kFkA: Kurze Fragen, Kurze Antworten!

  • Hallo,
    Polini CP 24 oder Del Orto 24 Vergaser auf 133er mit 24er Polini Gehäuseansaugmembran :thumbsup: ?
    Der CP hat einen Ansaugweg mit Venturi trichter gefällt mir, ist auch alles was ich weiss.

  • denke da ist schweißen angesagt , jedoch ein Versuch mit Flüssigmetall würde ich vorher wagen.


    Helicoil kannst vergessen ist ja keine Fläche mehr da wo der Dichtring abdichten kann.

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Hmm, das wollte ich eigentlich nicht hören...
    Dachte, mann kann evtl ein neues Gewinde einkleben, wodurch es dann dicht wird.


    Wie wäre denn das Vorgehen mit dem Kaltmetall? Hab da keinerlei Erfahrung

  • Bruchstelle gründlich reinigen entfetten, ggf noch aufrauhen. Dann mit flüssig Metall auffüllen, drauf achten dass der Kleber nicht mehr zu flüssig ist denn sonst läuft das Material weg. Aushärten lassen. Loch mittig neu klein vorbohren, dann immer größer werden bis letztendlich ein neues Gewinde geschnitten werden kann. Aufpassen M7 !!!
    Zuletzt noch mit einem Drehmel die Planfläche wieder herstellen damit der Dichtring der Schraube wieder richtig abdichtet.


    Alternativ zum schweißen bringen und machen lassen....


    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • ah, alles klar. Danke.
    Dann schaun wir mal. Der Winter kommt und man muss ja was zu tun haben :whistling:

  • Nein ! Ganz sicher !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Die Öleinfüll-& Ablasschrauben haben M8 !

  • ich hab gerade zur Sicherheit eine Ablassschraube und eine M7 & M8 Mutter in der Hand ---> M8 !!!

  • Ich kann zwar nicht schweissen, frage mich aber ob man nicht das Gehäuste komplett lassen kann?!


    "Einfach" eine passende Kupferstange in das Kernloch (6.8mm im Idealfall) schieben,
    dann Material aufschweissen, die Stange wieder entfernen und dann das Gewinde wieder reinschneiden?

    Wer nach den Sternen greifen will, sollte keine Höhenangst haben! ;)