kFkA: Kurze Fragen, Kurze Antworten!

  • Volker PKXL2 nein, aber da hab ich es aufgeschnappt. Reizt mich schon. Eher als das überteuerte rumgebastel mit ner xl2 Kupplung

    Wenn man ehrlich ist: Im Winter fahren ist nur cool wenn man im Sommer von erzählt!!!!!!!

  • Ich hab sie in der ET3 mit weichen Federn und 130er DR. Seeeeehr angenehm.

    Da ich Laktose und Gluten hervorragend vertrage, nehme ich mir im zwischenmenschlichen Bereich einige Intoleranzen heraus rotwerd-)

  • Volker PKXL2 nein, aber da hab ich es aufgeschnappt. Reizt mich schon. Eher als das überteuerte rumgebastel mit ner xl2 Kupplung

    bei mir hält die xl2 mit den billigsten belägen 20PS /18Nm

  • Moin,


    Habe eben ein Gewinde des Schwimmerkammerdeckels am 16.15 f geschrottet, Schraub zu fest angezogen, dreht nun durch. (Ja, ich weiß: nach fest kommt ab bzw. dreht durch....).

    Hat jemand nen Tipp, wie ich das wieder fest bekomme?

    Habe jetzt erst mal Loctite mittelfest rein getan, Schraube rein, im Schraubstock eingeklemmt. Morgen mal schauen, ob es fest ist.

    Grösseres Gewinde reinschneiden? Bisschen wenig Masse da, oder? Habe auch nicht so einen kleinen Gewindeschneider.

    Kaltmetall vlt eine Alternative?


    Was meint Ihr?


    Neuen Vergaser nur deswegen? Ist beim SCK zur Zeit auch nicht auf Lager, morgen holen ist also auch nicht.

    Falls jemand einen 16er Gaser mit Choke-wippe für die XL2 loswerden will, würde ich den vlt auch nehmen, nur das Metall-Gerippe des Gasers würde mir reichen, Rest habe ich ja noch und ist noch gut.


    VG

    Jörg

  • Hiermit, habe ich sehr gute Erfahrungen gesammelt. In dieses Flüssigmetall kannst du nach dem Aushärten ein Gewinde reinschneiden, planschleifen, lackieren und es ist Öl/Benzin beständig... Würdest du bei um die Ecke wohnen, könntest du es gerne haben und mal testen... Die Tuben halten übrigens Ewig... :0)

  • Keun schlechtes Produkt. Ich beffürchte aber, dass beim Schneiden eines gleichgroßen Gewindes nichts übrig bleibt.

    Vielleicht ist das Einkleben eines Stücks Gewindestange und eine Mutter eine haltbarere Impro-Lösung.

  • habe jetzt mal Haftstahl im Baumarkt gekauft, kA, ob das klappt.

    Ansonsten ist die Idee mit der Gewindestange von Fantine auch sehr gut,

    Mal schauen, was klappt.

    Ist halt alles sehr klein und wenig Material da.

  • kurze Rückmeldung:

    Hab die Schraube gestern erstmal mit Loctite mittelfest reingedreht/ gesichert.

    Probelauf 15 min in der Garage: alles dicht.

    Anschließend noch 8 km ums Dorf: alles dicht.

    Heute noch nicht gefahren, aber mal nachgeguckt: immer noch dicht.

    Werde die Woche also mit der Reuse zur Arbeit fahren ( einfacher Weg 13 km) und weiter beobachten.

    Zug/Druck ist ja nicht viel drauf, kann sich meiner Meinung nach jetzt nur durch Vibration, Sprit, Wärme lösen.

    Auf Dauer werde ich vermutlich auf Haftstahl oder Gewindestange umstellen.

    Aber jetzt auf die Schnelle reicht es erstmal.

  • Was für eine Lüfterhaube macht ihr auf einen z. B. Quattrini M1L-60 GTR drauf?

    Originale 125ger!?

    Passt der Ansaugkrümmer- Ausschnitt auf den Original Direkten?

  • Unregelmäßiger Leistungsabfall im höchsten Gang, als würde jemand plötzlich nen dicken Anhänger dranhängen oder heftigster Gegenwind aufkommen (der nicht da ist) - wo würdet ihr den Fehler zuerst suchen?

  • Hoffendlich nicht immer kurz vorm Klemmer oder zu heiß, auch wegen hohen Außentemperaturen.

  • was meinst du genau?

    ich hoffe ja immernoch auf unser flaschluftproblem. irgendein idiot hat am vergaser rumgedreht, seit dem schraubt sie sich nicht mehr in den himmel, aber braucht ein bisschen bis sie beim anfahren nicht mehr absäuft. meinst du das kann die gleiche ursache sein?

    Ich hab noch keine rechte idee...

  • Hab ich probiert. beim start hilft es manchmal, bei geschätzten 30 zeigt es keinerlei wirkung. ziehe ich die Kupplung brüllt sie aber sofort hoch, also eher ein Problem im Getriebe? an zu wenig Luft kann es ja dann nicht liegen, oder?

  • Aäähm, wenn du während der Fahrt die Kupplung ziehst, brüllt jeder Motor auf ;0)...

    Ich wollte wissen, wenn du während der Fahrt dieses- (Unregelmäßiger Leistungsabfall im höchsten Gang, als würde jemand plötzlich nen dicken Anhänger dranhängen oder heftigster Gegenwind aufkommen der nicht da ist- Problem hast und dann dabei den Choke ziehst, was der Roller dann macht ;0)---

  • Mach mal was Kawitzi schreibt!

    Deine Antworten sind ein bisserl neben der gestellten Frage.

    ¿Dreht hoch/ kommt nicht hoch? Wat nu?:wacko:

    Also Falsche Vergaserbedüsung/ Falschluft/ Siri defekt/ Ansaugstutzen Fehlluft...

    Was macht Sie bei Vollgas und Choke ziehen!

    Vollgas Motor aus Kuppeln und Zündung aus Kerzenfarbe als Orakel!

  • wie gesagt: Wenn ich den Choke ziehe verändert sich nicht mal das Motorgeräusch, wenn sie warm ist.

    ist der Motor noch kalt springt er mit Choke schon besser an. aber bei dem wetter springt sie Gewohnheitsmäßig sowieso ohne an. außerdem brauche ich sie ja mindestens 2x am tag und dann ist anspringen ja generell weniger das problem. also kenne ich zumindest von damals so.

  • Was für eine Lüfterhaube macht ihr auf einen z. B. Quattrini M1L-60 GTR drauf?

    Originale 125ger!?

    Passt der Ansaugkrümmer- Ausschnitt auf den Original Direkten?

    Da passt ne angepasste Ori-125er Haube:)

    Muss überall rundum bisschen angepasst werden, ich habe zusätzlich an neuralgischen Punkten noch paar Klappen reingeschnittenlmao