen hatten.

    Meine frau bekommt auf der Arbeit Sterbe Meldungen von Kindern.


    und hier kommt mein Aufreger:


    und was passiert in unserer innenstatt am Tag vor dem Lockdown.

    Die Leute sind dicht gedrängt, arm in arm und trinken Glühwein wärent keine 500m die Straße runter die Intensivstation auf Anschlag voll ist.


    PS: Ich war sehr lange am Überlegen ob ich es hier schreiben soll oder nicht.

  • seb.d. ich denke, ich kann dich gut verstehen. Habe überlegt, ob ich aus meiner Sicht schildere und formuliert ... Aber ich denke folgendes fasst das gut zusammen:

    Es ist immer komisch wenn der Satz nicht so endet wie man es Kartoffel.


    Früher hieß es "Iss deinen Teller leer, dann scheint die Sonne!" - Heute kämpfen wir mit Übergewicht und Klimaerwärmung.